Orgonit - Schutz und neue Freunde

Was hast du für Erfahrung unter Abschirmenden Materialien gemacht und was würdest du empfehlen?
Hast du ein Baldachin? Warst du schon mal in einem Bunker, oder in einem Faradayschen Käfig?

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Mittwoch 14. März 2012, 16:02

Stahl, oder Edelstahl?

Stahl ist magnetisch und läd sich zusätzlich auf. Das würde es auf jedenfall nur noch schlimmer machen.


Glaub es war normaler Stahl...war aber nur ein Test von 5 Minuten...

Ich habe jetzt auch die Erdung im Zimmer entfernt...brauch ich nicht mehr...hat sich eher als Nachteil entpuppt...Orgonit wandelt deren Strahlung in positive um, darin liebe ich zu schlafen. Je mehr sie schießen desto mehr ladet sich mein Zimmer und das Haus positiv auf...so wird das Schutzschild ständig mächtiger.

Versteht endlich: Selbst wenn ihr es schafft 99% der Strahlung abzublocken, was sie da schießen bleibt negative Strahlung. Ihr könnt diese Strahlung zwar geerdet abfließen lassen, aber früher oder später ist eure ganze Umgebung mit negativer Stahlung gefüllt. Zudem dank den Stimmen lebt ihr nicht gerade in einem harmonischen positiven Umfeld.

Ihr müsst diese Strahlung umwandeln in positive Energie!

Ein Beispiel: Neben euch geht ein Atomkraftwerk hoch, wie schützt man sich da?

Möglichkeiten:

1) Man haut schnellstens ab
2) Man schützt sich wie ihr es tut
3) Ihr wandelt den Dreck in positive Energie um

Was würdet ihr da tun?

PS: Ein Gebiet, ausreichend mit Orgonit versorgt würde sogar die Explosion einer Atombombe verhindern!

Hier könnt ihr weiterlesen:

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php ... 769.0;wap2

Darf ich dir nächsten Monat auch mal Alugewebe schicken?
Ich bin dir eh noch was schuldig.


Nein, musst du nicht...ich bin sehr gut geschützt und schuldig bist du mir auch nix engel(

Würdest du auch nur ein kleines Glas Orgonit in deiner Wohnung haben würde ich zu dir sagen, du bist sehr gut geschützt! So ist es halt 2 statt 3, leider...alles besteht aus Energie!

Wenn man sich als Beispiel mit Alufolie schützt genießt man einige Minuten etwas Schutz! Danach hat sich die Folie negativ aufgeladen und es wird schlimmer. Wenn diese Strahlung der Alufolie aber immer sofort in positive Strahlung gewandelt wird, dann wird das Schutzschild ständig mächtiger!

Dann ist jeder Schuss von denen ein Geschenk...sie schenken euch Energie!

Liebe Grüße
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 16. April 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 15. März 2012, 01:46

Nein du brauchst das glaube mir.

Das du die Erdung abgenommen hast und lieber schläfst heißt nur das deinKörper so taub durch den Einfluss ist das jede Störung in Schmerzen ausartet.


Nimm das Gewebe und überlebe, oder schlafe ein und stirb.



    Zitat, hab ich schon gesagt das ich militant bin.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5229
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Donnerstag 15. März 2012, 15:12

Hallo,

guck mal folgendes Video...ein kleiner Einblick in Welt von Orgon...Reich hatte schon damals erstaunliche Erfolge...heutige Generatoren sind aber noch viel viel mächtiger...

Wer hat Angst vor Dr. Wilhelm Reich:

http://www.youtube.com/watch?v=4du3_mAHTWY

Mit der Menge an Orgonit, welche in unserem Haus lagert ist es einfach unmöglich negative Energie reinzuschießen. Geräte, welche schon vorher installiert wurden schaffen es gerademal uns ein kitzeln abzuverlangen.

Frag mal Sunny oder lies dir folgenden Beitrag nochmals durch...

viewtopic.php?f=42&t=771

Vinnie hat da etwas gelernt, wir stimmen da gerne zu und auch wir schlafen seit vielen Wochen wieder sehr gut. engel(

Bleiben nur noch die Stimmen...aber auch daran arbeiten wir...nur eine Frage von Tagen oder Wochen.

PS: Orgonit wurde schon damals, wie auch heute von der Physik geläugnet, wieso wohl? Weil mit Orgonit Atombomben nicht mehr funktionieren. Wenn du aber das Video guckst wirst du feststellen, dass Einstein da lange sehr interessiert war...zudem zeigt das Video, dass Orgon sehr wohl etwas bewirkt und Reich dies auch messen konnte.

Liebe Grüße
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 16. April 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon Darksnow » Freitag 16. März 2012, 00:26

Ok ich mach jetzt eins mit dir.


Entweder du gibst mir deine Adresse über PN oder E-Mail, wenn du das kannst.

Wie wo du mir deinen Ausweis gezeigt hast mir aber den Ausweiß kein zweites mal geben wolltest.

Obwohl du weißt das die genau wissen wo du bist.


Und ich schicke dir am Anfang des kommenden Monats etwas was dir helfen wird. (Abschirmatte NEU und Alugewebe was ich dir schuldig bin)

Oder du entfernst dich aus meinen Forum und wirst dein SCHICKSAL selber in die Hand nehmen.

Gruß Michael!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5229
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Freitag 16. März 2012, 00:26


Forenking.de
 

Vorherige

Zurück zu Abschirmerfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Foren Hosting © 2007-2018 by Forenking.de | Impressum dieses Forums