Interessante Schutzidee? Sprühmetalle




Was hast du für Erfahrung unter Abschirmenden Materialien gemacht und was würdest du empfehlen?
Hast du ein Baldachin? Warst du schon mal in einem Bunker, oder in einem Faradayschen Käfig?

Interessante Schutzidee? Sprühmetalle

Beitragvon MingaManga » Mi 9. Feb 2011, 10:51

Darksnow nützt schon seit einiger Zeit Kupferspray. Damit sprüht er auf seine Kleidung (T-Schirt) um dadurch sich zu schützen. Er sprüht allerdings nur an einigen wenigen Stellen seines T-Schirts.

Meine Idee wäre das gesamte T-Schirt zu besprühen, auch Hosen und evtl. Schaal und Mütze. Dadurch hätte man Ganzkörperschutz zu relativ günstigem Preis und man kann dennoch unter Menschen sein.

Noch besser wäre natürlich Silber- oder sogar Gold-Spray?

Möchte mal eure Meinung darüber hören, auch über evtl. auftretende Hautreaktionen wüsste ich gerne bescheid.

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

von Anzeige » Mi 9. Feb 2011, 10:51

Anzeige
 

Re: Interessante Schutzidee?

Beitragvon Darksnow » So 13. Feb 2011, 04:40

Tut mir leid das ich mich erst so spät auf deinen Beitrag melden kann. Mir tut man stark weh und ich muss sozusagen meine Wurst zurückdrücken damit man mir die Schleimhäute meines Darmes nicht verbrennen kann. Die haben es seit langem geschafft mich zum heulen und flehen zu bringen und lachen darüber noch vergnügt. Sowas krankes was die sind!
Ich habe vor verzweiflung schon jede Stelle angeschrieben und muss mir jetzt das kacken verkneifen was die natürlich nur zu oft erzwingen mit ein parr stößen in meinen Leib.


Ok, ja Kupferspray hilft sehr gut und beim kauf sollte man nachlesen das auch zu 98,8% Kupfer beinhaltet ist. Farbe nützt wenig.

Am besten du nimmst ein Unterhemd, -also etwas was Luft durch lässt. Es sollte nichts dickes sein was Wärme an deinem Körper speichert.
Du solltest deinen Körper immer mit Luft kühlen wenn es geht.


Sprühe das Hemd nach und nach schön dick mit dem Spray ein, auf beiden Seiten. Nach meiner Erfahrung ist Kupferspray auch flexible. Zinkspray macht den Stoff ehr hart und unelastisch.

Goldspray, oder Silber habe ich nicht ausbrobiert. Aber schaue bitte ob auch dieses Metall in der Dose ist!


Wenn es getrocknet ist, dann bügel das eingesprühte Hemd schön durch, damit das Kupfer richtig an den Stoff klebt.
Achso am besten ist Baumwolle, weil es auch eine elektrostatisch abweisende Eigenschafft hat!

Und immer direkt am Körper tragen. Nach dem bügeln sollte es auch Waschfest sein und wiederverwendbar!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Interessante Schutzidee?

Beitragvon Darksnow » So 13. Feb 2011, 04:42

Kupfer sollte sehr gut vertragbar sein solange du es dir nicht direkt auf die Haut sprühst, weil da noch son anderes Zeug drin ist, was das ganze Flüssig hält. Wenn es getrocknet ist ist es steriel. Kupfer hat wie Edelstahl die eigenschafft das es desinfizierend wirkt, aber am besten wenn man es erdet!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Interessante Schutzidee?

Beitragvon Sunny » So 13. Feb 2011, 16:17

Darksnow hat geschrieben:Kupfer sollte sehr gut vertragbar sein solange du es dir nicht direkt auf die Haut sprühst, weil da noch son anderes Zeug drin ist, was das ganze Flüssig hält. Wenn es getrocknet ist ist es steriel. Kupfer hat wie Edelstahl die eigenschafft das es desinfizierend wirkt, aber am besten wenn man es erdet!


Hallo Darksnow,

wo finde ich dieses waschfeste Kupferspray- im Baumarkt oder ist das ein Spezialartikel ?

Ich grüsse Euch herzlich

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45

Re: Interessante Schutzidee? Sprühmetalle

Beitragvon Darksnow » Do 17. Feb 2011, 08:55

Ja im Baumarkt da bist du richtig. Frage einfach das personal, und sage denen keine Farbe, sondern richtiges Sprühkupfer. Ich habe das von Würth, das ist wunderbar. Wie gesagt bügeln und das hält. Wenn nur wenig dran geblieben ist einfach nochmal. Manchmal funktioniert es erst beim zweiten mal. Ich denke anders stellen einige Kupferhüte und sowas her. Einfach einbrennen.

Und nimm Baumwolle!

Und nicht verwechseln mit Chopper Spray. Das hat zwar auch Kupferstaub, aber in Öl. Das habe ich aber auch schon genutzt und auf die Haut geschiert. Das hilft auch und tut nicht weh. Schlecht sollte es auch nicht sein. Ist auch nicht schlimm wenn die Kupferpartikel durch die Waschmaschine gehen. Erst mal nur zum Vorteil bei anderen Klamotten und zweitens desinfizierend ausschlag(
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße



Ähnliche Beiträge

Sehr interessante Seite
Forum: Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung
Autor: MingaManga
Antworten: 7
Abschirmung - einige interessante Dinge
Forum: Abschirmerfahrungen
Autor: MingaManga
Antworten: 17
Kennt ihr interessante Rezepte mit Leberkäse?
Forum: Plauderecke
Autor: Schwanenkind
Antworten: 1
Kennt ihr interessante Beauty-Blogs?
Forum: Plauderecke
Autor: Schwanenkind
Antworten: 1
Interessante und helfende Foren diskusionen
Forum: Forums
Autor: Darksnow
Antworten: 16

Zurück zu Abschirmerfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron