Orgonit - Schutz und neue Freunde




Was hast du für Erfahrung unter Abschirmenden Materialien gemacht und was würdest du empfehlen?
Hast du ein Baldachin? Warst du schon mal in einem Bunker, oder in einem Faradayschen Käfig?

Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » So 13. Nov 2011, 08:27

Hallo,

habe vor einigen Tagen begonnen mich über Orgonit zu informieren, las mich in einigen Foren ein und erkannte, dass dort zimlich einige genauso mit Mind-Control zu kämpfen haben, aber im Unterschied zu den normalen Opfern gelernt haben, sich zu verteidigen!

Ich habe natürlich auch damit begonnen Orgonit herzustellen und erkannte, dass ich, sofern ich mein selbstgemachtes Amulet anhabe, 100 Prozentigen Schutz gegen deren Strahlung habe! Ich höre zwar noch immer Stimmen usw. aber körperlich bin ich topfit. Auch meine Freundin kann plötzlich stundenlang spazierengehen!

Über Orgonit zu schreiben würde hier zu lange dauern, daher gebe ich euch einen Link wo das Wichtigste steht:

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php ... 751.0.html

Normalerweise wird Orgonit mit Polyesterharz hergestellt, was zimlich teuer wird. Daher informierte ich mich weiter und fand einen sehr sehr billigen Ersatz, Zucker.

Was braucht man?

-Zucker (4 Tassen)
-Wasser (2 Tassen)
-Essig (einen kleine Löffel davon)
-Metallspäne (50% des Gefäßes)
-Quarzsteine (1 nötig, mehr besser oder eben Bergkristalle)
-einen Topf, einen Herd und ein Einweckglas

Zubereitung:

1) Man gibt in ein Einweckglas Aluminiumspähne und einen Quarzstein, aber so, dass noch genug Freiraum für das Harz bleibt.

2) 4 (8, 12, 16,...) Tassen Zucker, 2 (4, 6, 8,...) Tassen Wasser und einen (2,3,4,...) Teelöffel Essig zusammen mischen, gut umrühren und dann in einem Topf erhitzen. Wenn die entstandene Brühe anfängt dunkelbraun zu werden ist das Harz fertig (Achtung, guten Topf nehmen, 170 Grad!).

3) Das Harz in das Einweckglas vorsichtig reinlehren und abkühlen lassen, Deckel drauf und fertig.

Dieser Prozess funktioniert immer, da kann man absolut nix falsch machen. Wenn abgekühlt beginnt man eine etwas kühle Energie zu spühren.

Das Rezept nochmals:

http://orgone-art.all4orgone.com/anglais/sugar.htm

Hier ein Video, leider nur auf französisch, aber genug um zu verstehen:

http://www.youtube.com/watch?v=v9Rt8...layer_embedded

Ich habe in den letzten Tagen viele viele Gläser (Büchsen) davon hergestellt, im Haus, im Garten, in der näheren Umgebung deponiert, einen CB mir gebaut, der ein riesiges Loch am Himmel reist und natürlich mein Amulet. Magnete übrigens stärken den Effekt nochmals sehr sehr stark und heute abend baue ich mir eine Gun!

http://www.warriormatrix.com/about3063.html

Zucker sollte immer luftdicht verpackt werden! Gläser, Büchsen oder eben Frischhaltefolie (fürs Amulett oder als Deckel)

Weitere wichtige Texte:

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php ... 500.0.html

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php ... 223.0.html

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php

PS: Wenn ihr euch mit Orgonit verteidigt können die auf euch schießen wie sie wollen, all ihr negativer Müll wird dank Orgonit in positive Strahlung umgewandelt, euer Umfeld genauso. Nur eine HHG (Heilige Handgranate) hat einen Wirkungsbereich von über einem km, ein CB bis zu 50 km. Dank Zucker könnt ihr um 10 Euro aber 5 HHG´s herstellen!

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

von Anzeige » So 13. Nov 2011, 08:27

Anzeige
 

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » So 13. Nov 2011, 10:28

Noch ein paar Tipps:

-Topf nach dem Gebrauch sofort in kaltes Wasser tun und einfach warten bis der Zucker weg ist.

-Etwas Unterlegen, die Gläser, Dosen usw. sind ca. 30 Minuten sehr heiß.

-Amulet: In eine Form gießen oder einfach warten bis harz etwas abkühlt und dann mit Hand oder Löffel formen (Öl haftet nicht am Harz!)

-Sollte das Harz, da ihr zu früh vom Herd genommen habt weiß werden, auch so funktionierts!

-Zucker kaufe ich um 1 Euro pro Kilo im Lidl, als Metall nehme ich so Putzdinger-Stahlwolle (4 zu 1.50 E) und weißen Essig.

-Ein TB oder eine HHG kostet mir ca. 1 Euro plus Herdkosten

Noch eine Seite:

http://www.orgoniseafrica.com/default/o ... re=english
Zuletzt geändert von MingaManga am Fr 16. Dez 2011, 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon thomas » So 13. Nov 2011, 14:07

solche Beiträge machen alles lächerlich und unglaubwürdig

mit Zucker und sonstigen gegen Strahlen
thomas
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 1. Nov 2011, 00:02

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon Sunny » So 13. Nov 2011, 16:50

Etwas, was einem oder mehreren Menschen dagegen hilft , kann nicht lächerlich sein, nicht lächerlich wirken auf die, die solche brutalen Attacken erleben, denen dieses Unrecht willkürlichst zugefügt wird, Thomas - und die anderen können uns doch echt total egal sein .

Danke, MingaManga für die Tipps !

Sunny



sunn(
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Di 15. Nov 2011, 03:32

Habe meine Kanone jetzt fertig und schnell herausgefunden, von wo auf mich gefeuert wird, mit der Gun nämlich kein Problem mehr. Einfach langsam 360 Grad drehen, Hand vorne aufs Rohr legen und wenn man Kälte innen spührt arbeitet das Orgonit, was bedeutet, dass in dieser Richtung zumindest etwas ist was DOR-Energie produziert.

Da ich es um ein Uhr morgens machte und da alles schläft und daher Energie bei vielen Häusern auf Minimum ist fand ich nur 2 Orte. Von einem oder beiden wird daher auf mich geschossen! Diese Gun hat übrigens eine Reichweite von mehreren km, wenn ich das Rohr oben lasse!

Fortsetzung folgt bald - habe natürlich auf beide Ziele jetzt eine Gun angesetzt, welche Tag und Nacht die dort produzierte DOR-Energie in POR umwandelt...wenn die Täter in ihren Häusern bleiben werden sie bald lieb und brav werden.

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Di 15. Nov 2011, 06:53

Noch etwas: Habe seit einiger Zeit ein Amulett, gestärkt durch einen Magneten. Habe gerade getestet dieses mit 15 Hz Musik zu laden, seitdem kommen Stimmen seltener durch. Der richtige Weg ist allerdings folgender:

"Ein guter erster Schritt ist es, sich erstmal mit dem Gefuehl und den Prinzipien des Succor Punches vertraut zu machen. Das ist ein Kristall mit einer Spitze, mit einer Moebius-Spule umwickelt, durch welches ein 4 Milliamp, 15 HZ Rechteckwellensignal geschickt wird. (gepulster Gleichstrom)...Wir fingen erst viel spaeter, nachdem DB (‘Cbswork’ von ethericfire.com) und ich in einer Episode von mobiler Schachtelverfolgung durch die NSA, nahe Van Nuys herausgefunden hatten, dass der Succor Punch Ueberwachungsausruestung blockiert...Die Tatsache, dass der SP Ueberwachung blockiert, macht ihn sehr prktisch, wenn ihr eine Menge "Orgonite Schenken" [gifting] geht, denn wenn Ihr einen davon in Eurem Auto am Laufen habt, haben es die NSA,CIA, Mossad, MI5/6, Interpol und alle anderen uebelriechenden Agenturen auf unserem lieblichen Planeten, die im Auftrag der okkulten Neuen Weltordung ein verzweifeltes Interesse am Einsammeln eurer Geschenke haben, sehr viel schwerer herauszufinden, wo ihr seid, und noch schwerer, herauszufinden, wo genau sie nach euren Geschenken suchen sollen. Ich denke, wenn es den Succor Punch nicht gaebe, waeren die Meisten von uns nunmehr tot, da das Todestuerme-Netzwerk voll einsatzfaehig geworden waere, anstatt ausreichend lahmgelegt zu werden. Die schlimmen Jungs hatten eine Menge in ihre neuen Spionagespielzeuge investiert."

Für mehr Info folgende Diskussion bitte lesen:

http://www.cb-forum.com/Forum/index.php ... 381.0.html

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon Sunny » Di 15. Nov 2011, 11:03

MingaManga hat geschrieben:Habe meine Kanone jetzt fertig und schnell herausgefunden, von wo auf mich gefeuert wird, mit der Gun nämlich kein Problem mehr. Einfach langsam 360 Grad drehen, Hand vorne aufs Rohr legen und wenn man Kälte innen spührt arbeitet das Orgonit, was bedeutet, dass in dieser Richtung zumindest etwas ist was DOR-Energie produziert.

Da ich es um ein Uhr morgens machte und da alles schläft und daher Energie bei vielen Häusern auf Minimum ist fand ich nur 2 Orte. Von einem oder beiden wird daher auf mich geschossen! Diese Gun hat übrigens eine Reichweite von mehreren km, wenn ich das Rohr oben lasse!

Fortsetzung folgt bald - habe natürlich auf beide Ziele jetzt eine Gun angesetzt, welche Tag und Nacht die dort produzierte DOR-Energie in POR umwandelt...wenn die Täter in ihren Häusern bleiben werden sie bald lieb und brav werden.

Liebe Grüße

MingaManga


Das kann ich mir nicht vorstellen, MingaManga.........

Eine Gun mit einer Reichweite von mehreren Kilometern Reichweite ?

Was bedeutet das denn für die Umgebung, Menschen, Tiere, Natur ?

Hast Du Dir das wirklich gut überlegt, MingaManga ?

LG

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Di 15. Nov 2011, 15:27

Das kann ich mir nicht vorstellen, MingaManga.........

Eine Gun mit einer Reichweite von mehreren Kilometern Reichweite ?

Was bedeutet das denn für die Umgebung, Menschen, Tiere, Natur ?

Hast Du Dir das wirklich gut überlegt, MingaManga ?

LG

Sunny


Was das Bedeutet fragst du: Heilung - Wiederherstellung des Natürlichen. Diese "Kanone" kann eigentlich nicht schaden :-) Sie wandelt DOR-Energie in POR-Energie um, nix weiter! DOR-Energie ist zerstörerische Energie, stauende Energie (Mikrowellen, Atomenergie, usw.) POR-Energie ist fließende Energie, kommt überall in der Natur vor.

Diese Kanonen, TB´s oder HHG´s stellt man genau an Orte wo viel DOR-Energie vorhanden ist und dadurch diese wird dann zu POR-Energie gewandelt. Baue ich eine Kanone erfüllt diese den gleichen Zweck, schießt auf den Ort der Mikrowellenterroristen und wandelt dort ihre DOR-Energie in POR um, das ist alles.

POR-Energie ist fließende Energie und ohne Eingriffe des Menschen wäre wohl ganz Gaja noch immer POR. Durch Orgonit erhält man die Möglichkeit diese POR-Energie wieder herzustellen!

Verstanden Sunny? Viele Menschen, viele viele tausende beschenken ganze Landschaften mit diesem Orgonit nur um den natürlichen Kreislauf der Natur wieder herzustellen. Natürlich werden viele von ihnen dafür mit Mind-Control angegriffen!

Die Mikrowellenterroristen, welche wohl aus viel DOR bestehen werden natürlich auch zu POR, was bedeutet, neue Hütte oder eben POR!

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon Sunny » Di 15. Nov 2011, 15:39

Aha........

Also ein "Energieumwandlungsgerät" sozusagen und keine Waffe, keine Kanone im üblichen Sinne - gut.

Und die , die uns das antun , verdienen sowohl doppelt und dreifach - also mit diesen Materialien zur Energieumwandlung , als auch mit richtigen gefährlichen Waffen - u.a. auch die Rohstoffindustrie -
"elegante gewinnbringenste Mordsgeschäfte " , hm ?!

Über Energie als solches haben die sich noch keine Gedanken gemacht , aber sie wollen die Welt beherrschen, während sie sie wie den letzten Dreck mißhandeln- die sind doch echt die Katastrophe in Personas :roll:
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Orgonit - Schutz und neue Freunde

Beitragvon MingaManga » Di 15. Nov 2011, 20:21

Also ein "Energieumwandlungsgerät" sozusagen und keine Waffe, keine Kanone im üblichen Sinne - gut.


Ganz genau! Stellt sich halt die Frage, wenn jemand zimlich aus DOR besteht, was dann passiert wenn man Tag und Nacht seine DOR in gesundes POR umwandelt. Viele aus dem Orgonitforum berichteten davon, dass ihre Feinde das Weite suchten, umzogen usw.

Liebe Grüße

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Nächste


Ähnliche Beiträge

Neue Deko
Forum: Plauderecke
Autor: Schwanenkind
Antworten: 0
Für alle echten Freunde der Natur
Forum: Plauderecke
Autor: Sunny
Antworten: 4
Schutz, Techniken, Gegenangriff
Forum: Abschirmerfahrungen
Autor: alex
Antworten: 18
Neue Patientenverfügung
Forum: Rechtsabteilung /Block C / Eingang A
Autor: Sunny
Antworten: 0

Zurück zu Abschirmerfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron