Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material




Was hast du für Erfahrung unter Abschirmenden Materialien gemacht und was würdest du empfehlen?
Hast du ein Baldachin? Warst du schon mal in einem Bunker, oder in einem Faradayschen Käfig?

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Sunny » So 14. Aug 2011, 12:02

Der letzte o.g. Link funktioniert nicht, Darksnow-kannst Du das bitte bei Dir nochmal überprüfen.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45

von Anzeige » So 14. Aug 2011, 12:02

Anzeige
 

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » So 14. Aug 2011, 12:23

Keine Ahnung. Über Google funktioniert der Link auch nicht mehr. Ich warte mal ab, vielleicht ist er bald wieder freigeschaltet.
Zumind. sah es auf den ersten Blick seriös aus, aber man weiß ja nie. Vielleicht hat man natürlich rein zufällig die Seite auch als Kriminell eingestuft und gesperrt. Ich wills nicht hoffen.

Ich überprüfe das in der nächsten Zeit nochmal und lösche gegeben falls den Link oder meine Ahnung wieder aus dem Forum.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » Do 18. Aug 2011, 05:04

Gesundes Raumklima mit Lehmputz
Lehm zeichnet sich durch hervorragende Eigenschaften als ökologischer Baustoff aus. Hierzu gehören sein regulierender Einfluss auf die Luftfeuchtigkeit, seine die Luft reinigende Funktion in Innenräumen, seine hohe Wärmespeicherkapazität und seine in Studien nachgewiesene Reduzierung von Elektrosmog. In besonderem Masse erweist er sich als vorteilhaft für Allergiker, und auch ganz allgemein trägt er entscheidend zu einem gesunden Wohnumfeld bei. Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite www.naturbo-lehmputz-lehmbauplatten.de (www.naturbo-lehmputz-lehmbauplatten.de).

http://www.live-pr.com/lehmputz-in-troc ... 055029.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » Do 27. Okt 2011, 21:53

Für Frauen habe ich Abschirmkleider bei Ebay aus Amerikanischer Produktion gefunden.
Es lohnt sich auf jedenfall bei Ebay noch Anti Radiation zu suchen.
Hier schon mal ein Link zu einem Ebayshop mit solchen Strahlenabweisenden Kleider.

http://www.ebay.co.uk/sch/love7532/m.ht ... ksid=p3686

Bild


Und hier habe ich eine Fußbadstation gefunden die den Körper entmagnetisiert. Find ich auch sehr interessant aber leider etwas teuer.

http://www.ebay.de/itm/ANTI-NUCLEAR-RAD ... 604wt_1113
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » Di 1. Nov 2011, 22:05

Hier habe ich eine Qualitätsfirma für Abschirmungen gegen Hoch und Nieder Frequenz gefunden die ihre Produkte aus Edelstahl herstellen und deshalb seht günstige Ware anbieten können.
Ich selber habe Edelstahlgewebe selbst hier und dabei einen besseren Abschirmeffekt als Kupfergewebe. Ich werde hier auch noch einkaufen. Besseres kann man für diese kleinen Preise nicht haben.

Konzentriert euch und kauft wenigstens eine ABSCHIRMMATTE,. Billiger bekommt ihr solche nicht bei dieser Qualität.

http://shop.biologa.de/


Einen Baldachin würde ich selbst aber trotzdem lieber bei Aaronia kaufen,weil Silber noch etwas besser ist, wie angenehmer ist. Edelstahl reicht aber auch vollkommen aus.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » Mi 9. Nov 2011, 08:24

Tapete schützt vor Elektrosmog
Kabelloses Internet, drahtlose Telefone und Handys funktionieren durch elektromagnetische Strahlen. Welche Langzeitfolgen der Elektrosmog auf den Körper hat, ist jedoch noch unklar. Eine Tapete aus Vlies soll diese Strahlung aber auf jeden Fall eindämmen.
http://steiermark.orf.at/news/stories/2506750/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Abschirmfarbe von den Wolfsgruben Werken

Beitragvon Darksnow » Di 29. Nov 2011, 22:36

Hier das ist sehr gute Abschirmfarbe die ich selber verwende.

Sie soll nach Angaben eigentlich nur gegen Hausstrom/ Elektrosmog schützen, aber nach Messungen mit dem Handy bewies diese das sie auch gegen Handystrahlung schützt.

Die Farbe besteht aus Graphit und ist leider nur in Schwarz erhältlich.

Die Farbe kann aber überstrichen, oder über tapeziert werden, so das sie auch nicht sichtbar sehr guten Schutz leistet.

Sie sollte geerdet werden, was man aber über einen Elektriker nach Angaben tätigen soll. Ein Schukostecker reicht meiner Meinung aber schon und das anbringen des anderen Ende an der Wand über ein erdungsband, zB. von http://shop.biologa.de/ .

Geht auch sehr gut versteckt.


http://www.silverium.de/shop/index.php? ... a26d38f9a1
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Y-Schild

Beitragvon Darksnow » Fr 22. Aug 2014, 05:54

yschild bietet derzeit einige gute Produckte gerade für uns Opfer von Orbitalen Terrorismus zur Verfügung.

Von Günstig bis natürlich mal wieder Teuer.

Wenn die Links nicht mehr Aktuell sind kann man diese Schutzmaterialien immer wieder googeln.

HF+LF / Shielding headscarf from Steel-Gray TKG / Electrosmog
Bild
http://www.ebay.de/itm/HF-LF-Shielding- ... 27e0a7a2d4


HF+NF / Abschirmender Kopfschutz aus Silver-Elastic TKE / Elektrosmog
Bild
http://www.ebay.de/itm/HF-NF-Abschirmen ... 2a339f4578


HF+NF / Abschirmende Decke aus Steel-Gray TDG / Elektrosmog
Bild
http://www.ebay.de/itm/HF-NF-Abschirmen ... 27e0a7893f


HF / Abschirmender Schlafsack aus Steel-Gray TSB / Elektrosmog
Bild
http://www.ebay.de/itm/HF-Abschirmender ... 27e968963e


HF / Abschirmende Bettwäsche aus Steel-Gray TBL / Elektrosmog
Bild
http://www.ebay.de/itm/HF-Abschirmende- ... 2a41ec2abf
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Qualitätsbewusste Firmen für Abschirm- Kleidung und Material

Beitragvon Darksnow » Fr 25. Jan 2019, 00:22

Nach Weidezaun geht auch Glasfaserkabel. https://www.kabelscheune.de/Netzwerkkab ... q1EALw_wcB

Das ist recht teurer.

Ihr braucht.:

6 Dachlatten, für Seiten und Oben.

Dachlatten an jeder Ecke und Kante angebracht. Mit Kupfernägeln macht Ihr eine Wand nach der Anderen mit diesen Weidezaun oder Glasfaser.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Vorherige

Zurück zu Abschirmerfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron