Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu




Alles was annähernd mit Mikrowellentechnik zu tun hat, aber in keine Kategorie passt.
Geschichte, Haarp, Echelon usw.

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Sa 9. Apr 2011, 20:25

Tarnen, Tricksen, Täuschen …
"Sieben Wochen ohne .

.." ist ein Angebot für die Fastenzeit. "Ohne Ausflüchte" ist der Vorschlag der evangelischen Initiatoren für dieses Jahr. Kein Tarnen, Tricksen, Täuschen. Natürlich entscheidet jeder selbst, worauf er verzichten möchte. Doch der Vorschlag ist gemacht. "Ich war's" lautet das Bekenntnis, "ich habe mich geirrt, habe den Fehler zu verantworten."
http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 38,2735456


Biologie: Die Maskerade der Raupen
Manche Tiere bringen sich optisch zum Verschwinden, indem sie sich dem Hintergrund anpassen, das ist „kryptische Tarnung“; andere betreiben „disruptive Tarnung“, sie lassen ihre Körpergrenzen verschwimmen, ein Angreifer weiß nicht, wo er zupacken soll; so halten es die Zebras mit ihren Streifen, so hält es das Militär mit seinen wild gefleckten Tarnanzügen.
http://diepresse.com/home/science/64756 ... e/index.do
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Sa 9. Apr 2011, 20:25

Anzeige
 

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 14. Apr 2011, 06:12

Google zielt damit auf Web-Angebote ab, die augenscheinlich interessante Downloads anbieten, in Wirklichkeit jedoch Schadsoftware mit Tarnung verbreiten. Oftmals bemerkt man den schadhaften Teil der Downloads nicht, da er im Hintergrund ausgeführt wird, um beispielsweise Passwörter des Anwenders aufzuzeichnen. Das getarnte Anbieten von Schadsoftware fällt in die Kategorie Social Engineering.
http://winfuture.de/news,62452.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Mi 11. Mai 2011, 19:55

Monatelang hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) verhandelt, nun steht es fest: Voraussichtlich von 2012 an werden „Wechselkennzeichen“ eingeführt. Ein Nummernschild kann dann für mehrere Fahrzeuge verwendet werden.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/neue ... 8417554/-/


Tarnung im Zweiten WeltkriegAmerikas Werke und Hollywoods Beitrag
http://einestages.spiegel.de/static/top ... itrag.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 19. Mai 2011, 14:41

Das ist ein verdammt gutes Beispiel zu falschen Monteur, Klempner, Vertreter oder Elektroinstalateur in der Wohnung der dann Wanzen verlegt oder gar schnell sensorisch die Wohnung vermisst.

Man sagt ja schon seinen Kindern "Vertrau keinen Fremden, lasse dir nichts schenken und geh um Gotteswillen mit keinen Fremden irgendwohin"



Wir verfolgten den Juwelier-Räuber
Wie der ein Blitz-Coup bei Edel-Juwelier Werner Altherr auf der Neusser Straße in Weidenpesch. Zwei Augenzeugen verfolgten den Täter, doch er entkam trotz Großfahndung (wir berichteten).
Der Coup dauerte genau 45 Sekunden – und wurde von der Überwachungskamera aufgezeichnet. Um 11.31 Uhr betrat der Gangster das Geschäft. Seine Tarnung, damit ihm geöffnet wird: ein Bauarbeiter-Helm, Leuchtweste und Arbeitsschuhe. Doch als der gut gebräunte Mann im Eingang stand, wurde Juwelier Werner Altherr klar: Das ist ein Überfall. Sofort stürmte er in den hinteren Teil des Ladenlokals und verbarrikadierte sich dort.
Der Schmuckräuber schoss zweimal auf eine Türe zu den Auslagen, raffte schnell Uhren und Schmuck zusammen, stopfte sich die Beute in den Pullover. Dann schoss er erneut zweimal auf ein Sicherheitsglas, riss es aus der Verankerung und griff erneut in die Auslagen. Dann stürmt der Täter aus dem Geschäft.
Eine Passantin (19) hatte die Schüsse gehört – und wollte gerade nachsehen, als der fliehende Gangster den Revolver auf sie richtete und aus zwei Meter Entfernung abdrückte. Das Opfer brach mit einem Oberschenkelschuss zusammen – schwer verletzt.

http://www.express.de/regional/koeln/wi ... 8446542/-/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » So 22. Mai 2011, 05:59

“Sichtbar verschwinden” – Karlsruher Tarnkappe verfeinert
Tarnkappen funktionieren, indem Lichtwellen in ihrem Material so gelenkt werden, dass sie die Tarnkappe wieder verlassen, als ob sie nie mit dem zu tarnenden Objekt in Berührung gekommen wären – das Objekt ist somit für den Betrachter unsichtbar.
http://www.boulevard-baden.de/lokales/f ... ert-364833
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 26. Mai 2011, 17:55

Falscher Missionar ist echter Rauschgiftschmuggler
Eine fehlende Bibel hat am Flughafen Koten einen 37-Jährigen als Rauschgiftschmuggler enttarnt.
http://www.suedkurier.de/region/hochrhe ... 47,4898116


Tarnung der Tintenfische ist nahezu perfekt
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/ ... rfekt.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 18. Aug 2011, 21:15

Journalismus dient in der Ukraine als eine gute Tarnung für allerlei Geschäfte
Im größten Flächenland Europas agiert eine private Detektei unter Deckmantel eines journalistischen Ermittlungsbüros.
http://www.nrcu.gov.ua/index.php?id=475&listid=150251


KREATIVE TARNUNG
Weihnachtsmänner überfallen Supermarkt
http://www.bz-berlin.de/tatorte/weihnac ... 70010.html


Über 50 Jahre lang galt sie als streng geheim: Die Artillerie­festung ­Crestawald ist heute ein ­Militärmuseum – und ein beliebter Zwischenhalt für Reisende und Wanderer.

Sie fällt nicht auf, die Scheune oberhalb des Dorfs Sufers. Doch wer genauer hinsieht, merkt, dass Fenster und Luken fehlen, dass das vermeintlich hölzerne Tor aufgemalt und aus Stahl ist. Die Tarnung des Artilleriebunkers aus dem Zweiten Weltkrieg ist perfekt.

http://www.beobachter.ch/natur/aktiv-se ... um-sueden/


Kubismus zur Tarnung
„Razzle Dazzle&ldquo in der Psychologie. Wilde Muster und starke Kontraste können einen Gegenstand vor verfolgenden Blicken schützen. Kriegsschiffe wurden damals zur Tarnung mit auffälligen Mustern bemalt.
http://diepresse.com/home/science/67006 ... e/index.do


Einbruch mit gestohlener Rot-Kreuz Uniform
Einen sportlichen Krankenhausdieb hat die Polizei in Steyr ausforschen können. Zur Tarnung trug der 18-Jährige eine gestohlene Rot-Kreuz Uniform, machte aber nur geringe Beute.
http://ooe.orf.at/stories/523373/


Als Frau verkleideter Top-Terrorist in Kundus verhaftet
http://www.abendblatt.de/politik/articl ... aftet.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 3. Nov 2011, 03:50

So verkleidete die Stasi ihre Spitzel
http://www.tageblatt.lu/nachrichten/eur ... y/26253146


Kulturverein diente Drogenhändlern als Tarnung
http://www.morgenpost.de/berlin/article ... rnung.html


[youtube]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=RGYR34-4t9M&list=PLB1F7EF9372D1A3A0[/youtube]
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Do 3. Nov 2011, 04:14

BAE bringt thermische Tarnung für Panzer
"Adaptiv"-Technologie soll Nachtsichtgeräte täuschen

http://www.pressetext.com/news/20110906029


Am letzten Donnerstag ereignete sich ein ungewöhnlicher Überfall im nordrhein-westfälischen Ratingen. Ein Mann oder eine Frau überfiel dort eine Spielhalle. Als Tarnung trug er oder sie eine Burka.
http://www.spickmich.de/news/2011090816 ... erschleier


Die perfekte Tarnung
Um während des 2. Weltkriegs der Gefahr japanischer Bomberangriffe zu entgehen, tarnte die Firma Lockheed ihre weitläufigen Produktionsanlagen im kalifornischen Burbank mit einem Tarnnetz, auf dem mit Hühnerfedern und Teer Umgebungsmuster abgebildet waren. Aus der Luft sah das ganze aus wie ein gewöhnlicher Wohnbezirk mit Bäumen, Straßen, Gehsteigen und Häusern.
http://blog.stuttgarter-zeitung.de/wase ... e-tarnung/


Tarnen in der Tierfotografie
http://www.fototv.de/tarnen_der_tierfotografie


Die Stärke der Schwachen
Ein ausgeprägter Sinn für Symmetrie ist auch im Tierreich beliebt. Deshalb liegt die Vermutung nahe, daß asymmetrische Muster die beste Tarnung bieten. Mit Versuchen mit Schmetterlingen traten Wissenschaftler den Beweis dafür an.
http://www.faz.net/aktuell/wissen/natur ... 53465.html


Vorschlag: Team-Tarnung? (Softair Forengespräch)
http://softair-husum.forumieren.com/t84 ... am-tarnung


Tarnung der Grenze (Forengespräch)
http://www.forum-ddr-grenze.de/t7095f8- ... nze-1.html


Wo Gaddafi & Co. DDR gucken kamen
Seither waren bei den Betriebsbesuchen viel mehr Leute im Werk als dort arbeiteten. Die hatten saubere, neue Blaumänner und Kittel an. Ihre Tarnung verriet die Spitzel ...
http://www.berliner-kurier.de/kiez-stad ... 84716.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Waffentarnungen / Antennentarnungen und noch allerlei dazu

Beitragvon Darksnow » Mi 9. Nov 2011, 09:16

Ein neuartiges System soll Panzer nahezu unsichtbar machen - so lautet das vollmundige Versprechen eines britischen Rüstungskonzerns. Doch die Tarnung funktioniert nur, wenn der Feind im Dunkeln durch Wärmebildkameras guckt, das Fahrzeug stillsteht und nicht schießt.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 70,00.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste

Zurück zu Artverwandte Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron