Abhilfe gegen Stimmenhören...




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon MingaManga » Sa 19. Jun 2010, 11:22

Beste Taktik:

Stimmen beleidigen euch, drohen usw: Sagt ihnen - Gedanken schaffen Realität - Gesetz der Anziehung - sie beleidigen sich selbst - betet für sie, euch kann das nichts anhaben, egal was sie sagen...ich sprecht in Harmonie und schützt alles Leben...

Stimmen loben euch: sagt Danke

Das ist der ganze Zauber...je böser sie sind, desto schneller kommt das zu ihnen zurück...da kann man für die Täter nur beten...wenns ein Cpu sein sollte, auch egal, jemand hat den programmiert...

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

von Anzeige » Sa 19. Jun 2010, 11:22

Anzeige
 

Re: Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon Sunny » Sa 19. Jun 2010, 14:42

MingaManga hat geschrieben:Beste Taktik:

Stimmen beleidigen euch, drohen usw: Sagt ihnen - Gedanken schaffen Realität - Gesetz der Anziehung - sie beleidigen sich selbst - betet für sie, euch kann das nichts anhaben, egal was sie sagen...ich sprecht in Harmonie und schützt alles Leben...

Stimmen loben euch: sagt Danke

Das ist der ganze Zauber...je böser sie sind, desto schneller kommt das zu ihnen zurück...da kann man für die Täter nur beten...wenns ein Cpu sein sollte, auch egal, jemand hat den programmiert...

MingaManga



Sie schmeicheln sich auch gerne ein und geben sich als alte gute Freunde aus um uns zu täuschen, MingaManga

Bei aller Liebe, mit "Danke" kommen wir nicht weiter - ich mache hier ständig von meinem Notwehrrecht Gebrauch:

Das schallt - dank ihrer kriminellen Machenschaften, ein positiver Aspekt, durch die ganze Erdatmosphäre, das ganze Universum, den ganzen Cosmos:

Strafanzeigen, Strafanträge , Zivilklagen , Klagen gegen kriminelle (Cyber-)Syndikatsmitglieder/innen-wegen gesetzeswidrigster Freiheitsberaubung,Sklaverei, Folter, Körperverletzungen, schwerem Hausfriedensbruch, Spionage, Verleumdung, Nötigung, Betrug, Ausspähen von privaten wie privaten geschäftlichen Daten, Bildung terroristischer, kriminller Vereinigungen, Hochverrat,Landesverrat, Friedensverrat, Weltfriedensbruch, totalitäre kriminelle Bewußtseinsmanipulation-kontrolle , gröbste Menschenrechts-Persönlichkeitsverletzungen, Genozid, Gewalt, gröbste Verstösse gegen die UN Charta, gegen ius cogens, gegen Rom Statut, gröbste Verstösse gegen die Grundrechte, die Grundverfassung, gegen die Datenschutzgesetz, Telekommunikationsgesetze, Umweltschutzgesetze, Tierschutzgesetze, Schweigepflichtgesetze, Betäubungsmittelgesetze, Naturgesetze, Naturrechte uvm.- deutschlandweit, europaweit, weltweit - Notwehr ! Notwehr-Exitus letalis everywhere, immediately- absolutely realy true, Notwehr-Exitus letalis , Amen.

*Fingerschnipp............ *


Ich kenne meine Pflichten und ich kenne meine Rechte- da wir vehement bedroht werden, ist dies , mit absoluter Gewißheit , unser gutes Recht.

Beten dürfte ebenso wirken, aber wir sollten unser ureigenes Herzens- Licht nicht unter den Scheffel stellen , hm ;-)

Lg

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45

Re: Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon MingaManga » Sa 19. Jun 2010, 15:03

Hallo,

auf was ich da hinweise ist ein pysikalisches Gesetz...sie senden...wir beobachten...sie empfangen :-) Gedanken schaffen Realität...

Wenn euch das einmal klar ist werdet ihr sehr schnell erkennen, dass das Spiel anfängt anders zu laufen...

Ich machs so: Bei jeder Drohung, bei jeder Beleidigung sag ich meiner Stimme: Du beleidigst dich selbst...bei einem Kompliment Danke...

Was ist ihr Ziel? Euch auf die Palme zu bringen, Zorn, Angst usw. Ich spiel da nicht mehr mit...mit geöffneten Chakren habe ich da einige Vorteile...Realität realisiert sich recht schnell...

Was wollen sie da machen? Ich denke positiv und was nicht von mir ist, dazu muss ich nicht Stellung nehmen, sind ihre Gedanken, nicht meine...

Noch nie etwas vom Gesetz des positiven Denkens gehört?

Meine "Gegner" halten von dem Gesetz sehr viel...und noch so ein Gesetz

Des einen Leid ist des anderen Freud...bisher durfte ich leiden...jetzt, wo sie sich selbst beleidigen muss dann ich Freude kriegen...ganz einfach...meine Gegner sind seit einigen Stunden sehr am denken...

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

Re: Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon Sunny » Sa 19. Jun 2010, 16:07

MingaManga hat geschrieben:Hallo,

auf was ich da hinweise ist ein pysikalisches Gesetz...sie senden...wir beobachten...sie empfangen :-) Gedanken schaffen Realität...

Wenn euch das einmal klar ist werdet ihr sehr schnell erkennen, dass das Spiel anfängt anders zu laufen...

Ich machs so: Bei jeder Drohung, bei jeder Beleidigung sag ich meiner Stimme: Du beleidigst dich selbst...bei einem Kompliment Danke...

Was ist ihr Ziel? Euch auf die Palme zu bringen, Zorn, Angst usw. Ich spiel da nicht mehr mit...mit geöffneten Chakren habe ich da einige Vorteile...Realität realisiert sich recht schnell...

Was wollen sie da machen? Ich denke positiv und was nicht von mir ist, dazu muss ich nicht Stellung nehmen, sind ihre Gedanken, nicht meine...

Noch nie etwas vom Gesetz des positiven Denkens gehört?

Meine "Gegner" halten von dem Gesetz sehr viel...und noch so ein Gesetz

Des einen Leid ist des anderen Freud...bisher durfte ich leiden...jetzt, wo sie sich selbst beleidigen muss dann ich Freude kriegen...ganz einfach...meine Gegner sind seit einigen Stunden sehr am denken...

MingaManga


Bei aller Liebe- bei Folter, Weisser Folter, hört für mich jedes positives Denken auf.

Die verletzen mich und die verletzen sich- was soll ich daran Positives finden!

Ich bin froh, dass ich von Natur aus recht schmerzunempfindlich bin , sonst würde ich die Qualen wohl nicht lange überleben- das ist aber auch das einzige was daran positiv ist.

Die beleidigen mich( in dem sie sich anmassen auch nur zu glauben, man könne mich in meiner Würde tatsächlich antasten ) und die beleidigen sich - schmerzhaft !

Ich bin aber von Natur aus weder masoschistisch noch sadistisch veranlagt - die empfinden Vergnügen daran mir Schmerzen zuzufügen - und diese Schmerzen erhalten die in milliardenfacher Verstärkung zurück, rein naturgemäß werden sie bitterst dafür büssen, und das ist Fakt.

Lg

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45

Re: Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon MingaManga » So 20. Jun 2010, 15:14

und diese Schmerzen erhalten die in milliardenfacher Verstärkung zurück, rein naturgemäß werden sie bitterst dafür büssen, und das ist Fakt.


Genau das wollte ich mit meinem Beitrag sagen...da gehts einem dann etwas besser...

Die verletzen mich und die verletzen sich- was soll ich daran Positives finden!


Das musst du auch nicht positiv finden...hindert dich aber noch lange nicht daran, sonst positiv zu denken, normalerweise gehts da einem etwas besser...

Wir sind Opfer, keine Frage, aber wir sollten dennoch versuchen, halbwegs normal durchs leben gehen zu können...jede Hilfe ist da sehr willkommen.

Mfg
MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

Re: Abhilfe gegen Stimmenhören...

Beitragvon Sunny » So 20. Jun 2010, 18:20

Hallo MingaManga ;)

ich bin kein Opfer. Ich opfere mich nicht und ich lasse mich auch nicht zu einem "Opferlamm" von denen machen.

Ich bin Betroffene, Zeugin und Klägerin- Zeugin der Anklage .

Das ist meine persönliche Sichtweise und die vieler anderen Betroffenen auch - eine positive Perspektive .

Lg

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45



Ähnliche Beiträge

Verstöße gegen das Strafgesetzbuch (StGB)
Forum: Rechtsabteilung /Block C / Eingang A
Autor: mindcontrolopfer
Antworten: 0
Initiativen gegen Gewallt
Forum: Private Webseiten
Autor: Darksnow
Antworten: 0
Schilder gegen Kriminalität
Forum: Plauderecke
Autor: Sunny
Antworten: 10
Gesetze gegen Folter
Forum: Rechtsabteilung /Block C / Eingang A
Autor: Sunny
Antworten: 0
Kann jemand Tipps gegen Rechtschreibfehler geben?
Forum: Plauderecke
Autor: Schwanenkind
Antworten: 1

Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron