Beeinflusstes Fernsehen




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Beeinflusstes Fernsehen

Beitragvon Darksnow » Di 16. Mär 2010, 22:30

Ich würde so gerne mal wieder Fersehen schauen, aber das geht nicht weil man mir das Gefühl zu ruhigen Konzentration ständig nimmt.

Entweder schießt man nebenher in meine Organe, erhöht die Strahlung auf mich, oder redet in Akustischen manipulierten Art auf mich ein.

Auch beschallt man meine Lautsprecher. Und seit man mir meine Dolby Soround Sound Anlage kaputt geschossen wurde, kann ich gar kein Fernsehen mehr schauen, weil die Fernfunker über Softwarsystem sich besser meinem Umgebungsschall anpassen können.

Zwei Lautsprecher die von vorne kommen stellen dabei keine große Herausvorderung dar, aber bei 6 Latsprecher wobei der Sound aus allen Richtungen kommt stellt für die Funkterroristen schon eine unüberwindbare Hürde da um mich sprachlich abzulenken wie zu beeinflussen.
Auch wenn ich die Dolby Anlage auf besondere Klänge beim Schall einstellte, hatten die Funkterroristen keine Chance mehr sich dem Umgebungsschall dem ich ausgesetzt bin anzu passen. Aber das hat sich ja jetzt erledigt, weil ich mir keine neue Anlage leisten kann!

Auch können sie durch beschuss auf die richtigen Körperstellen mit eingesetzten Frequenzton um das richtige Gefühl bei mir zu erreichen, was meist nur auf Schmerz aufgebaut ist, mich intensiev auf Dauer von dem Sprecher im Fernsehen ablenken und mir etwas zumuten was ich über ihn denken soll.
Da reicht schon wenn man mir unterbewusst ständig einbleut "Schlampe", "Nichtsnutz" undundund. Das ist doch ganz einfach und auf dauer kein problem mir somit das Fernsehvergnügen zu versauen.

Ich musste dabei vor verzweiflung auch schon weinen...., aber das interessiert die Funkterroristen wenig. Die lachen einfach weiter, weil für die ist das nur ein Spiel!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Di 16. Mär 2010, 22:30

Anzeige
 

Re: Fernseh schauen

Beitragvon ThomasRichter » Di 16. Mär 2010, 23:47

Kopfhörer benutzen

bequatschen können sie dich dadurch auch - wenn die Kopfhörer zu leise sind.

Die richten das immer auf den Kopf aus , um zu sehen (am Monitor bei denen) was du denkst und um dich so entweder zu bequatschen oder Geräusche (meistens Piepen) zu erzeugen, du nimmst das über deine Hörknochen war.

Gruß Thomas

Hast du 1 Auto dann kannst du mich gern besuchen.
Ich habe zwar 1 aber defekt, brauche ein neues billiges.
Gruß Thomas
ThomasRichter
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 23:01

Re: Fernseh schauen

Beitragvon Darksnow » Mi 17. Mär 2010, 21:09

Jap, ich hätte gerne solche Knochenleiterkopfhörer, dann würde ich das gesagte der Funkterroristen bestimmt nicht mehr hören.

Ich habe aber auch schon Kopfhörer ausprobiert und extra nach den richtigen mit hohen Frequenzen und so weiter gesucht wie gefunden. Aber dann haben sie den Touch Screen meines MP4 Players zerschossen. Lustig oder?

Ps.: Ich habe gar kein Auto!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Fernseh schauen

Beitragvon Sunny » Do 18. Mär 2010, 10:55

Hey,

ich würde auch gerne mal wieder in Ruhe Frensehen gucken- sie knallen einem da zu als ob sie an einer Fernsteurung sitzen und dich dazu bringen wollten untypische Bewegungen zu machen- so als ob sie das geradezu anturnt.............
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Fernseh schauen

Beitragvon Darksnow » Do 18. Mär 2010, 22:50

Wie schießt man dich denn dabei zusammen?
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron