Getarnte mobile Elektrowaffen . . .




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Getarnte mobile Elektrowaffen . . .

Beitragvon Vinnie » Di 30. Aug 2011, 12:40

Die hinterhältigen Waffen der organisierten Stalker (gerichtete Laser,gepulste Mikrowellen)
werden ständig weiterentwickelt und perfektioniert. Besonders die mobilen,tragbaren Geräte
werden oft in Alltagsgegenständen verbaut und sie sind dadurch perfekt getarnt.
So wurde ich schon oft aus Handys und Laptops beschossen/bestrahlt (Stiche im Herz),
aber auch aus Regenschirmen (Vorsicht vor vermeindlich zufälligem Direktkontakt. . .).
Ich bemerke jetzt immer wieder,daß man solche Waffen auch bevorzugt in den
Schuhspitzen von Herrenhalbschuhen unterbringt. . .auf diese Art und Weise ist es
besonders leicht auf die Beine und auf den Unterleib zu "zielen" - etwa dem gegenübersitzenden
Fahrgast in öffentlichen Verkehrsmitteln. . . es sind oft teuer aussehende Schuhe im englischen
60s Style,die sehr lang und etwas zu groß sind. . .
Neben den Herzstichen habe ich auch Herzrasen,Atemnot und Schweißausbrüche als
physische Symptome erlebt.
Wehrt Euch & Gott Segne Euch,
Vinnie
Vinnie
 
Beiträge: 38
Registriert: So 21. Aug 2011, 07:42

von Anzeige » Di 30. Aug 2011, 12:40

Anzeige
 

Re: Getarnte mobile Elektrowaffen . . .

Beitragvon Darksnow » Do 6. Okt 2011, 01:56

Ich bin mir sicher du hast recht dabei das man alle möglichen Dinge zu Spionageartikeln umbauen lassen kann, aber ich weiß das man dir das einreden tut das Gegenstände gegen dich gerichtet werden.

Bleib dabei locker und denk laut "mhh toll nen Regenschirm" "mhh schön" "jaja" oder einfach nur "mhhh", oder verwitze sie, das mache ich auch gerne.

Die hören dich nur über den Hals, aber niemals deine Gedanken, weswegen du unter Leuten ruhig mit dem Bauch reden kannst.


Lass dich nichts falsches tun lassen.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron