lasst uns den kampf aufnehmen!




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » So 22. Sep 2013, 15:18

sol27 hat geschrieben:es gibt wie an anderer stelle schon erwaehnt ganze leitfaeden / handbuecher fuer stalker wie sie ihre opfer kleinfalten ( dominieren) koennen. teilweise aus alten geheimdienst bestaenden, ich werfe jetzt mal fuer die fachleute unter uns mk-ultra / mk-ultra2 ins rennen, aber auch neuere sachen.

wir koennten auszuege daraus zusammenfassen und hier veroeffentlichen. ein gut informiertes opfer faengt an kein opfer mehr zu sein....

es ist aber verdammt viel zeug zum lesen und - was eben so wichtig ist - zu verstehen.

UND: ich moechte hier in keinsterweise die grundsteine fuer neue stalker-karrieren legen. dieser schritt ist also grundsaetzlich zu diskutieren.


Soso, da gibt also Handbücher für Stalker............

Na, das sind aber dann ganz primitive Leitfäden, hm ?!

Jeder Mensch mit gesundem Selbstvertrauen und das haben die meisten, kann doch deren
faulen Tricks , Poker-Faces - ganz leicht durchschauen..............

Diese Stalker und ihre Auftraggeber/innen sind doch nur ganz kleine schwächliche bornierte Hanswürstchen, die sich nur dann groß und mächtig fühlen, wenn sie versuchen andere klein zu machen und sich währenddessen feige in Luxus-Computerfestungen( hinter Body-Gards usw. ) verstecken .

Grundsätzlich kann ich das Veröffentlichen von solchen Stalker-Leitfäden befürworten - so können wir diesen bescheuerten Verbrechern noch mehr den Wind aus den Segeln nehmen, sol 27

Ich habe im Tagebuch zum Dampfablassen bereits alles geschildert- alles, was ich über diese barbarischen tyrannischen Kapitalverbrecher/innen (Stalker/innen wie Auftraggeber/innen usw.) weiss und wie ich über sie denke etc.p.p. - bei mir wissen d.i.e. ganz genau wo sie dran sind, von Anfang an.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

von Anzeige » So 22. Sep 2013, 15:18

Anzeige
 

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon sol27 » So 22. Sep 2013, 18:47

ja. was heisst handbuecher fuer stalker.... fuer mindcontrol halt. ein wesentlicher bestandteil dessen was mit uns passiert.

und das was ich schon mehrmal gesagt hab und was elementar ist: ihr duerft nicht vereinsamen! ihr muesst raus unter leute.

denen sollte man vielleicht nicht gleich telepathie / microwave-weapon / mindcontrol geschichten erzaehlen sondern sie behutsam ans thema ranfuehren(wenn ueberhaupt) auch wenn es uns nach gespraechspartnern zu diesem thema duerstet!

wenn ihr umgeben seid mit anderen leuten dann koennen eure stalker nicht mehr herren der lage sein. nur wenn ihr allein seid. nichts macht. vorm computer haengt. angst habt. keinen input habt. vor euch hinvegetiert haben sie macht ueber euch.

man kann mit einem einfachen trick passwoerter schaffen die eure stalker nicht kennen. damit koennt ihr eure facebook accounts / skype accounts / emailaccounts sichern. die koennen noch immer "Mitlesen" weil sie eure gedanken lesen koennen aber sie koennen nicht mehr selbststaendig eure sachen / kontakte loeschen oder emails in eurem namen verschicken.
sol27
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 23:31

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon sol27 » Mi 25. Sep 2013, 02:03

bitte schoen.... hier ein kleines referat ueber mind control techniken.
das ist jetzt nur kann klein und kurz - es gibt aber auch ganze handbuecher.

leider kann ich nicht laengere texte posten wegen der wortkorrektur / spam alert

ihr habt ein paar woerter gesperrt...
hmmm..



TACTIC 1

Increase suggestibility and "soften up" the individual through specific hypnotic or other suggestibility-increasing techniques such as: Extended audio, visual, verbal, or tactile fixation drills, Excessive exact repetition of routine activities, Sleep restriction and/or Nutritional restriction.

TACTIC 2



Establish control over the person's social environment, time and sources of social support by a system of often-excessive rewards and punishments. Social isolation is promoted. Contact with family and friends are abridged, as is contact with persons who do not share group-approved attitudes. Economic and other dependence on the group is fostered.

TACTIC 3

Prohibit disconfirming information and non supporting opinions in group communication. Rules exist about permissible topics to discuss with outsiders. Communication is highly controlled. An "in-group" language is usually constructed.

TACTIC 4

Make the person re-evaluate the most central aspects of his or her experience of self and prior conduct in negative ways. Efforts are designed to destabilize and undermine the subject's basic consciousness, reality awareness, world view, emotional control and defense mechanisms. The subject is guided to reinterpret his or her life's history and adopt a new version of causality.

TACTIC 5

Create a sense of powerlessness by subjecting the person to intense and frequent actions and situations which undermine the person's confidence in him and his judgment.

TACTIC 6

Create strong aversive emotional arousals in the subject by use of nonphysical punishments such as intense humiliation, loss of privilege, social isolation, social status changes, intense guilt, anxiety, manipulation and other techniques.


TACTIC 7

Intimidate the person with the force of group-sanctioned secular psychological threats. For example, it may be suggested or implied that failure to adopt the approved attitude, belief or consequent behavior will lead to severe punishment or dire consequences such as physical or mental illness, the reappearance of a prior physical illness, dr*g dependence, economic collapse, social failure, divorce, disintegration, failure to find a mate, etc.

These tactics of psychological force are applied to such a severe degree that the individual's capacity to make informed or free choices becomes inhibited. The victims become unable to make the normal, wise or balanced decisions which they most likely or normally would have made, had they not been unknowingly manipulated by these coordinated technical processes. The cumulative effect of these processes can be an even more effective form of undue influence than pain, torture, dr*gs or the use of physical force and physical and legal threats.
sol27
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 23:31

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » Mi 25. Sep 2013, 12:17

sol27 hat geschrieben:bitte schoen.... hier ein kleines referat ueber mind control techniken.
das ist jetzt nur kann klein und kurz - es gibt aber auch ganze handbuecher.

leider kann ich nicht laengere texte posten wegen der wortkorrektur / spam alert

ihr habt ein paar woerter gesperrt...
hmmm..



TACTIC 1

Increase suggestibility and "soften up" the individual through specific hypnotic or other suggestibility-increasing techniques such as: Extended audio, visual, verbal, or tactile fixation drills, Excessive exact repetition of routine activities, Sleep restriction and/or Nutritional restriction.

TACTIC 2



Establish control over the person's social environment, time and sources of social support by a system of often-excessive rewards and punishments. Social isolation is promoted. Contact with family and friends are abridged, as is contact with persons who do not share group-approved attitudes. Economic and other dependence on the group is fostered.

TACTIC 3

Prohibit disconfirming information and non supporting opinions in group communication. Rules exist about permissible topics to discuss with outsiders. Communication is highly controlled. An "in-group" language is usually constructed.

TACTIC 4

Make the person re-evaluate the most central aspects of his or her experience of self and prior conduct in negative ways. Efforts are designed to destabilize and undermine the subject's basic consciousness, reality awareness, world view, emotional control and defense mechanisms. The subject is guided to reinterpret his or her life's history and adopt a new version of causality.

TACTIC 5

Create a sense of powerlessness by subjecting the person to intense and frequent actions and situations which undermine the person's confidence in him and his judgment.

TACTIC 6

Create strong aversive emotional arousals in the subject by use of nonphysical punishments such as intense humiliation, loss of privilege, social isolation, social status changes, intense guilt, anxiety, manipulation and other techniques.


TACTIC 7

Intimidate the person with the force of group-sanctioned secular psychological threats. For example, it may be suggested or implied that failure to adopt the approved attitude, belief or consequent behavior will lead to severe punishment or dire consequences such as physical or mental illness, the reappearance of a prior physical illness, dr*g dependence, economic collapse, social failure, divorce, disintegration, failure to find a mate, etc.

These tactics of psychological force are applied to such a severe degree that the individual's capacity to make informed or free choices becomes inhibited. The victims become unable to make the normal, wise or balanced decisions which they most likely or normally would have made, had they not been unknowingly manipulated by these coordinated technical processes. The cumulative effect of these processes can be an even more effective form of undue influence than pain, torture, dr*gs or the use of physical force and physical and legal threats.


Bitte übersetze das mal bitte sinngemäß ins Deutsche , sol27.

Es gibt inzwischen wegen dieser Verständigungsprobleme ( u.a. auch hundsmiserablen Übersetzungscomputer ) eh schon genug Mißverständisse

Motto: " Der Turmbau zu Babel lässt grüßen "

Du verstehst , was ich meine.............

LG

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon sol27 » Mi 25. Sep 2013, 19:12

ok. kann ich machen. muss aber bis heut nacht oder morgen warten. bin leider noch am arbeiten....
sol27
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 23:31

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » Do 26. Sep 2013, 19:34

sol27 hat geschrieben:ok. kann ich machen. muss aber bis heut nacht oder morgen warten. bin leider noch am arbeiten....


Alles klar- kann ich gut verstehen, ich arbeite auch, aber sehr gerne - das lenkt ab von

diesen Mistkerlen, Drecksweibern leckmich(
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon sol27 » Mo 30. Sep 2013, 22:40

ich hab grad ne lange antwort geschrieben und schwupps war sie weg. toll.
das forum hatte mich ausgelogt waehrend ich geschrieben hab.

:S

also in kuerzform: ich hab professionelle hilfe angefordert. knowhow von hoeherer stelle.
die - nennen wir sie mal - norddeutsche stalkergruppe in bremen / hamburg benutzt nicht zivile technologie. es deutet einiges auf thyssen krupp technologie hin. genaues weiss ich noch nicht.

die uni bremen scheint auch eine rolle zu spielen.
die war ja auch schon in den schlagzeilen dass die forschungsgelder aus der ruestungsindustrie erhalten und forschungen im militaerischen sektor betreiben.

spannender als ein cia thriller....

ich bleibe dran und werde berichten wenn es neuigkeiten gibt.
sol27
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 23:31

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » Di 1. Okt 2013, 15:53

sol27 hat geschrieben:ich hab grad ne lange antwort geschrieben und schwupps war sie weg. toll.
das forum hatte mich ausgelogt waehrend ich geschrieben hab.

:S

also in kuerzform: ich hab professionelle hilfe angefordert. knowhow von hoeherer stelle.
die - nennen wir sie mal - norddeutsche stalkergruppe in bremen / hamburg benutzt nicht zivile technologie. es deutet einiges auf thyssen krupp technologie hin. genaues weiss ich noch nicht.

die uni bremen scheint auch eine rolle zu spielen.
die war ja auch schon in den schlagzeilen dass die forschungsgelder aus der ruestungsindustrie erhalten und forschungen im militaerischen sektor betreiben.

spannender als ein cia thriller....

ich bleibe dran und werde berichten wenn es neuigkeiten gibt.



Ja, das kenn ich- am besten zwischendrin abspeichern, sol27............

Was z.B. Thyssen-Krupp betrifft vielleicht sagt Dir ja Z105/Z106 etwas und
die Worte "Demokratische Grundübung" .

Aber wir müssen uns nicht nur auf Deutschland, sondern auf ganz Europa,
die ganze Welt besinnen.

"Siemens" z.B. verkehrt auch in Abu Dhabi , ist mir zu Ohren gekommen.

Doch bei allen Mords-Geschäften, bei allem Theater:

Wir haben es ja nur mit ein paar hundert korrupten kaputten dekadenten Pfuscher-Typen zu tun, die weder alle ihre Syndikatsmafiosis noch alle unterschiedlichen folterorientierten Waffen/Generatoren/Technologien , die sie gegen uns willkürlichst wie ungerecht einsetzen , insgesamt kennen- die vernichten sich damit - der ganze Original-Kosmos verschlingt, zertrümmert sie dafür, sogar sie selbst ( nunmal darin seiend, wie alle anderen auch ) -GRINS................
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Darksnow » Di 1. Okt 2013, 19:30

Hey tut mir leid, aber sowas passiert immer mal. Das Forum hier vom Anbieter Forenking loggt dich schnell mal aus, keine Ahnung warum, das macht es bei mir auch.
Ich habe den Anbieter aber wegen anderen Vorteilen gewählt.


Es hätte auch gereicht wenn du, per Feiltaste zurück zum Vorlauf gegangen wärst, dann wäre dein Text wieder da gewesen.

Ansonsten ließ das hier mal: viewtopic.php?f=66&t=510


Vermies dir nicht die Laune mistding(
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Darksnow » Mi 2. Okt 2013, 00:07

sol27 hat geschrieben:ok. kann ich machen. muss aber bis heut nacht oder morgen warten. bin leider noch am arbeiten....



Für was arbeitest du denn? Um dir Kopfschmerztabletten zu kaufen?
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Lasst euch nicht verarschen!
Forum: Abschirmerfahrungen
Autor: Darksnow
Antworten: 0

Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron