lasst uns den kampf aufnehmen!




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » Mi 2. Okt 2013, 10:46

Darksnow hat geschrieben:
sol27 hat geschrieben:ok. kann ich machen. muss aber bis heut nacht oder morgen warten. bin leider noch am arbeiten....



Für was arbeitest du denn? Um dir Kopfschmerztabletten zu kaufen?


Nicht jedem , dem (Erwerbsminderungs- )Rente zusteht, zahlt man hier die ihm
zustehende Rente , Darksnow.

Nicht jeder will von HartzIV / Grundsicherung zum Lebensunterhalt - Sozialhilfe leben .

Ich arbeite jetzt seit 39 Jahren und ich arbeite gerne für und mit Menschen.

Ausserdem lenkt die alltägliche Arbeit von dem kriminellen foltergeilen Pack,
welches sowieso schon gnadenlos verreckt, ganz gut ab.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

von Anzeige » Mi 2. Okt 2013, 10:46

Anzeige
 

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Darksnow » Do 3. Okt 2013, 21:34

Ich habe zuviel erlebt um noch mit anderen zu arbeiten, da hilft auch keine Mütze oder Unterkleidung. Schon alleine zuzusehen, oder mich zu erinnern wie andere, wie Puppen behandelt wurden macht mich fertig.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon Sunny » Fr 4. Okt 2013, 11:40

Darksnow hat geschrieben:Ich habe zuviel erlebt um noch mit anderen zu arbeiten, da hilft auch keine Mütze oder Unterkleidung. Schon alleine zuzusehen, oder mich zu erinnern wie andere, wie Puppen behandelt wurden macht mich fertig.


Kann ich sehr gut verstehen, dass es den einen oder anderen "fertigmacht" -

ich reagiere da eher mit Wut und lass mich nicht fertigmachen................

Wer in Glashäusern sitzt, wie d.i.e. sollte weder mit Steinen noch mit Kriegsbeilen herum-

werfen, denn die landen schnurstracks in ihren hochverräterischen Leibern, Schädeln retour.

Mittlerweile zerfetzen, zertrümmern d.i.e sich ja schon selbst gnadenlos mit ihrem

naturverächtlichen Dreck, die brauchen sich gar keine falschen Hoffnungen zu machen,

dafür auch noch belohnt zu werden ! leckmich(
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: lasst uns den kampf aufnehmen!

Beitragvon wolfgang23 » Mi 3. Dez 2014, 15:33

MACHT KAPUTT, WAS EUCH KAPUTTMACHT!
Wenn Spitzentechnologie und Spitzenidiotie aufeinandertreffen sind die Folgen in der Regel katastrophal
Schmidt-Salomon

Es gibt NICHTS Dämliches, was man auf dieser Welt tun könnte, wofür sich nicht auch Menschen fänden, die dämlich genug sind es zu tun.
wolfgang23
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:46
Wohnort: Fuckberry Hills

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Lasst euch nicht verarschen!
Forum: Abschirmerfahrungen
Autor: Darksnow
Antworten: 0

Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron