SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Do 3. Jun 2010, 22:29

.
Dateianhänge
Dreher^Markus0384sichtbar.jpg
Dreher^Markus0384sichtbar.jpg (22.9 KiB) 10930-mal betrachtet
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

von Anzeige » Do 3. Jun 2010, 22:29

Anzeige
 

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Do 3. Jun 2010, 22:30

.
Dateianhänge
Dreher^Markus0385sichtbar.jpg
Dreher^Markus0385sichtbar.jpg (22.74 KiB) 10931-mal betrachtet
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Do 3. Jun 2010, 22:32

.
Dateianhänge
Dreher^Markus0386sichtbar.jpg
Dreher^Markus0386sichtbar.jpg (22.62 KiB) 10931-mal betrachtet
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Do 3. Jun 2010, 22:33

.
Dateianhänge
Dreher^Markus0449sichtbar.jpg
Dreher^Markus0449sichtbar.jpg (21.04 KiB) 10927-mal betrachtet
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon Darksnow » Do 3. Jun 2010, 23:11

Du machst das ganze komplizierter als es ist. Mein Rat.., schütze dich erst mal und stelle dann Theorien auf. Ich bin mir sicher was du da beschreibst würde dich früher oder später umbringen wie sich das anhört.

Woher hast du denn diese Annahme?
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Do 3. Jun 2010, 23:44

welche annahme meinst du? von den bildern oder vom text?
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon Sunny » Fr 4. Jun 2010, 09:35

Hllo Mikrochip,

mich würde mal interessieren, was die Ärzte zu diesem "Mikrochip" gesagt haben- es sieht ja so aus auf den Bildern, als ob das " Ding" geradewegs in die Rückenmarkskanäle wandert- könnte das nicht auch einer der Hirnmandelkerne sein, der jetzt durch excessivste Bestrahlung in Bewegung geraten ist ?

Hast Du irgendwelche Taubheitsgefühle ? Hast Du an bestimmten Gliedmaßen untypische Krämpfe, Schmerzen ? Schlafen dir bestimmte Gliedmassen oft ein ? Hattest Du irgendwann mal ein Autounfalll, einen Unfall mit Schleudertrauma ?

Wenn es wirklich ein Chip-Implantat ist-wann haben sie Dir das eingesetzt, bei welcher Gelegenheit könnte das gewesen sein ?

Es ist wichtig, mikrochip - dies zu wissen- mir kommt dieses Bild nicht gerade unauffällig vor.........

Wer hätte Interesse dich in den Selbstmord zu treiben ?

Welches Motiv könnten die Täter haben ?

Hast du eine Lebensversicherung ?

Sei dir darüber im Klaren, dass kein Mensch , keine Macht auf der Welt dich zwingen kann, Selbstmord zu begehen, wenn Dir bewußt ist, dass diese Methoden/Techniken existieren- Du bist stark , stärker als die glauben ! Schick sie zur Hölle - schick sie einfach zur Hölle !

Kein Mensch, keine Macht ist befugt, authorisiert, fähig Dich in den Selbstmord zu treiben- basta.

Alles was die uns antun wollen kehrt in milliardenfacher Verstärkung direkt an die Auftraggeber und deren Komplizen zurück- das ist ein ungeschriebenes Naturgesetz, sei Dir dessen bewußt.

Probier mal für den Übergang unter eine Wollmütze Alufolie zu tragen- schau mal ob sie Dich dann in Ruhe lassen oder ob es Dir damit besser geht, hm..........

und nimm so von Deinen Notwehrrechten Gebrauch- es genügt schon immer wieder zu sagen:

"ius cogens- Notwehr-Exitus, immediately, everywhere- Notwehr Exitus letalis, immediately everywhere- endgültig !"

Das braucht sich nämlich kein Mensch bieten zu lassen- nie.

Lg
Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon Darksnow » Fr 4. Jun 2010, 12:50

Woher du die Annahme hast ein Implantat im Kopf zu haben? Das hast du dir doch selbst zusammengereimt, weil die dir eirgendein Stuss erzählen. So machen die das immer!

Mensch schütze dich. Das alles ist einfacher als du denkst...
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon microchips » Sa 5. Jun 2010, 01:35

hallo ihr zwei!

ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll aber ich bin echt auf alles draufgekommen was dieses verbrechen angeht. die haben nicht mich als opfer ausgesucht sondern meine damalige freundin die übermässig hübsch war. diese haben mich durch verhaltensänderungen bzw. durch verlieren des bewusstseins bei sexuellen handlungen absichtlich von ihr getrennt damit ich zeitgefühl verliere und unkontroliert handelte und ich mich danach nicht an das geschehene erinnern konnte.

mich haben diese unter ferneinwirkung dazu gebracht das ich mich bei einem kolegen der noch einen weiteren auf besuch hatte das ich mich entkleidete und begann sexuell an mir selber rumzumachen und meinen verstand verlor. ich selber weiss nicht wie lange. spricht mich auch keiner an auf diese aktion die ich lieferte aber ich merke ihr verhalten gegenüber mir. wenn das wort wixer in einem gespräch fallen sollte suchen sie richtig unter dem reden nach einem anderen wort das es ersetzt und führt fast unweigerlich zu sprachfehlern von der person die mit mir redet.
die grösste frechheit ist das ich zu dieser zeit ein büzelgeschwür am schwanz hatte und diese das ausgenutzt hatten weil sie wussten das dies das ende meiner beziehung bedeutete da es meiner damaligen freundin zu peinlich wird und sich unweigerlich von mir trennt. ich selber denke das man mich mit einer nadel am geschlecht extra mit herpes infizierte. und das im tiefschlaf wiederum mit betäubung.

ich führe brutale gespräche mit den tätern die das aus lust und spass aber die dies hauptsächlich zur bereicherung ihrerseits machen. das ganze geht über die vorstellungskraft eines normal denkenden menschen. auch die funktion des implantates ist für nicht betroffene nicht zu erklären.

das ist ein millionengeschäft für diese mafia jedoch wird das auf datenträger erfasste material erst richtig was wert wenn sich die ausgenutzte person umbringt bzw tot ist. auch dieser streifen in dem sich die betroffene person das leben nimmt weil sie psychisch damit nicht fertig wird ist ein vermögen wert. der wertvollste. werde jeden tag virtuell sexuell missbraucht und selbst beim wichsen setzen diese mir stimmen in den kopf.

dieses implantat ist dazu fähig hormonausschüttungen zu manipulieren und man kann einfach nicht mehr aufhören bei sexuellen handlungen an sich selber. der chip greift dermassen in die gefühle ein sei es wut, geilheit, agression das es fast unmöglich für die betroffene person ist diesem engegen zu wirken.

das ganze verbrechen ist derart pervers und unvorstellbar das aussenstehende der meinung sind das sich die betroffene person sich das alles einbildet. man verliert langjährige kolegen die sich immer mehr vom opfer abwenden. die ausgenutzte person wird immer mehr in die isolierung getrieben bis diese regelrecht vereinsamt. viele der opfer wählen freiwillig den selbstmord um dieser situation zu entkommen.
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: SNUFF! PORNOMAFIA! ZU TODE QUÄLEN! STAAT?

Beitragvon Darksnow » Sa 5. Jun 2010, 03:08

besorg dir ein Stahlmaßband und hänge es in dein Zimmer! Das wehrt ab. Oder trage etwas Draht um den Hals am Brustkorb. Du wirst schon darauf kommen das man dich Hormonell nicht durch einen Chip beeinflusst sondern über einstrahlung von gepulster eöektromagnetischer Strahlung.

Mensch hör doch mal auf mich...

Wäre auch nett wenn du mir über die Privatnachrichten mal Antwortest. Irgendwie bist du etwas parranoid, oder völlig durcheinander. Wir Opfer müssen uns etwas kennenlernen, auch damit wir unterscheiden können, wer von uns auch wirklich Fernbeeinflusst wird...
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron