Tagebuch zum Dampf ablassen




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Fr 16. Apr 2010, 10:10

Was sind die doch so erbärmlich armselig...................

schau das mal an:

http://twitter.com/ChristianWelp

Versuchen mit billigen primitiven kriminellen Methoden und Techniken unsere Herzen, unsere Seelen zu zerstören- versuchen uns als Versager hinzustellen- um sich aufzuwerten und zu brüüüüüüüüüüsten-aufgeplusterte Gockel, aufgeplusterte Schneegänse - wie scheinheilig................

Oh manoman, wie erbärmlich armselig.............

Unsere Herzen kann man nicht zerstören und unsere Seelen kann man nicht zerstören.

Wir sind reinen Herzens :D

Mit ihren Schwingungsfrequenzen gehen sie auch auf unsere Herzfrequenzen- absichtlich

vorsätzlich flächendeckend wie persönlich zielgerichtet- aber unsere Herzen wissen sich zu

schützen, unsere Seelen wissen sich zu schützen- einfach so ;-)

Die haben definitiv KEINE Chance.

Allle ihre faulen gemeinen kaltschnäuzigen kriminellen Tricks retten die nicht

vor dem unvermeidbarem Ende.

Besser ein Ende mit Schrecken , als ein Schrecken ohne Ende :twisted:

Tja, was die gesät haben, ernten die jetzt- c`est la vie ! :D

Ich zahle vierteljährlich über 66 Euro Fernsehgebühren an die GEZ- jede interessante

informative oder politische Fernsehsendung

sabottieren sie durch Ausfall meines Fernsehbildschirmes- an manchen Abenden

sogar jedes Programm- die sind tatsächlich nur auf Zerstörung aus !

Und dann sind da noch so einige kleine Fische, die tatsächlich glauben , die grossen Fische

würden sie letztendlich nicht genauso als unerwünschte Mitwisser behandeln wie uns

alle...............die kleinen Fische glauben tatsächlich sie wären jetzt für immer in den besten

Händen- dabei werden sie bereits gefressen.............

Wie kann man nur so blöde sein :roll:
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

von Anzeige » Fr 16. Apr 2010, 10:10

Anzeige
 

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Darksnow » Fr 16. Apr 2010, 15:19

Sunny, lenke dich ab, schaue umher, laufe umher, halt dich in Bewegung. das hilft auch, oder versuche zu schlafen. beruhige dich etwas. mach dir keinen Stress. Massiere dich etwas ab!


Kannst du mir kurz mal Christian Welp seine E-Mail schicken, damit ich nach ihn fragen kann? Ich will mich jetzt nicht bei Twitter anmelden!

Und dann mache den Rechner mal aus und gehe irgendwo hin wo wenig Strom ist!!! Das hilft. Dusche, oder geh an Wassergräben, Teiche, irgend was wo du MINUS IONEN tanken kannst. Und vergiss das nicht sonst vergisst du dich irgendwann selbst.

Ich will dir helfen, aber tu das bitte!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Fr 16. Apr 2010, 15:41

Hey Darksnow,

ich habe nur die o.g. Twitter Daten von ihm und er antwortet nicht...........

vielleicht loggst du dich doch selbst dort ein- von Mann zu Mann lässt sich

da vielleicht mehr erreichen ;-)

Es ist lieb, dass Du mir helfen willst, aber ich komm gut klar........

Wenn ich allerdings sehe, dass in Deutschland gewaltverherrlichende Spiele vermarktet

werden ,die rassistischst sind , geht mir mitunter glatt die Hutschnur hoch.................



Man "spielt" hier in Deutschland - wie weltweit- mit Strahlen- Folter- Brachialgewalt mit

unserem Leben - benutzt uns als virtuelle Hauskaninchen- als virtuelle Versuchskaninchen ,

so als ob denen die gewaltverherrlichenden Computerspiele mit computeranimierten

Figuren nicht mehr ausreichen würden..............

so als ob sie durch fiktive Computerfiguren nicht genügend Befriedigung erreichen würden

und sie schon einer Sucht nach lebenden Objekten, lebendigen Menschen verfallen wären

- und das ist pathogen.

In Verbindung mit ihren kriminellen geschäftlichen finanziellen Interessen sind das

tatsächlich fremdgefährliche gemeingefährliche soziopathische kriminelle Verbrecher(innen)

- transnationalen kriminellen Organisationen angehörend.

Das ist Fakt.

lg

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Darksnow » Fr 16. Apr 2010, 16:08

Das liegt aber nicht an den Spielen, sondern an dem Sozialen Verständniss der Gruppenbilder.

Ich spiele für mein Leben gerne mal X-Box.

Als Kind waren es nur Strategie oder Phantasie.

Seit ich Halo kenne ist alles anders georden. vorher konnte ich keine Egoshooter sehen. Frage mich echt was alle immer an Wolfenstein, Doom und so nen Müll gefunden habe.

Seit Halo spiele ich auch Egoschooter oder Rollenspiele.

Egoshooter heißt ja auch nicht gleich das man rassistisch veranlagt ist, oder eine Lust auf Morden verspürt. Es ist eine Herausforderung finde ich selber und trainiert imens meinen Geist. Ich spiele aber am liebsten Live seit ich die neue X-Box habe. Also mit zich Spielern aus der ganzen Welt. Das ist recht gut. Jetzt kann ich mir aber nicht mehr leisten. Halo habe ich auch am liebsten zu zweit gespielt und bin von den Live Multipacks sehr endteucht, weil es auf kleinen Feld spielt. Nur sinnloses abgeschieße und umgehaue. Die sollten lieber mehr auf Fläche und Strategie setzen. Schädeleinschlagen führt nur zur sinnlosen Brutalität.

Jetzt spiele ich Rollenspiele und ich wette man kontrolliert auch über das Netz das Verhalten der Spieler. Schätze ich zumind. Updates gibts genug und das Thema ist ja eh bekannt, denke ich.

Für mich ist es mal in eine andere Welt abtauchen und meine Reflexe am laufenden halten. Denke mal wenn es nicht so wäre wie es ist, dann hätte ich auch anderes zu tun...
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Sa 17. Apr 2010, 10:14

Hey Darksnow,

ich habe nichts gegen Spiele, solange sie nicht gewaltverherrlichend , menschenverächtlich

volksverhetzend und sadistischst sind- wie man es z.B. aus manchen Fernsehfilmen kennt.

Sobald Menschen unter Spielen Qualen erleiden müssen- ist es aus mit dem Spass............

Hier wird in kriminellstem Psychophysischen Waffenmißbrauch, Strahlen-Wellen-Folter

mit dem Leben von echten Menschen, die Schmerz empfinden, kriminellst

gesetzeswidrigst "gespielt" und das mit einer Wonne, einem Hochvergnügen- einer

pathogenen Perversion, dass man sogar von Morden auf Raten sprechen kann.

Hitler hat die Juden in 20 Minuten vergasen lassen- hier foltert man jetzt seit Jahren Menschen

2-20 Jahre lang bishin zum Tod - aus finanziellen wirtschaftlichen Gründen !

Du glaubst doch nicht, dass dies für die keinen geschäftlichen gewinnbringenden Aspekt hat, hm ?!

Es gibt tatsächlich perversgeilste Menschen, die jeden Preis dafür bereit sind zu zahlen,

Menschen absichtlich vorsätzlich zu foltern und zu maltretieren- auch wenn man das als Mensch

mit gesundem Menschenverstand nicht wahrhaben will- und es gibt leider Menschen, die bereit

sind für Geld all dies zu tun- das ist leider eine Tatsache.

Mit diesen kriminellen Methoden- die leider bereits weltweit freiverkäuflich sind, kann man

Menschen - mit absichtlich vorsätzlich zugefügten Schmerzen (wie z.B. Strahlen-Wellen-Folter )

dazu nötigen bestimmte Dinge zu tun oder zu unterlassen- entgegen aller

Menschenrechte, entgegen aller bestehenden Gesetze und das ist nunmal Körperverletzung,

Nötigung, Freiheitsberaubung, Betrug- Menschenhandel, Sklaverei, Menschenraub !

Ich habe seit 9 Monaten die stärksten Schmerzen , kann keine Tabletten nehme, da ich auf

Medikamente aller Art immer schon allergisch reagiere- zu mehreren

anaphylaktischen Schocks geführt hat.

Ich vertrage diese Chemikalien eben nicht. Punkt.

Für mich bedeutet diese Folter, die mir absichtlich bewußt eiskalt zugefügt wird

Qualen, Leid, Schmerz, welches künstlich unnatürlich beabsichtigt sadistisch von Menschen ,

kriminellen transnationalen organisierten Verbrecher(innen ) ausgeübt wird , dass diese

Menschen dafür als causal verantwortliche bitterst büssen werden.

Ich habe mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen und lasse mich nicht wie ein Stück

Vieh ausschlachten, abschlachten- wer sich das anmasst ,erhält seine absolut

gerechte Quittung- allein der Versuch ist strafbar- nach allen Gesetzen, nach allen Rechten.

Die wahren Täter(innen) sind bekannt- persönlich namentlich- genau an den richtigen Stellen

höchstpersönlich bekannt und sie werden ihrer gerechten Strafe definitiv nicht entgehen.

Was die getan haben, tun, tun lassen , vorhaben , bricht denen leibhaftig höchstpersönlich

das "Genick"- Die werden alles verlieren, denn es ist absolut unverzeihlich. Punkt

Sunny














bestialischst brutalst
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Darksnow » Sa 17. Apr 2010, 15:15

es ich echt ätzend.
Bis ebend lag ich noch im Bett ganz ruhig und habe so nachgedacht, jetzt brauch ich was Schockoladiges. Kaum steh ich auf und begebe mich ins Wohnzimmer und schon wird die Strahlung auf meinen Brustkorb erhöht und man verbrennt mich. Jetzt sitze ich hier völlig betäubt und weiß nicht mal mehr was Schockolade ist und das ich überhaupt noch Lust drauf hätte. Der Kopf brennd der Brustkorb brennt. Ein paar Dumme sinnlose Sprüche rieseln auf mich ein und das ist mein Tag. Wo man auch um Hilfe bittet alles stoßen einen nur gegen den Kopf....

Jetzt zittert mein ganzer Körper obwohl ich ebend ausgeschlafen war!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Mo 19. Apr 2010, 11:19

Hey Darksnow,

neben Körperverletzungen (=Folter) usw. sind die auch wegen schwerem Hausfriedensbruch dran - ich habe es unter Recht/Gesetz

RECHTSABTEILUNG / BLOCK C /EINGANG A

nochmal deutlich erläutert.

Wir sind nach allen Strafbuchgesetzen der BRD - nach allen bestehenden Gesetzen, nach allen bestehenden Rechten , nach allen universellen Menschenrechten davor geschützt - die kriegen ihre gerechte Strafe - so oder so..............

Hehehe.....................

hiermit gebe ich offiziell nochmals meine schriftliche Aufforderung an alle transnationalen kriminellen/terroristischen organisierten Straftäter(innen) kund - dass sie sich sofort und für immer aus meinem Haus, meinen geschäftlichen Räumen , von meinem angemieteten befriedeten Besitztum, von meiner Person - unter Anwendung von Mind-Controling, Bugging-Operationen, Psychophysischen Waffenmißbrauch, Anwendung von psychischen wie chemischer Kinetik, Fremdbeeinflssungsmethodiken , Dry-Jobbing-Aktivitäten, Micro-Weave-Weapons-Anwendung zu entfernen haben- dass ich dazu niemals meine schriftliche Einwilligung dazu gegeben haben, die laut meiner schriftlichen Patientenverfügung , all meiner Erklärungen dazu notwendig wäre - erkläre, dass ich sie wiederholt sowohl schriftlich als auch mündlich aufgefordert habe ihre kriminellen Aktivitäten sofort und für immer einzustellen - und zeige sie ganz offiziell auch wieder bei allen Naturmächten, aus Notwehr und Eigenschutz an- ob es denen passt oder nicht- sie werden in jeder Hinsicht strafgesetzlich wie zivilrechtlich - schon für jeden Versuch- dafür geahndet .

So.

Die Naturmächte - und Naturmächte beinhalten alle Gerechten- sind unsere Zeugen und deren gnadenlose erbarmungslose Richter , deren gnadenlose erbarmungslose Henker.

Wer derartig menschenverachtend, menschenverächtlich, naturverachtend, naturverächtlich handelt, handeln lässt- und das aus niedrigsten Beweggründen wie Perversion, Machtgier, Geldgier, Habgier etc.p.p. braucht sich nicht zu wundern , wenn ihm die Natur, das Leben - das SEIN welches derartig hinterhältig heimtückisch misshandelt wird , einen grossen Strich durch ihre eiskalte kriminellen Berechnungen zieht.

Ein paar Sandkörner, ein paar Zwerge im All - massen sich an mit billigen primitiven kitschigen unnatürlichen künstlich erzeugten Methodiken/Techniken sich als "Möchtegernmachthaber "aufzuspielen- Schicksal ÜBER uns zu spielen- mit unserem Leben kriminellst spielen zu lassen.

Damit zeigen die keine Macht sondern Ohnmacht- damit zeigen die keine Stärke sondern Schwäche- damit zeigen die ihre Charakterschwäche , ihre Feigheit , ihre Unfähigkeit- Inkompetenz - das zeugt von deren Hochstabelei, deren arrogante Hochstabelei- deren HOCHVERRAT.

Die sind nur ein paar Sandkörnchen im All - tatsächlich wahrhaftig nur ein paar Sandkörnchen im All, die die Rechnung ohne den Wirt gemacht haben.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Mo 19. Apr 2010, 17:52

Wie traurig..............

http://twitter.com/ChristianWelp


Meinen Mann hat man inzwischen so in seinem Wesen verändert, dass er gar nicht mehr dem Menschen gleicht, den ich vor 14 Jahren kennengelernt habe- es ist so traurig mitanzusehen, was sie ihm alles antun - und er glaubt mir meine Geschichte nicht.

Er vertraut allen Menschen so sehr -und es ist traurig, wie die sein Vertrauen mißbrauchen. Wenn ich seh`wieviele Steine sie ihm täglich in den Weg legen, höre, was er mir so alles von seiner Arbeitstelle erzählt , was sie mit seinen Arbeitskollegen alles so treiben , kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.

Soviel Boshaftigkeit- soviel Aggression, Gehässigkeit, Intrigen....................

Aus den natürlichen 51% Positivem und 49% Negativem in dieser Welt - haben die künstlich chemisch physikalisch elektronisch 99% Negatives und 1% Positives mit Mind-Controling und Fremdbeeinflussung gemacht.

Ein paar Sandkörnchen im All - vielleicht 2 Millionen und 6,5 Milliarden Menschen sollen das ausbaden !

Die Suppe, die die uns alle einbrocken woll(t)en können die jetzt höchstpersönlich auslöffeln-

Pfui Deibel, diese Suppe ess ich nicht ! :roll:

Spuck............
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Darksnow » Mo 19. Apr 2010, 18:07

Meine Arbeitskolegen mussten auch leiden nur das Ding ist ja das sie sich dannach meist nicht daran erinnern, weil man ihnen für bis zu 16 Sekunden Bewusstlos schießen können und ihre leeren Hüllen in dieser Zeit missbrauchen können.

Hast du schon gesehen wie du dich schützen kannst? Hast du ein STAHLMAßBAND? Dein Mann hat bestimmt einen, aber geh sachte ran weil man dir es bestimmt verbieten will. Bleib lieb dabei!

viewtopic.php?f=3&t=265

Das STAHLMA?BAND benutzt du dann wie ein Fächer, aber vieleicht fällt dir noch etwas besseres damit ein. Du musst herumexperimentieren!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Tagebuch zum Dampf ablassen

Beitragvon Sunny » Di 20. Apr 2010, 10:46

Hihihihi.................

Da schnapp ich mir doch ein paar Schneebesen aus der Küche und tanze den

Schneewalzer ............... kicher

Eh , ich hab sie- ich hab sie- ich weiss wer sie sind und ich weiss, dass

DAS , was sie uns angetan haben , antun woll(t)en ihnen höchstpersönlich mit absoluter

Gewißheit das Genick bricht :D

Die sind umzingelt- jeder Widerstand ist zwecklos ! ::-(:

Probiers mal mit Gemütlichkeit - Jappadappaduuuuuuuuuuuuuuu ..............................
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron