was mind controleure den ganzen tag machen




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon Darksnow » Di 7. Sep 2010, 02:48

Mann das sind LASER. Und wenn du das nicht begreifen willst, dann schreibe ich dir nicht mehr. Du verzweifelst mich nur damit. Aber dir geht es auch erst ein dreifirtel Jahr so, entweder du kommst noch drauf und schirmst dich, wobei du es dann merkst, oder du wirst noch verrückter wie viele andere. Lass dich von deinem Stolz nicht auffressen!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Di 7. Sep 2010, 02:48

Anzeige
 

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon Sunny » Di 7. Sep 2010, 10:15

microchips hat geschrieben:..............

hormone sind durch frequenzen ausschüttbar und hormonausschüttungen zur falschen zeit können verherige folgen haben. ob agressiv, geil, oder müde. es gibt leute die zugang zu solchen chips haben die ein perverses spiel mit menschen treiben und an solche bin ich geraten. jemand steht über mir und kann mich gezielt beeinflussen und kann auf solche art mit mir spielen. auch kann dieser meine gedanken am computer wiedergeben und mir in den schädel reden. nicht nur sprache kann er mir in den kopf senden auch geräusche wie klingeln eines handys, polizeisirenen, kirturmglocken und vogelgezwitscher. nur um ein paar beispiele zu nennen. auch das einspielen von vibratorgeräuschen oder das stöhnen von paaren die am bumsen sind ist möglich. dieses wird dann aufgenommen als ob es von den nachbarn stammt---


Wenn Du dir dieser erschreckenden Tatsachen von Gewaltverbrechen, Schwerverbrechen, Kriegsverbrechen- Hochverrates bewusst bist, Mikrochips können Dich die Täter/innen nur insoweit beeinflussen, wie Du es zulässt.

Im Grunde können die dann nur in Bruchteilen von Sekunden oberflächlich wirken, weil das menschliche Gehirn einen natürlichen Schutzmechanismus aktiviert , sobald das Bewusstsein von barbarischer Kriminalität informiert ist - damit ist jeder Versuch von Seiten der Täter/innen unterbewusste Befehle, Anordnungen zu erteilen schon im Vorraus zum Scheitern verurteilt , denn das bewusste Gehirn kann sehr wohl zwischen Recht und Unrecht - für Dich bzw. mich /uns "richtig" bzw. "falsch" unterscheiden -

Denen diese Vorgehensweisen der kriminellen Syndikate bewusst ist, droht also keine (Lebens-) Gefahr mehr- auch wenn elektronische Folter, Mind-Control usw. unangenehmst schmerzhaft- unzumutbar und absolut menschenunwürdig ist.

Das Stöhnen von Paaren, kenne ich auch- sie haben über Lauschmanöver-Angriffe schon etliche Male , den Sex, den ich mit meinem Lebenspartner pflege , (währenddessen) pervers kommentiert und dabei auch , wie in einem öffentlichen Swinger-Club z.B. = Cyber-Sex mit uns, gegen unseren freien Willen , illegal "praktiziert" ...........

Wenn mein Lebenspartner das wüßte - er lebt ja immer noch im Vertrauen, dass uns kein Mensch, keine Macht jemals feindlich gesinnt sein könnte- würde er die , unabhängig von Alter und Geschlecht, glatt eigenhändig erschlagen , denn was seine Intimsphäre betrifft , ist er wieviele andere Menschen auch , weder exhibitionistisch noch sadistisch veranlagt und somit natürlichst auf intime Diskretion bedacht !

Aber das interessiert die nicht.

Inwieweit die das bereits mit (unseren) Kindern treiben, ab welchem Alter usw. , lässt sich gar nicht sagen-die Dunkelziffer liegt hier hoch...........

Ich weiss nicht, warum die davon ausgehen, dass sie für ihre grausamen Greultaten, straffrei ausgehen........... es gibt definitv kein Schlaraffenland, Paradies, Nirwana für solche Täter/innen - auch nicht nach ihrem Tod.

Die einzige Erklärung, die ich dafür habe , ist, dass die in einer strengen Hirarchie leben und dass ihr oberster Mafia- Boss, ihre obersten Mafia- Bosse (evt. Sekten ) ihnen das Paradies, das Nirwana nach ihrem Tod in arglistiger Täuschung versprochen haben und dass es denen dort dann umso besser gehen würde , je mehr Menschen sie maltretiert, tyrannisiert, gefoltert und getötet haben........... - aber man muss doch schon sehr dumm sein, solchen religiösen Betrügern - samt ihren faulen Tricks- auf den Leim zu gehen und sich somit zu kriminellen Handlangern zu machen !

Damit habe sich die Mafia-Bosse , die Drahtzieher wie die Handlanger ihr eigenes Schicksal auf das Grausamste besiegelt.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Mi 8. Sep 2010, 06:13

@ darksnow

eigentlich egal ob es laser sind oder was anderes und von was soll ich mich schützen? mir tut ja nichts weh!
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Fr 24. Sep 2010, 01:56

ich vermutete danach lange das man mich zwischen rollladen und fenster gefilmt hat. damit meine ich das ein kleines loch von der oberen wohnung aus gebohrt wird damit man durch dieses eine minikamara schieben kann und man kann alles aufnehmen obwohl die rollläden unten sind. das ganze schliesse ich auch heute nicht aus. kann sein muss aber nicht.

die damalige wohnung war ein neubau und es wäre nicht schwierig gewesen eine solche tat vorzubereiten. ich denke mir auch oft das der plan eigentlich gewesen wäre das nach dieser absichtlichen trennung meine ex-freundin in dieser wohnung bleiben sollte damit sie auch mit anderen beim sex gefilmt werden kann. auch meine nachbarn die links und rechts neben mir wohnten schliesse ich nicht aus das sie von diesen sachen wussten bzw mitverwickelt sind.

man sieht einem mensch nicht an ob er gut oder böse ist und wie viel dreck man am stecken hat kann man einem auch nicht ansehen. mir sind damals mehrere sachen komisch vorgekommen. auch das die frau des vermieters sagte das sie die wohnungen zur wertanlage gekaufthatten. ich fragte mich im stillen welche wohnungen. bisher hatte ich gemein das es nur eine wohnung sei die sie in diesem komplex haben.

ich hatte sogar in der stehlampe die ich im wohnraum hatte nach einer minikamara geschaut denn immer wenn ich zu dieser schaute vernahm ich eine stimme die sagte „jetzt hat er genau in die kamara geschaut!“. das hatte ich mehrmals gemacht um zu sehen wie die reaktion ist wenn ich bewusst auf diese starrte. aber wenn man bedenkt das diese das bild von meinem auge auf dem bildschirm sehen ist es auch nicht schwierig jemanden in die irre zu führen. damals dachte ich das ich die nachbarn durch die wand reden hörte.

seid ich mich mehr mit diesen themen beschäftige bin ich draufgekommen das dieses spiel mit mehreren leuten die ein implantat in sich haben gespielt wird. diese täterschaften sind auf solch heimlich gefilmtes pornomaterial scharf das sich gut verkaufen lässt. dabei geht es nicht um zwei minuten wichs-streifen sondern um anderes material. damals vernahm ich durch die stimmen wobei ich mir nicht bewusst war das diese über den chip kommen das das ganze material schon im ausland sei und das „boban“ diese in einer digitalkamara auf einer 16gb karte geschmuggelt habe.

reden kann man viel nur was der wahrheit entspricht ist was anderes. die leute die mit mir auf diese weise kontakt haben sagen auch immer wieder das alles wie ausreden klingt. nur die ganze art wie diese verbrechen gestaltet werden ist für aussenstehende nicht zu glauben. und dann noch das mit den chips. kann kein mensch glauben.

ich selber bin schon froh das ich auf diese weise das elend mit den chips verbreiten kann und bin stolz darauf das ich diesen weg gewählt habe. mich zieht es in den dreck aber ich hoffe das sich das rentiert. habe ja mein leben noch und kann mich nicht beklagen und was andere denken ist mir eigentlich egal geworden. wenn das mit den chips echt einmal auffliegt dann sollen auch alle wissen was mit diesen dingern möglich ist und wie diese möglichkeiten von anderen ausgenutzt werden.

ich merke auch wie das facebook-handy von manchen gezückt wird und dann versammelt sich eine runde irgendwo in einem winkel und dann geht es los. wenn man sich die ganzensachen reinzieht dann muss man lachen. da kann man auch keinem böse sein nur lustig ist das ganze nicht mehr. aber mein ziel verfehle ich dabei nicht. ich habe denen schon lange gesagt das ich das alles an die grosse glocke hänge. jeder soll mitbekommen das es solche schweinereien gibt. ich hatte vorher sieben jahre einen solchen chip in mir und ich hatte noch nie gehört das es solche chips für menschen gibt.

immer wenn ich schlafen gehe blockier ich die türschnalle das man sie nicht runterdrücken kann denn wenn ich schlafe will ich verhindern das sich noch mal jemand zugang verschafft. hätte man mich früher informiert das es solche gruppen gibt die in der nacht jemandem nachsteigen und solche implantate vergeben hätte ich mich dagegen schützen können und es gibt viele die ein solches in sich haben und es nichrt wissen. diese leute werden je nach dem wie es am gewinnbringensten ist von diesen machen schafften ausgenutzt.

ich bekomme das alles mit aber eigentlich jeder denkt das es sich hierbei nur um einbildungen handelt. für mich ist die ganze welt inzwischen zwiegespalten. die reale und die scheinwelt mit den chips in der ich mich bewege. viel mal denke ich das es für andere betroffene sicher kaum auszuhalten ist. ich habe keine probleme damit und werde niemals aufhören diesen sachen nachzugehen und rauszukriegen was mit mir da gespielt wird bzw gespielt wurde. letztmal hat eine person am anderen ende gesagt das ich ein „ernstzunehmendes problem“ geworden bin und ich sehe es inzwischen genau so.

auch hat man mich auch in der wonung in der ich jetzt bin schon meinen lassen das ich von aussen durch die fensterladen gefilmt werde. das meine ich mit „reale paranoia“ oder „nur vorgespielt“. diese können mir auch geräusche zuspielen das ich meine das irgendwas hin und hergeschoben wird. aber das kostet mich eigentlich nur ein müdes lächeln wenn ich an die vorgeschichten denke. das sind bzw waren alles nur peenuts im gegensatz zu dem was in der alten wohnung abgelaufen ist.

ich denke mir auch oft dann ist es halt so. heimlich gefilmtes zeug herum. ich selber habe mich ja nicht heimlich gefilmt. da muss man einfach drüberstehen. und das hat jetzt nichts mit chips oder sonnst was zu tun. ich denke das das ein problem wird das viele menschen angeht. diese sehen ihr leben als zerstört und nicht mehr lebenswert nur weil andere sie beim sex bzw beim selbermachen gefilmt haben. und es gibt gemeine leute auf dieser erde. was man danach mit diesen streifen macht ist was anderes.

die polizei nimmt auch solche sachen nicht ernst. diese gehen immer davon aus das alle leute brav sind und so etwas nicht machen aber gerade die bullen sollten eines besseren belehrt sein. das mit heimlicher filmerei ist bei manchen sicher schon so etwa wie ein „volkssport“ geworden und auch bei dieser sache gibt es kriminelle zusammenschlüsse die diese art von „stalking“ betreiben.

gerade hübsche mädels sind gefährdet in solcher scheisse zu enden. mir selber ist es schon egal geworden. sollen sich die leute diese scheisse reinziehen. wegen dem geht mein leben trotzdem weiter und gestalte es so wie es mir passt. krass ist wenn die eigene familie das alles nicht glauben kann oder kolegen sagen das ich mir das alles einbilde. aber ich weiss es besser und seid mir egal geworden ist ob mir das jemand aus meinem kolegenkreis glaubt oder nicht geht es mir auch besser. durch die stimmen habe ich auch vernommen das solches material erst was wert wird wenn die betroffene person tot ist gibt das einem schon zu denken und man gibt mehr acht in situationen die einem gefährlich werden können.

ich selber bin noch gespannt was da noch rauskommt. ich bin ja auch nicht dumm und denke nach wenn ich etwas mache. und wenn man verarscht wird muss man zurückverarschen.

ich habe echt schon vieles erlebt was wirklich schräg war. ich kann mich gegen diese stimmen auch nicht wehren. ich muss mir alles anhören was auf diese weise zu mir gesagt wird. einmal hat der andere wobei diese sich abwechseln am gerät gesagt das es so geil wäre ein kind zu fic ken. der hat auch so locker gesagt das es mal was anderes sei. und ich habe keine möglichkeit mich gegen ein solches gespräch zu wehren. aber für die eine person am anderen ende ist es auch nicht schwierig solche äusserungen an den tag zu legen weil ich ja nicht weiss wer das ist.

oder ein anderes mal erst vor kurzem als ich mit der weiblichen person beschäftigt war sass ich da mit geschlossenen augen und und ich vernahm auf einmal musik in meinem kopf und die weibliche stimme fragte „passt das schon wenn ich im hintergrund musik laufen lasse?“. ich sagte zu ihr „passt schon. ist mal was anderes.“. das sind erlebnisse die im kopf bleiben wobei dieses erlebnis für mich schon fast schön war. hatte damals einen lsd-trip eingeworfen und genoss das ganze. auch der sound der lief war gut obwohl bei mir totale stille war.

ich kann voll in die welt „hineinschnuppern“ in der sich die täter bewegen. und haltemir immer vor augen das genau diese mir das leben versaut haben. die haben zu mir gesagt es sei so geil zuzusehen wie ein anderer im leben voll abstürzt. es sei so schön zu sehen wie ein anderer leidet und sich im leben abkämpfen muss. ich selber bin froh das diese mir angefangen haben stimmen in den kopf zu setzten sonnst wäre ich nie auf diese sachen gekommen. wie auch. und ich denke mir so oft wie blöd die sind. ich bin zu allem bereit das diese sache auffliegt und das merkt man auch. besanders diese machenschaften bekommen es zu merken. für mich gibt es nichts mehr wichtigeres als auf das alles draufzukommen.

auch mache ich mir gedanken um die personen die in diese art von verbrechen verwickelt sind die ihr leben lang nicht mehr aus dieser situation kommen. das muss auch für die täterschaft hart sein wobei mir das egal sein kann. die ganzen mind-control geschichten mögen lustig klingen ist aber purer ernst und hat mit lustig überhaupt nichts zu tun. das ganze spielt sich am rande des normalen lebens ab und nichtbetroffene merken nie das es solche sachen gibt.

mache mir schon auch gedanken über die leute die das ganze machen. wer gezwungen wird und wer freiwillig das spiel am laufen hällt. man kann sich nur nicht vorstellen das es menschen gibt die zu solchen taten fähig sind. aus mehreren solchen gesprächen habe ich vernommen das sie das ganze nur des geldes wegen betreiben. geld regiert die welt. und manche machen alles für geld. oft kommt mir vor das den tätern das alles zu viel wird und diese nicht mehr vor noch zurück wissen wobei es kein zurück mehr gibt.

schon lange sage ich denen das sie aufhören sollen mir stimmen in den kopf zu senden aber diese wollen nicht aufhören. immer wieder kommen fragen oder aussagen die ich mir zwangsweise anhören muss. auch das dauerreden ist eine folter mit der manche nicht zurechtkommen und sich freiwillig vor den zug stellen. so brutal ist das ganze. für aussenstehende nicht zu fassen. das hört auch nie auf und das weiss ich. ich gestalte mir diese „paranoia“ so damit ich zurechtkomme und das funktioniert bestens.

das sind brutale menschenverbrechen die da geführt werden.


/ kapituliere doch endlich!
#.....
/ keine antwort ist auch eine antwort!
#.....

# mich scheisst es ja eh schon selber an.
/ da geht es nicht drum ob dich das anscheisst oder nicht!
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon Sunny » Fr 24. Sep 2010, 15:24

Brutalste Verbrechen gegen die Menschlichkeit - aber nicht mehr lange :mrgreen:
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon Darksnow » Fr 24. Sep 2010, 15:55

microchips hat geschrieben:/ da sind schon andere herren bemüht.
#.....
/ die nichts schlechtes im sinn haben.
#.....
/die hubschrauber vom heer sind nicht um sonnst über mich geflogen.
#.....
/ weiss schon was sache ist.
#.....
/ weiss nur nicht was es bringen soll wenn nie etwas passiert.
#.....

die opfer von mind-control machen etwas mit das man wie in den selbstmord treiben sehen kann. diese werden permanent mit wechselden frequenzen belästigt und mit schrillen tönen die man im kopf fast nicht aushalten kann gequält und regelrecht fertig gemacht. für diese gibt es auch kein gemütliches einschlafen mehr. nicht mal beim essen wird denen ruhe gegönnt geschweige denn beim scheissen. auch nicht beim sex! und da soll man sich noch gehen lassen bei schönen dingen! das geht gar nicht! so schaut die realität der opfer aus und diese können sich nirgens hinwenden. diese werden regelrecht in den selbstmord gequält.

habe da auch meine vorstellungen von den folterern bekommen was total unmenschlich ist. diese drehen zuhause regelrecht durch. und unter dem das sie durchdrehen wird die folter fortgesetzt. diese kennen keine schönen dinge im leben mehr und andere belustigen sich an dieser sache und finden es geil wenn sich das opfer quälen muss. eine ganz perverse sache und der staat denkt nicht dran diesen sachen nachzugehen. das was ich alles mitbekommen muss ist sowieso nicht mehr normal. diese werden auch mit schmerzhafter mikrowellenbestrahlung gequält und erkrankenmit der zeit an krebs und müssen dadurch ihr leben lassen.

ich selber bin auch schon dieser strahlung ausgesetzt gewesen und dieses gefühl ist voll komisch. man weicht dieser strahlung aus so gut es geht. ich habe es in meiner wohnung nicht mehr ausgehalten und bin oft in der nacht in mein auto gestiegen und bin wo anders hin. stehts mit kamaras in der nähe um mich zu schützen. diese strahlung ist hoch giftig und führt zum tot wenn man ihr zu lange ausgesetzt ist. aber irgendwann muss man schlafen und man ist wehrlos und muss diese bestrahlung über sich ergehen lassen.

das ist higt-tech kriminalität die im verborgenen stattfindet. keiner will diesen brutalen sachen glauben schenken obwohl die besendung mit mikrowellen nichts mit einen chip im körper zu tun hat. menschen die ein solches mikrowellengerät gegen andere richten sind mörder die nicht verfolgt werden. morden ohne sichtbare spuren zu hinterlassen und es kann jeden treffen. das der staat diesen sachen nicht nachgeht kann ich mir nicht erklären. wie man einzelne menschen so im stich lassen kann verstehe ich nicht. ab und zu frage ich mich ob denen der mut fehlt um diesen leuten zu helfen. ich weiss es nicht.

auf diese texte die ich schreibe bin ich stolz und ich denke das sich viele fragen warum ich das auch in das facebook stelle und mich durch das noch lächelicher mache aber das hat einen grund. wer meine texte verfolg weiss ihn auch!

ich selber sehe mich auf der gewinnerseite auch wenn ich mein leben verliere! scheiss mind-control!


Das hast du mal treffend geschildert und verschiebe ich unter deiner Vorstellung damit man es auch schnell findet!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Di 5. Okt 2010, 02:23

# michaela ist meine traumfrau gewesen!
/ und weiter?
#.....

# du wirst nie herausfinden wer ich bin!
/…..
# du hast deine tiere so gequält!
/ zweite persönlichkeit die du erschaffen hast! so sehe ich das!
#.....
/ durch traumatisieren! unterbewusstes verdrängen von erinnerungen!
#.....
/ traumatisieren durch trigger den du gestartet hast!
# du wirst nie eine chance gegen uns haben.
/ darum stell ich ja alles ins internet!
#.....
/ mir ist jedes mittel recht um die sauereien mit den chips unters volk zu bringen!
#.....

die täterschaft hat viel mal gesagt das sie die aufnahmen die sie von mir haben durch bluetooth in discotheken und bei anderen gelegenheiten bei der sich viele menschen befinden unter die leute bringen. etwas entfangenes über bluetooth lässt sich nicht zurückverfolgen. damit meine ich das diese in einer menschenmenge auf die suche nach anderen geräten bei denen bluetooth aktiviert ist gehen und wenn auf handys der auch ihnen unbekannten entfänger bestätigt wird gewisse videos übertragen werden.

ob diese solche aktionen gegen mich gestartet haben oder nicht weiss ich nicht. das würde mir auch keiner sagen. ich bin nicht das einzige opfer solcher machenschaften und viele von den opfern halten das psychisch nicht aus und nehmen sich das leben. mit solchen aktionen erpressen sie die geschädigten. auf welche art auch immer. und das sind brutale erpressungen!

auch weiss ich das diese durch eines meiner augen meine ex-freundin beim sex mit mir aufgezeichnet haben denn alles was über diesen chip gesendet wird wird auf datenträger erfasst und gespeichert. was die täterschaft mit solchen aufnahmen die über implantate machen weiss ich nicht. diese sagten immer wieder das sie von der brutalsten pornomafia sind die es gibt. was genau sache ist weiss ich nicht. kümmert sich auch niemand um solche verbrechen die im verborgenen stattfinden. alles so eingefädelt das den opfern nicht geglaubt wird wenn sie sich vorher nicht das leben nehmen. und die meisten die auf solche art ausgenutzt wurden wissen das auch nicht.

# du bist selber schuld!
/ ich weiss!
#.....
/ bin nicht selber schuld.
#.....
/ aber du bist selber schuld!
#.....

auch bin ich der meinung das man mich bewusst zum tierquäler gemacht hat. das ist keine ausrede von mir denn ich stehe voll dazu. war in diesen momenten wie weggetreten aber ohne alkohol oder drogen. denke auch das man mir den hamster durch eine kontaktperson die meine damalige freundin mit der ich später kurz zusammen war extra zukommen lassen hat. dieser ist auch später als ich nicht mehr mit ihr zusammen war zufällig mit ihr am ort aufgetaucht an dem ich zwei meerschweinchen ausgesetzt habe um sie vor mir zu schützen.

das mit den beständigen stimmen kann sich auch keiner vorstellen der nicht betroffen ist. text nicht fertig



/ ich sage dir schon so lange das du aufhören sollst!
# wie auch?
/…..

/ angst das die gespräche abgefangen werden?
#.....

/ der staatssicherheitsdienst macht so was sicher nicht.





# dräher! du bist eine hässliche sau geworden!
/ ich weiss!
#.....








# es ist aber nicht so!
/ wie dann?
#.....

# klingt alles nach ausreden!
/ genau! ist mir schon klar!
#.....

# hör jetzt auf!
/ du musst aufhören!
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Di 5. Okt 2010, 15:17

# wir lassen dich nie mehr wieder in ruhe!
/…..

# angst um dein leben?
/ was für ein leben?
#.....

/ ein leben das man bewusst in den sand setzt?
#.....

/ aber mir geht es gut dabei! hoffe das alles auffliegt!

/ blöd wenn man nicht mehr aufhören kann!
#.....
/ kommt dir bekannt vor!
# markus. hör jetzt auf.
/ ich mach das fertig. so weit ich komme.
#.....

# markus! darf i mol was säga?
/ du sesch jo so oder so was!
#.....

/ du wirst nie aufhören und ich weiss das!
# lass mich mal ausreden!
/ nein! keine chance!

das alles ist viel zu schräg. seid über einem jahr sagt die stimme das ich den am anderen ende ausreden lassen soll und wenn ich das nicht will hat diese person auch keine möglichkeit mir verständliche worte oder sätze zukommen zu lassen. dann beginnen bei mir sinnlose selbstgespräche in sekundenschnelle. das sind mehrere sachen gleichzeitig und da diese erst über den chip zur entfangsstation gesendet werden und die stimmen die ich höre werden mit den eigenen gedanken in mein gehirn zurückprojeziert. schwierig in worte zu fassen und zu erklären.

diese selbstgespräche beginnen eigentlich immer wenn ich mich nicht aktiv darauf konzentriere mit den anfangsbuchstaben A E I O U. mit selbstlauten.

das ganze hat sich schon so eingespielt das es mich weder mühe noch nerven kostet. in diesem moment kann ich die stimmen nicht mehr verstehen noch bekomme ich mit was sie eigentlich wollen. das ganze läuft inzwischen schon richtig unterbewusst ab und stresst nicht mehr. man kann sich das vorstellen als ob mehrere leute gleichzeitig mit jemandem am reden sind denen man nicht zuhören mag und man bekommt nichts mehr mit wenn man sich den gesprächen nicht widmet und kann klare gedanken fassen.


/ du meinst wohl echt das da immer wer anderer mitredet!
# aber sicher bist du dir auch nicht!
/ mich interessiert es auch nicht!

# kommt eh immer das selbe.
/ einmal mitschreiben und fertig! wenn eh immer das selbe kommt!

# willst du mich fertig machen?
/ ich will das du aufhörst mit mir zu reden!
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Di 12. Okt 2010, 18:38

# ich bezahle dir das heim!
/ und was?
#.....

/ magst du nicht so gerne wenn ich mitschreibe! stimmts?
#.....

/ macht dich schon selber fertig! stimmts?
#.....

es ist schon vorgekommen das an einem tag an dem ich keine stimmen im kopf hatte so ca um zehn uhr abens schlagartig eine stimme zu mir gesagt hat „ markus! ich habe dich die ganze zeit in ruhe gelassen! für das was nacher kommt kann ich nichts dafür!“

es ist ja auch nicht immer die gleiche person vor dem computer. das geht auch nicht wenn man logisch denkt. diese wechseln sich ab vor dem computer und manchmal bekomme ich richtig mit das eine „schichtübergabe“ stattgefunden hat.

ich habe mir auch schon gedacht das ich den personen am anderen ende nummern gebe. aber das funktionieert auch nicht. da bin ich mir sicher. manche von den tätern haben inzwischen lieber eine ruhe von diesen sinnlosen „selbstgesprächen“ und bin auch die meiste zeit stimmfrei. diese werden meiner meinung nach gezwungen zu dieser sache und haben keine möglichkeit von dieser scheisse auszusteigen.

manche fragen mich auch ob ich stress mit der „vorschicht“ hatte wenn sie die übergabe hatten. diese sagen auch teilweise das sie gezwungen sind mir stimmen in den kopf zu senden die mich stressen sollen. nach so langer zeit „stimmenhören“ kommen zum teil schon schräge gespräche zusammen. ich bin ja gezwungen diesen gesprächen zuzuhören. aber auch diese sind gezwungen mir zuzuhören und dürfen niocht von diesem gerät weg. ich denke auch das sie nicht mal fünf minuten sich von diesem wegbegeben dürfen. und das weiss ich.

auf manche fragen die ich habe die ich denen auch konkret stelle können sich diese nicht abwenden. und ich hacke gerne über themen herum die sich jeder vorstellen kann der meine texte verfolgt. und das geht mein leben lang so. wie lange das sein wird weiss ich ja selber nicht.

meistens kommen auf solche themen ausreden oder antworten „ich kann nichts davür!“ oder „da war ich noch gar nicht dabei!“. manche sagen einfach nur „bitte sei jetzt still!“ oder „ich hätte gerne meine ruhe!“.

mir ist es egal geworden ob man mich in den schlaf redet oder nicht. habe mich mit der situation abgefunden. ist halt so uind ich kann es nicht ändern.

bei manchen texten die ich anfangs schrieb sagten diese zu mir „das stellst du sicher nicht in internet! das traust du dich nicht!“, „das kannst du nicht machen!“oder „das machst du sicher nicht!“ oder „weißt du wie du dich dann schämen kannst!“.

schräge themen die mit diesen diskutiert habe sind auch „klonen von menschem und ewiges leben mit gleichem bewusstsein“, „fleisch zu essen haben ohne das man ein tier töten muss“ und „fortbewegende fruchtkörper auf zwei füssen (menschen)“

das sind drei themen die ich auch noch ausführlich beschreiben möchte und erklären will. das sind drei themen die mir selber zu denken geben. diese themen haben nicht mit „mind-control“ zu tun und auch nicht mit „microchips“. diese themen stelle ich die nächsten wochen in das internet und diese sind nachvollziehbar und geben jedem zu denken.

auch das töten von menschen das es nicht auffällt werde ich noch detailiert schreben. damit meine ich das man andere menschen ohne das es auffällt um das leben bringen kann wobei die zeit des ablebens nicht berechenbar ist. aber alles aus dem hintergrund damit sich keiner die hände wirklich schmutzig machen muss und es im endefekt nach einem natürlichen tod ausschaut. ganz offiziell auch auf dem totenschein.

als ich das erlebnis mit der eingespielten musik hatte hat eine weibliche stimme zu mir gesagt „wir hatten noch nie das gefühl das wirklich alles auffliegen könnte!“. diese hat auch gesagt „du bist ein ernst zu nehmendes problem geworden!“. das sehe ich inzwischen such so und da ich weiss das das ganze nie wieder aufhört kann ich auch weitermachen.

„wir wissen alles über dich!“ oder „wir wissen genau was du gemacht hast!“. und dann denke ich mir „nicht nur ihr!“

das was abläuft ist alles real! nichts dazu erfunden und die absolute wahrheit!

oft kommen aussagen wie „niemand interessiert es!“. damit meinen sie die chips die ohne wissen der anderen vergeben werden. und die haben auch noch recht mit ihrer aussage! mich inzwischen auch nicht mehr!

solche die behaupten das sie solch ein implantat in sich haben werden regelrecht ausgelacht und auf keinen fall ernst genommen. das ist so und das weiss ich auch! da beginnt es mit „reden mit einer müllttonne“ oder „reden mit einer strassenlampe“. das alles wird auf drogenkonsum zurückgeführt aber diese menschen nehnem das als real wahr. ist es in diesem moment auch für diese! die wissen auch nicht das denen in das gehirn „geredet“ wird.

TEXT NICHT FERTIG
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

Re: was mind controleure den ganzen tag machen

Beitragvon microchips » Mi 3. Nov 2010, 20:35

- i bereus eh scho das i do mittgmacht han!

/ findescht des normal oder wia?

- i wünscht i het di niamols…..
/ jo! red wittr!
-…..

# wennt übertribscht denn…..
/ was wenn i übertrib? red wittr!
#.....
/ i glob du heasch as übertriaba!
#.....

/ i kenn di ganz beschtimmt!

/ isch jo so luschtig!

/ was macht eigentlich so a „brutalschte pornomafia“?

# fertig!

/ interessiert mi halt!

/ babys, kinder, vieher? vazell!

/ bischt an kinderficker? du pornomafiosi du!

/ stipo oder was?

# do muas jeda mol büzelsteacha go!

/ do schtritense sicher drum! as isch jo so geil!

/ egal ob gschtocha oder ned! „der heat sich so guat geignat!“.
#.....
/ woasch scho was i moan! und des losch du mir ine!
#.....

/ „ha drähr! moanscht des ischt so einfach!“

/ brutalschte scheiss hurensöhne sind ihr! ned brutalschte pornomafia!

# überleg mol was dahinterstecken könnt!
/ krankheit! was sunscht?

/ „geilschte sau heasch kha“!
#.....

# michaeeee
- etzt hör doch uf!
/ lass ean doch dean trottel!

/ …..isch jo logisch. gedanken kann ma ned aböra.
/ aber des was da chip in mina kopf sendat.
/ so isch as doch.

/ und die stimmen die in meinen schädel kommen? von implantat! kann man die aufzeichnen?
#.....
/ das würde die hubschrauber vom heer erklären!
#.....
/ du bist dir deiner sache nicht mehr sicher:
# da frizl…..
/ jo eh! da jahrhundertverbrecher!.....

# kann ma ned abhöra.

/ magscht wenn tlüt lida mönd?
/ in tod reda ? wi scheisse sind ihr denn!

/ ned mit jedem der an chip abkriagt hot machand ar des schpiel!

/ du muasch mi ned gewaltsam umbringa! du ned!
/ hm? tuasch da lüt extra weh?

# gib a ruah!
/ des nützt nix!

ich selber habe ab und zu den gedanken das die personen die mit mir kommunizieren selber ein implantat in sich haben und die gespräche von jemandem an einer conputeranlage sozusagen „geschnitten“ bzw „geregelt“ werden.

das wäre auch ein grund das man keine anlage findet bei den verdächtigen personen wenn es überhaupt wer kontroliert.

mir kommt es ab und zu vor das ich diese stimmen gleich wahrnehme wie die gegenseite mich. ob das so ist oder nicht weiss ich nicht.

denke mir schon lange das ich gedanklich an andere personen gebunden bin.

/ mind-control! du übernimmst mit deinem bewusstsein andere personen!
# markus! as ischt o so!
/ könnte schon sein! etwas weit hergeholt!
# isch as o!
/ ich glaube in dem moment…..das das quatsch ist!
# isch as o!
/ wieder holst dich wieder?
#.....
/ ich glaube in dem moment führst du die hand des opfers!
#.....
/ in hypnose setzten und die herrschaft über einen fremden körper erlangen!
#.....

/ das kann ich wiederum selber nicht glauben. aber es könnte sein!

/ wollte das schon lange schreiben.

/ kehlkopfmikrophon wie die andrea schreibt glaubst ja selber nicht!
# a ruah!

ihr sind ned vor an am gerät sondern unterwegs und habt selber so ein ding?
#.....
Hoffe das diese Verbrechen ein Ende haben! Lange kann das nicht mehr geduldet werden.

Das Menschen so Pervers sein können habe ich früher nicht gewusst!
Benutzeravatar
microchips
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:33
Wohnort: Dornbirn

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Diät machen
Forum: Plauderecke
Autor: Bettina
Antworten: 0
Gimmicks die euch vielleicht das leben leichter machen ...
Forum: Gästebereich
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron