Wer hört alles Stimmen?




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Jasmini » So 6. Dez 2015, 22:27

Ich muss 24/7 stimmen hören würde mich mal interessieren wer noch stimmen hört und was sagen die zu euch ? Die stimmen die ich höre sagen den ganzen tag "ja"
Jasmini
 
Beiträge: 13
Registriert: So 24. Mai 2015, 21:01

von Anzeige » So 6. Dez 2015, 22:27

Anzeige
 

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Darksnow » Mi 16. Dez 2015, 20:42

Meine nötigen mich verbal den ganzen Tag, als ob sie was besseres sind als ich. In Wirklichkeit sind sie nur Neidisch auf mich. Sie sehen mich als Gegner.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Jasmini » Do 17. Dez 2015, 00:36

genauso wie bei mir dieses dreckige pack.. Haben ja nix besseres zu tun als uns 24/7 zu besenden mit diesen barbarischen waffen denke auch das sie neidisch sind sonst wuerden die sowas gar nicht erst machen ! Kriminelles pack hoffentlich wird uns bald geholfen das wir die fuer immer los sind !
Jasmini
 
Beiträge: 13
Registriert: So 24. Mai 2015, 21:01

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Darksnow » Do 17. Dez 2015, 23:11

Kannst du auch die Zukunft sehen und Menschen in ihrem Sein erkennen?
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon LeonardoC » Do 31. Dez 2015, 09:02

Die Hülle passt einwandfrei auf das Gerät und macht einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Zudem sieht sie aus meiner Sicht wirklich toll aus. hulle6.com
LeonardoC
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 24. Dez 2015, 05:36

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Darksnow » Fr 1. Jan 2016, 20:55

Ihr Nervt!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon Darksnow » Mo 5. Sep 2016, 20:50

Kennst du den hier? Der sollte ein Buch von mir schreiben!

Bild
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wer hört alles Stimmen?

Beitragvon wolfgang23 » Do 22. Sep 2016, 23:56

Mind Control Opfer sind wir Betroffenen vermutlich alle. Mind Control - das betrifft die gesamte Bevölkerung. Nur merken die meisten nichts davon. Es reicht völlig, den Fernseher einzuschalten. Nur zum Beispiel.
Bild
Was mich an diesem Schema ein wenig stört ist der kleine Überschneidungsbereich zwischen organisiertem Stalking und electronic Harassment. Zumindest alle E-Waffen-Opfer, die ich kenne, werden auch gestalkt. Und kein vermeintlich "reines" Stalking-Opfer kann sicher davon ausgehen, nicht auch Zielobjekt von E-Waffen zu sein. Selbstverständlich auch ich selber nicht.
Meine Frage an die Voice-to-Skull-Betroffenen: Gibt es bei Euch auch E-Waffen-Bearbeitung und organisiertes Stalking?

Eins jedenfalls ist sicher: "Da draußen" gibt es Geschehnisse, die sich 99,9% der Menschen nicht im entferntesten vorstellen können. Ich persönlich beneide diese Menschen. Meine zwanzig(?) letzten Jahre hätte ich auch ohne stalkendes Ungeziefer und in mein Leben gaffende Arschlöcher herumgebracht. Meine Wut ist überwiegend der verdammten Überflüssigkeit dieser Existenzen und ihrem völlig sinnlosen Handeln geschuldet.

Wir gewöhnlichen Betroffenen des Zivilterrors nehmen zumindest mehr oder weniger deutlich wahr, dass gegenwärtig die scheinbar selbstverständlichsten Errungenschaften von Demokratie und Aufklärung plötzlich ins Gegenteil verkehrt sind und die elementarsten Grundrechte, zwischenmenschlichen Regeln und Werte nicht mehr existieren. Unser Dasein hat sich in einen fremdbestimmten, überflüssigerweise auch noch von sadistischen Voyeuren begafften Höllenpfuhl verwandelt, aus dem heraus man allenfalls noch mit adäquater Gegengewalt reagieren kann.
Ja, hütet euch. gaffende Affen!
Was da stattfindet ist ein einseitiger Bürgerkrieg. Ein organisierter Haufen perverser Krimineller führt planmäßig einen bewaffneten Angriffskrieg gegen uns.
Und manche Betroffene befinden sich im Auge des wütenden Orkans!
Mein Tip nicht nur für die Voice-to-skull Geschädigten ist die Rapunzel-Geschichte von Frau Heinzelmann. Sie gibt ein wenig Aufschluß hinsichtlich der Interessen unserer Peiniger. Es soll Spieler und Gegenspieler geben. Aber lest selbst und lest aufmerksam. Das Ganze klingt scheinbar etwas "verrückt". Aber ganz bewusst "verrückt" und somit nicht ohne Grund. Wenn man sich von Anfang an hineindenkt, ist es hochinteressanter Lesestoff.
http://www.rapunzel-und-die-gehirnzwerg ... ngriff.pdf
http://www.rapunzel-und-die-gehirnzwerg ... reiung.pdf
Wenn Spitzentechnologie und Spitzenidiotie aufeinandertreffen sind die Folgen in der Regel katastrophal
Schmidt-Salomon

Es gibt NICHTS Dämliches, was man auf dieser Welt tun könnte, wofür sich nicht auch Menschen fänden, die dämlich genug sind es zu tun.
wolfgang23
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:46
Wohnort: Fuckberry Hills



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron