Wie erpressbar ist Deutschland ?




Hier könnt ihr schildern was ihr so erlebt unter Mind Control, oder auch was andere versuchen euch ein zu reden.

Re: Wie erpressbar ist Deutschland ?

Beitragvon Sunny » Mi 29. Sep 2010, 16:16

Man möchte uns gerne glauben machen, die Staatsform DEMOKRATIE wäre immer zum Scheitern verurteilt um eine illegale Diktatur, eine illegale Oligarchie für sich , vor sich zu rechtfertigen, zu legalisieren ................

Bevor wir wirklich wieder Demokratie leben können, muss denen , die uns über Mind-Control und elektronische Folter, psychophysischen Waffenmißbrauch etc.p.p. - willkürlichst hineinfunken um uns zu kontrollieren, zu manipulieren , rigoros das Handwerk gelegt werden !
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

von Anzeige » Mi 29. Sep 2010, 16:16

Anzeige
 

Re: Wie erpressbar ist Deutschland ?

Beitragvon Sunny » Mi 29. Sep 2010, 16:18

whitepearl hat geschrieben:Wen vertreten Volksvertreter wirklich - Bekenntnis eines Abgeordneten

http://www.theintelligence.de/index.php ... neten.html


Danke für den informativen Link, whitepearl ...........
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Wie erpressbar ist Deutschland ?

Beitragvon whitepearl » Do 30. Sep 2010, 23:33

Lobbyismus – Tagesthema im ARD Morgenmagazin
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

Re: Wie erpressbar ist Deutschland ?

Beitragvon Sunny » Fr 1. Okt 2010, 09:55

Vielen Dank für diese ausführlichen Informationen, Katja............

Es ist erstaunlich dass das Pharmakartell es sich anmasst, der Regierung Gesetzesentwürfe -siehe Brief- vorzulegen in den es heisst:

Abs. 1 Satz 6 muss lauten : "............"

Und wer soll es eigentlich glauben, das zu den "Honig-ums-Maul-Schmiererein" lediglich ein luxuriöses kostenspieliges Abendessen gehört, hm ?!

Da wandern doch auch etliche Schecks über die Tische und es werden diverse "diskrete" "Freundschafts-Dienste" angeboten, mit denen man sie dann in Abhängigkeiten treibt, die man seinem ärgsten Feind normalerweise nicht wünschen würde.................na ja , und wer sich darauf einlässt , hat verloren .

Festwochen für Lobbyisten- so ist es- und das betrifft nicht nur die Lobbyisten aus Deutschland sondern weltweite Lobbyisten- nämlich die alten Arroganzen, die Finanz-Oligarchie .

Warum gibt es immer noch kein Lobbyisten-Register in Deutschland ?

Warum zeigt man denen nicht endlich die roten Karten ?

Warum sind die käuflich ?

Droht man ihnen etwa mit elektronischer Folter, wenn sie nicht hörig sind und sich diesem Machtgehabe nicht willenlos gewissenlos unterordnen ?!

Droht man ihnen mit Mord- wie z.B. im Fall von Kirsten Heisig ?

Das wäre ein Grund mehr mit den Lobbyisten endgültig knallhart abzurechnen, statt sich zu demütig beugen.

Wobei ich allerdings davon ausgehe, dass bereits knallhart abgerechnet wird , man muss nur die Augen weit offen halten um die entsprechenden Informationen dazu zu erhalten , denn das was sie tun, kann, muss und wird sich kein Mensch mehr länger bieten lassen ;)
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Das alltägliche Leben unter Strahlenfolter und Beeinflussung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron