Artikel über MW-Waffen und Möglichkeiten wie Puplik




Hier sollen Artikel und schreiben zur Möglichkeit von Mikrowellenwaffen eingebracht werden, damit Außenstehende ein Ansatz haben worum es geht und das wir Opfer nicht die einzigsten sind die davon wissen...

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Di 27. Apr 2010, 14:22

"Blitzkrieg" mit elektrischen Massenbetäubungswaffen
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/17/17692/1.html


Computer und Internet im Kriegseinsatz
-Satellitengestützte Zielplanung
-Hochenergie-Mikrowellenwaffen
-Combat Identification
http://www.puk.de/de/component/content/article/327.html


Die politische Technologie der Pein
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25684/1.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Di 27. Apr 2010, 14:22

Anzeige
 

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » So 2. Mai 2010, 22:02

Info Karlheinz Croissant / 68782 Brühl den 01 Mai. 2010
Mit Einverständnis von Herrn Peter Kutza

Folter durch Strahlenwaffen!
Peter Kutza, St.-Anton—Str. 14, 94209 Regen


Wer in der BRD ist so mächtig, dass er brutalste Verbrechen begehen kann, ohne dafür strafrechtlich verfolgt zu werden?!

Unzählige Menschen werden in Deutschland grausam mit Strahlenwaffen Tag und Nacht gefoltert Polizei,
Staatsanwaltschaft, LKA, BKA, vor allem Politiker greifen nicht ein.. Wissentlich dulden sie dieses unfassbare Verbrechen.

Das Parlamentarische Kontrollgremium im Bundestag, der Petitionsausschuss, unzählige Politiker, Zeitungen, Fernsehsender, niemand will dieses Verbrechen aufklären oder darüber berichten. Wir, die Opfer, sind entsetzt, dass niemand Verantwortung zeigt. Wir sind fassungslos, dass die Ungerechtigkeit dieser bestialischen Folter niemanden berührt.

Mit der Festlegung des deutschen Grenzwertes für nichtionisierende Strahlung von 61/V/m (10 W/m) für den Frequenzbereich von 2 bis 300 GHz, hat man die Möglichkeit zur Körperverletzung durch elektromagnetische Wellen geschaffen, obwohl Handybenutzung mit vielfach geringeren Leistungen möglich ist.

Diese Tatsachen sind allgemein bekannt und durch den illegalen Missbrauch von Besendung mit Hörfrequenz, wie auch weiterer Mikrowellen- Waffen bestätigt.

Dadurch wurde verbrecherischen Täterkreisen die gesundheitliche Schädigung von Mitbürgern auf vielfältigste Weise ermöglicht.

Da trotz zahlreicher Strafanzeigen der Opfer von Strahlenwaffen, bis heute seitens der Justiz noch nicht durchgegriffen wurde, bestätigt dies den Verdacht der Absicht seitens der politisch Verantwortlichen dieses geschehen zu lassen.

Insbesondere in meinem Fall kann ich eine Absicht der Langzeitschädigung durch elektromagnetische Wellen, als sog. Präzedenzfall mit umfassenden Unterlagen nachweisen.

Hieraus lässt sich der Schluss ziehen, dass auch in Deutschland Versuche an Menschen zur Gewinnung von Erkenntnissen für Industrie und Wirtschaft, Dienste und Militär unternommen wurden.

Verbrechen gegen die Bevölkerung!

Da ich keinen Einzelfall darstelle, sondern sich immer mehr geschädigte Personen ausmachen lassen, ist heute bereits die Gefahr der Unterdrückung ganzer Bevölkerungsgruppen erkennbar geworden.

Durch diese nachgewiesenen Tatsachen (statistische Erhebungen durch Herrn Claus-Peter Gerber) die an Umfang der Schädigung durch diese Hightech Waffen weiter zugenommen haben, ist ein gegenwärtiger andauernder—rechtswidriger Angriff auf unsere Grundrechte gegeben.

Deshalb muss um den Grundgesetzlichen-Rechtsstaat, der an das Legalitätsprinzip gebunden ist, zu erhalten und nicht ad absurdum zu führen, nunmehr unverzüglich und entschlossen von den Strafbehörden zur Ausübung ihrer Amtspflicht gehandelt werden.

Die schlimmste Menschenrechtsverletzung seit dem Holocaust

Wir, das sind hunderte, vermutlich tausende Menschen, werden Tag und Nacht grausam mit Strahlenwaffen gefoltert

In Bezug auf die derzeitige Aktualität des sexuellen Missbrauchs von Kindern im Internet und in Deutschland, möchte ich auf die Möglichkeit des Missbrauchs auch durch elektromagnetischen Terrorismus diesbezüglich hinweisen.

Wie von mir selbst zur Anzeige gebracht und geschildert, ist ebenfalls von Herrn Karlheinz Croissant Strafanzeige wegen heimlicher elektromagnetischer Strahlenfolter erstattet worden.

Hierbei geht es um negative Manipulation der Sinnesmodulitäten mittels zwangsinduzierter Fremdbeeinflussung, eigener biologisch-physiologischer körperlicher wie auch geistig-psychischer
Funktionsprozesse (fern-hypnokrimineller Art).

Da hierdurch ebenfalls perverseste sexuelle Praktiken auch die des Kindesmissbrauchs suggeriert werden, sind diese durchaus als nichtabwendbarer sexueller Missbrauch zu bewerten.

Entsprechender Anfrage beim Bundesjustizministerium wurde am 12. Juni 2001 mitgeteilt.
Das Radionische Besendung dem Straftatbestand des “Mobbing“ zuzuordnen ist, wobei der Tatbestand der Körperverletzung (223—StGB) in Betracht kommt, wenn das körperliche Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt oder ein krankhafter Zustand hervorgerufen oder gesteigert wird.

Es‘ ist in der Rechtsprechung anerkannt, dass der krankhafte Zustand, der für eine Gesundheitsschädigung im Sinne des §223 StGB erforderlich ist, auch durch eine psychische Einwirkung verursacht werden kann

( Bundesgerichtshof in „Neue Zeitschrift für das Strafrecht 1997, S. 123) ...

Wird der Betroffene zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung mit ) Methoden veranlasst, die als Ausübung von Gewalt oder Drohung mit einem empfindlichen Übel zu bewerten sind, kommt außerdem eine Strafbarkeit wegen Nötigung (24O StGB) in Betracht.

Für die Verfolgung und Ahndung dieser Straftaten sind die Strafverfolgungsbehörden ( Gerichte und Staatsanwaltschaften ) der Länder zuständig ... Das Bundesministerium der Justiz.

Da durch; die vorhandene illegale Besendung mit den von mir umfangreich dargelegten technischen Zusammenhängen von mir nicht abwendbare Körperverletzung verursacht, ist sofortiges Einschreiten nötig.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Beurteilung des Bundesjustizministeriums darf nicht unbeachtet sein!

Hiermit informiere ich die Öffentlichkeit über meine Klage beim OLG München, wie auch meine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Sadistische qualvolle. Foltermethoden durch Hightech Elektrowaffen, werden gegen die Bevölkerung unter Duldung gesundheitlicher Schädigung und die der Gefahr des Totes mehrfach bestätigt angewendet.

StGB § 225 Beabsichtigte schwere Körperverletzung

Grundsätzlich sind in meinem Fall objektive Tatbestandsmerkmale der vorsätzlich- willkürlichen körperverletzenden Besendung mit elektromagnetischen Wellen nachgewiesen.

Hierüber liegen Messaufnahmen auf DVD vor die durch sehr unterschiedlich hohe HF—Einstrahlungen eine Tatabsicht des Vorsatzes der beabsichtigten schweren Körperverletzung über lange Jahre hinweg beweisen.

Diese schwere Körperverletzung ist mehrfach ärztlich bescheinigt, in mehreren ärztlichen Fachliteraturen beschrieben, und von mir als wesentlichste gesundheitliche Schädigungen durch HF—Strahlungen zusammengestellt.

StGB § 125 Landfriedensbruch

1. Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder Sachen

Sachbeschädigung an meiner Außenfensterscheibe und Vegetationsschäden sind nachgewiesen.

StGB § 125a besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs

Entscheidend ist die feindselige Handlung durch eine physische Integrität eine Sache zu beeinträchtigen.

3. Durch eine Gewalttätigkeit einen anderen in die Gefahr des Todes oder einer schweren Körperverletzung bringt

StGB § 178 Sexuelle Nötigung

Akustische Wahrnehmung durch Besendung mit Hörfrequenz wie auch zellbiologisch aktive Frequenzen, da man nicht in der Lage ist diese abzuwenden.

Wie inzwischen auch in der Presse veröffentlicht, wurden und werden Menschen von Geheimdiensten manipuliert, ausgetestet, überwacht und verfolgt.

Diese Opfer werden durch sämtliche Möglichkeiten der heutigen Hightech Kriminalität geschädigt und im Sinne der Auftraggeber missbraucht, oder zu zerstören versucht.

Wie nachgewiesen werden elektromagnetische Wellen ausgesandt die von der Zielperson aufgenommen und radarartig wieder vom Aussendenten erfasst werden. Diese Wellen können ein kompensierendes Signal erzeugen und an das Gehirn zurückgesandt werden, um gewünschte Veränderungen zu bewirken. Eine Kontrolle von Gehirnfunktionen und deren Veränderung ist Somit möglich.

Diese Technik ermöglicht es, mittels Mikrowellen problemlos Mauern zu durchdringen und Innenräume sowie die darin befindlichen Personen zu scannen und abzuhören. Zugleich ist es möglich interferierend mit Besendungsterror Stimmen zu senden, die Gedanken eingeben oder ihr Tun kommentieren (Gedanken-Psychoterror)
Dadurch ist auch die Möglichkeit gegeben über Modulation von Frequenzen durch elektromagnetische Wellen die Gefühle gezielt zu beeinflussen.

Gedanklicher Kommunikations-Terror, der selbst gedankliche Erinnerungen und Vorstellungen erfasst und durch unmittelbares gleichzeitiges erwähnen und beschreiben dessen was man denkt, entspricht Folter und verbrecherischer Manipulation unglaublichen Ausmaßes.

Des weiteren werden HPM-weapon eingesetzt um Zielpersonen erheblich zu verletzen, Millimeter, Zentimeter und Dezimeter-Bündelstrahlen, wie vom Fraunhofer-Institut detailliert beschrieben.

Diese High-tech Waffen werden in Deutschland hergestellt und wie vom Umweltbeauftragten Pfr. Mathias Engelbrecht bestätigt auch angewendet Man kann also von perversen Kriminellen mit diesem Gerät gefoltert und langzeitgeschädigt evtl. auch getötet werden.

Dieser verbrecherische Besendungs—Terror wurde bereits 2001 vom Bundes- Justizministerium als Straftatbestand des Mobbing, der Nötigung und der Körperverletzung gewertet.

Dieses Problem ist auch seit ca. zehn Jahren dem Europäischen Parlament bekannt, jedoch wurde bis heute keine Abhilfe geschaffen

Diese Tatsache stellt einen verbrecherischen unerträglichen Skandal dar da ein gegenwärtiger- rechtswidriger angriff das Grundrecht zur Notwehr beinhaltet.

Strafantrag vom 23.01.2009 beim Oberlandesgericht München - 2. Straf- Senat,
Aktenz: 2 Ws 1130/09 Kl, Generalstaatsanwalt OLG-München.

Die illegale Besendung mit Höreffekt, Bewusstseinsmanipulation und verbrecherische Folter, einschließlich schwerer Körperverletzung Strafrechtlich zu ahnden und den Schutz des Staatsbürgers wieder herzustellen.


Peter Kutza, St.-Anton—Str. 14, 94209 Regen
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Auszug aus der Zeitschrift Matrix

Beitragvon Darksnow » Di 11. Mai 2010, 22:22

Neues unter den Opfern!

In der Ausgabe der Matrix Mai/Junie hat der Herr Bludorf etwas neues über unser Anliegen herausgebracht und sollte in unserem Interesse trotzdem ausgestellt werden. Danke Herr Bludorf und liebes Matrix Team....



Bild1.JPG
Matrix6.jpg
Matrix7.jpg
Matrix8.jpg
Matrix9.jpg



Unsichtbare Waffen
Totale Überwachung und Kontrolle durch Mikrowellen
von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
http://www.fosar-bludorf.com/unsichtbar ... rtikel.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Di 11. Mai 2010, 22:42

Europäisches Symposium über nichttödliche Waffen
http://www.wallstreet-online.de/diskuss ... heinmetall


Verschiedene Mikrowellen-Waffen und ihre
Gefährlichkeit für Menschen
http://www.mobilfunk-allgaeu.de/meldungen.html


Elektromagnetischer Terrorismus:
http://www.buergerwelle.de/pdf/elektrom ... rismus.pdf


Angewandte Mikrowellenwaffen - ein Artikel von Dr. Munzert
http://www.daslebenbefreien.de/startsei ... affen.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mi 12. Mai 2010, 00:03

Womit werden wir bestrahlt?
http://stopptmindcontrol.lima-city.de/A ... trahlt.pdf


Sammlung geeigneter Prüfverfahren um Schädigungen des Organismus durch gezielte Mikrowellenbestrahlung (nicht ionisierende Strahlung) nachzuweisen
http://www.psychophysischer-terror.de.t ... 18016f5568
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mi 12. Mai 2010, 00:57

Fremde Stimmen im Kopf
Die Furcht, dass der amerikanische Geheimdienst CIA Waffen erprobt, um Gedanken zu lesen, ist weiter verbreitet, als man annehmen würde.
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft ... 53771.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mi 12. Mai 2010, 01:00

Bewusstseinskontrolle durch Mikrowellen und Mobilfunk
http://www.wahrheitssuche.org/elf.html


Bewusstseinskontrolle mit Mikrowellen
Moderne Folter- und Kontrollmechanismen
beseitigen Menschenrechte und Privatsphäre
http://www.mitwirken.eu/media/40cbec5c2 ... 144225.pdf


Mikrowellen-Telefone und Überwachung in...
http://www.mentalpsychologie-netz.de/ge ... ungin.php4


Der manipulierte Mensch
http://www.zeitenschrift.com/magazin/09 ... 4mie.ihtml
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mi 12. Mai 2010, 01:09

Angriff mit Akustikwaffen und Mikrowellenstrahlen in Bad Homburg abgewehrt!
http://www.detektiv-tudor.com/Referenza ... hlung.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mo 24. Mai 2010, 01:16

4.7.2009 SIE! wollen unsere Säählen!
http://behördle.de/2009/07/page/2/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Artikel über MW und Möglichkeiten wie Puplik

Beitragvon Darksnow » Mi 30. Jun 2010, 14:18




Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Einleitung/ Themenbereich Mikrowellenwaffen und Möglichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron