Feuchtstelle hinter der Armele




Hier können interessierte Gäste kurz ihre Meinung abgeben, oder auch am Umfragesystem teilnehmen. Natürlich völlig anonym, was nicht heißt das ich Stalker im mobben unterstützen werde!

Wir E-Folteropfer freuen uns sehr über jedes freundliche ehrliche Wort um uns auf unseren Weg zur Freiheit moralisch zu unterstützen.
Vieleicht kann uns ja auch jemand aus eigener Erfahrung bestätigen.
Forumsregeln
Musste aufgrund von Beleidigungen durch Netzlautsprecher gesperrt werden.

Wurde wieder entsperrt!

31.12.2011 Weitere Themen vom Depp werden gelöscht. Genug Beweismaterial.

Feuchtstelle hinter der Armele

Beitragvon Wissen Will » Mi 25. Mai 2011, 14:33

Darksnow

Was ist die "Feuchtstelle hinter der Armele" aus Deinem Tagebuch?
Wissen Will
 

von Anzeige » Mi 25. Mai 2011, 14:33

Anzeige
 

Re: Feuchtstelle hinter der Armele

Beitragvon Darksnow » Do 26. Mai 2011, 00:48

Ok du bist der der nicht locker lässt.

Ähhm mir fehlt es oft an Wortwahl da ich nicht mehr viel mich privat informel erweitern kann was wohl auch schnell und deutlich unter Artikel 2 des Grundgesetzes steht.

Ähhm ich glaube ich meinte Armbäuge, halt wo der Oberarm aufhört. Und die besagte Stelle Richtung Rücken. Kann auch sein das sich dort Elektrizität gesammelt hat. Ich entmagnetisiere auch schon mal schnell am vorbeigehen an meiner Abschirmung durch einen kleinen Blitz. Das kann man aber auch unter statischer Aufladung verstehen.
Tja da muss die Kleidungindustrie wohl noch so einiges dazulernen post(
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Feuchtstelle hinter der Armele

Beitragvon Wissen Will » Do 26. Mai 2011, 09:14

Danke für die Erläuterung, das hat mich wirklich beschäftigt.

Deiner Erklärung entnehme ich, daß Du also Deine Achselhöhle meinst und als "Feuchtstelle" bezeichnest. Liege ich da richtig?
Wissen Will
 

Re: Feuchtstelle hinter der Armele

Beitragvon Darksnow » Do 26. Mai 2011, 14:12

Ja genau die, danke.

Haare sollte man am besten auch immer entfernen, sonst juckt und sticht es schon mal im Schambereich. Geknistert hat es auch schon, aber das ist lange her.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gästebereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron