Gedanken zum thema satelliten ...




Hier können interessierte Gäste kurz ihre Meinung abgeben, oder auch am Umfragesystem teilnehmen. Natürlich völlig anonym, was nicht heißt das ich Stalker im mobben unterstützen werde!

Wir E-Folteropfer freuen uns sehr über jedes freundliche ehrliche Wort um uns auf unseren Weg zur Freiheit moralisch zu unterstützen.
Vieleicht kann uns ja auch jemand aus eigener Erfahrung bestätigen.
Forumsregeln
Musste aufgrund von Beleidigungen durch Netzlautsprecher gesperrt werden.

Wurde wieder entsperrt!

31.12.2011 Weitere Themen vom Depp werden gelöscht. Genug Beweismaterial.

Re: Gedanken zum thema satelliten ...

Beitragvon MingaManga » Mo 17. Jan 2011, 10:13

hallo mingamanga ...

.. auf dem foto sieht man einen sendeturm .. der allerdings nicht mehr bestückt ist .. bedeutet es handelt sich nur noch um den turm .. antennen sind keine mehr an diesem installiert ...

an dem kleinen häuschen widerum befinden sich eine ukw-rundfunkantenne .. und zwei satellitenschüsseln für radio und fernsehempfang ..

du brauchst dir also keine sorgen machen .. von diesem ort gehen definitiv keine gefahren für dich aus .. und was das therapiezentrum betrifft .. sind deine sorgen ebenfalls unbegründet .. es handelt sich um eine physiotherapiepraxis .. die beschäftigen sich mit leuten die z.b einen kranken rücken haben .. und ihre rückenmuskelatur mit speziellen übungen trainieren müssen .. um schmerzfreier leben zu können .. oder leute die das bein gebrochen hatten .. und nun wieder lernen müssen dieses wieder richtig zu bewegen ...

ich hoffe ich könnte dir zumindest diesbezüglich etwas weiterhelfen ...


Hallo, sorry hab deinen Beitrag erst jetzt gesehen.

Kann dir nur soviel sagen: Als ich an dem Ort war bekam ich es mit einer Waffe zu tun, welche in der Lage ist das Blickfeld zu beeinflussen. Dieser Effekt trat aber nur ca. bis 500 Meter Entfernung zu diesem Ort auf.

In diesem Gebäude sind mehrere verschiedene Ärzte in verschiedenen Bereichen tätig.

Frage an dich Besucher: Wozu brauchen die so einen Sendeturm?

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

von Anzeige » Mo 17. Jan 2011, 10:13

Anzeige
 

Re: Gedanken zum thema satelliten ...

Beitragvon Darksnow » Mi 26. Jan 2011, 07:00

Ne das mit den Augen ist normal bei Sendetürmen. Ist wie ein Schleier, oder unscharfes Bild. Die Laser vermischen sich mit der Netzstrahlung, das kenne ich sehr gut. Am besten erkennt man das im Sommer bei UV-Strahlung.


Und sei mir bitte nicht sauer, das ich bei den Pn's derzeit nicht sehr auf dich eingehen kann, aber ich bin zu sehr gestresst, als das ich viel Mitgefühl zeigen kann.

Erinnere dich einfach wie ich war als du hier warst. Ich versuche einfach locker zu bleiben und erkläre kurz und knapp.

Und versuche das mit der Höhle!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Gedanken zum thema satelliten ...

Beitragvon MingaManga » Mi 26. Jan 2011, 19:23

Nein, kein Schleier auf den Augen - das kenne ich auch, aber das meine ich nicht. Das was ich meine ist folgendes: Du blickst z.B. auf einen Gegenstand und plötzlich wird deine Sicht auf einen anderen Gegenstand gelenkt - das meine ich. Ich erkenne da auch genau, dass ich einen Schuss kassiere.

Bin dir nicht sauer - wir Opfer machen schließlich Dinge durch, welche für normale Menschen kaum vorstellbar sind. Mach dir keine Sorgen wegen mir, ich werde bis zum letzten Atemzug kämpfen.

Das mit der Höhle kommt bald - noch stands nicht im Drehbuch, aber vielleicht bald engel(

Liebe Grüße
MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:58
Wohnort: Südtirol

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gästebereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron