Eigene Körperliche wie Seelische Bewusstseinsbeeinflussung




Wie kann man den Körper unter Strahlenfolter gesund und fitt halten?
Gibt es Massagetechniken, Akkupunkturpunkte, Gymnastikübungen, Sportarten usw.?

Gibt es schnelle Meditationstechniken für den Alltag?
Was tust du um dich Mental auf dem laufenden zu halten?

Eigene Körperliche wie Seelische Bewusstseinsbeeinflussung

Beitragvon Darksnow » Do 28. Jan 2010, 00:25

Hilfsmittel um dich bei Laune zu halten.. Der eigene Verstand!


Ich weiß vom eigenem Leibe wie es ist nach andauernder Folter durch erhöhte Elektromagnetische Strahlung und weiteres, wie auch ständiges einreden der Machtjunkies, völlig neben mir zu stehen und keine eigenen nicht künstlichen Gefühle mehr verspüren zu können.
Man schottet sich völlig ab und lebt nur noch im Schmerz. Spürt nichts anderes außer Schmerz, Pein, Wut, Verzweiflung. Ein Hilfeschrei nach Außen den niemand hören kann und niemand hören will. Man ist vollkommen auf sich alleine gestellt und die Menschen mit dem Finger am Knopf haben völlige Verfügung darüber wie du gleich reagieren sollst. Durch taktisch abgestimmte Befehle und Traktion die dich völlig aus dem Gleichgewicht bringen und dir deinen Gegenüber zur Hilfeleistung verweigern, weil dich gar niemand verstehen darf, jeder selbst in seinem eigenem Denken… eigenem Denken, tsss!
Gefangen in einem eigenem Käfig geschaffen von perversen Kriminellen, beginnt der Teufelskreis Runde um Runde erneut. Kaum bist du mal kurz klar im Kopf und hegst Hoffnung und sei es nur eine Blitzidee, schon zwingt man dich wieder in die Knie, zum Selbstvorwurf, zur verbalen Gegenwehr, der Stolz der dir Geblieben ist noch etwas selbst hervorbringen zu können und selbst das zwingt man dir in falschem Gelächter auf, was dir zum Schluss den Rest gibt in deiner eigenen Lache etwas Menschliches zu sein..
Oft krampfend und sabbernd, jammernd, betäubt und flehend von klirrenden intelligenten Stimmen im Bett liegend, die dich zwingen an Dinge zu denken an die du nicht denken willst, weil man dir eine völlig falsche schwarze Realität vorgibt, an die du glauben sollst, dich aber weigerst und trotzdem vergisst, „was war ein mal.., wer bin ich.., bin ich mehr als mein Körper“ den du nur noch als Leblose Hülle verspürst, wie ein Sack im strudelnden Wasser. Beherrscht von falschen Göttern und wartest auf.. nichts.., dein Körper ist leer und dennoch spürst du jeden Schmerz. Das einzige Gefühl was man dir lässt…
..und Morgens.., Morgens hast du alles vergessen.. Es beginnt von neuen! Nicht nur der sinnvolle guten Morgen Gruß, von den Peinigern, in welch begrüßenden Art lässt dich vergessen, nein auch dein eigener Verstand, weil du Leben willst………




Soo ich hatte gerade mal Laune den Anfang in dieser Kategorie so zu eröffnen.
Das Thema müsste ja jetzt klar sein. Und zwar wie halte ich mir diesen Teufelskreis vom Leibe auch wenn es Schwer ist und man sich eh nicht gegen diese zugeführten Einflüsse wehren kann.

Ich habe aber auch gelernt selbst mit den extremsten Foltern auskommen zu müssen, aber am leichtesten ist es nun mal geschirmt.

In Not rief ich auch mal eine Hypnotiseurin an und fragte sie leidend nach Rat und Hilfe. Sie wurde von mir fast sorgend flehend hysterisch und riet mir nach langem Gespräch nur dass ich mich bei Not in der Unfallambulanz melden solle. Aber da sie merkte das ich Kämpfe, riet sie mir mehrmals ich muss unbedingt ein eigenes Schutzschild aufbauen, was ich dort erst rational auf eine Metallabschirmung legte. Heute weiß ich dass sie ein mentales Schild meinte und dies kann jeder erreichen, wenn man es dumm anstellt.
Und wenn ich Dumm meine, meine ich das nicht abwertend aber es ist auch eine Variante sich ab zu schotten… Man sagt ja „Dumm … guth“!
Männer haben damit wohl ehr ein Problem etwas zugeben zu müssen was sie nicht waren, sich etwas eingestehen können- müssen, auf zu geben, aber ratsam ist es schon bei unserer Situation einiges unangenehmes in Kauf zu nehmen, des Friedens willen. Jetzt weiche ich aber sehr vom Thema ab und muss hier nicht meine Lebensgeschichte Philosophieren…

Später mache ich hier weiter!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Do 28. Jan 2010, 00:25

Anzeige
 

Re: Hilfsmittel um dich bei Laune zu halten.. Der eigene Verstan

Beitragvon Darksnow » Do 28. Jan 2010, 00:57

Musik hält dich im Leben...


Zur Ablenkung um mal wieder auf eigene "Gefühle" zu kommen eignet sich hervorragend verschiedenste Musik. Das ist bei jedem Individuen nicht unbedingt verschieden, aber jeder mag etwas eigenes um sich damit zu berauschen. Ich mag lieber Klassik, sentiementale Musik von Moby, oder manchmal auch Techno und Rock. Je was ich gerade mal brauche...
Ich kann ja in der Plauderecke noch eine Kategorie zu Lieblingsmusik gestallten.., ich hoffe ja dem schließen sich noch andere an!
Musik gibt es in allen Varianten und bestehen Wörtlich auch aus Frequenzen die das Bewusstsein stimmulieren.
Oft wenn ich nach einer Folterzeit intime Musik hörte bekam ich durch die Reaxion meiner eigenen auslösenden Gefühle eine enorme Gänsehaut, wovon ich mich sehr entspannte, weil ich meine eigenen Rezeptoren wieder aktivierte, weil ich sonst künstlich an meinen Organen zu Scheingefühlen gereizt wurde, was wohl unter Reizschmerz steht.
Dies ist ein gutes Gefühl was ich jetzt auch selbst durch Bewegung und Atmung bei Reinigung und Regeneration aktivieren kann.
Auf jedenfall ist es besser als weinen, was aber auch gut ist, da beim weinen in der Flüssigkeit viele Schmutzstoffe ausgeschüttet werden und sich dadurch das Kopfgewebe entspannt, was sich mit der Zeit durch Strahleneinflüsse und Anspannung gebildet hat.

Man sagt ja immer aufgestaute Energie. Und die bildet sich auch weil man sich nicht wehren kann und seine eigenen Organe nicht mehr beherrschen darf.
Und diese aufgestaute Energie muss man in jeder Weise versuchen los zu werden um nicht sein eigenes Soziales Bild zu vergessen. Denn sonst entstehen Blockaden und man fühlt sich nur noch wie lebendig begraben wie ich das so einschätze...
Man hegt dann immer zu den selben Reaxionen und durchschaut nicht mehr was überhaupt in welcher Situation richtig und angebracht ist. Man wirkt nur noch aufgedreht auf seine eigene Weise in seinem kleinen im Kreis laufendem Leben...
Man ist nur noch auf sich selbst und dessen Anforderungen maniefestiert, aber so kommt man nicht weiter. So wird man von jedem ausgegrenst der sich damit belästigt fühlt...

Also Leute befreit euch mit Musik. Aber nicht überteiben. Hört auf euren eigenen Körper und macht das richtige um ruhe zu finden, aber denkt nicht nur für euch.., auch kleine Geschenke wirken befriedigend, auch wenn es nur eine nette Geste ist, ihr bekommt es früher oder später zurück...
(außer die Machtjunkies, die sollen ruhig hören was sie sind!)

Ich hasse Mono.. Ich mag lieber Stereo... :mrgreen:


Tip: Bei Jamendo findet jeder was und es ist kostenlos... http://www.jamendo.com/de/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Eigene Körperliche wie Seelische Bewusstseinsbeeinflussung

Beitragvon Darksnow » Mi 7. Apr 2010, 14:37

Um nicht nur den ganzen Tag über Negatives zu berichten und zu lesen, möchte ich hier mal anfangen ein paar Links zu empfehlen um anderen Opfern wie Geschädigten wieder etwas Hoffnung zu geben indem sie eine Anleitung bekommen wie sie sich weiterhin Glücklich halten und das schöne an sich selbst und des Lebens wiederfinden.

Leider wird viel unserer Gedanken gegen uns verwendet und man gar keine Lust mehr hat überhaupt noch zu versuchen seine eigene Phantasie in Anspruch zu nehmen. Dies sollte aber trotzdem nicht einrosten weil die Phantasie den Menschen erst Menschlich macht..

Lasst euch nicht von diesem Gesindel unterkriegen....
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Bewusstseinserweiterung/ Gedankenkontrolle zum lernen

Beitragvon Darksnow » Mi 7. Apr 2010, 14:57

Das Thema Mind Control umfasst ein großes Spektrum. Von Hypnose, Manipulation und Bewusstseinserweiterung. Es heißt also nicht gleich das man andere damit um den Finger wickeln kann um über sie zu bestimmen, sondern auch das man sich selbst mit Körper und Geist dazu erweitern kann, um einen eigenen Antrieb auf Erfolg, Gesundheit und Glückseeligkeit zu erschaffen.

Ich selber habe damit sehr gute Erfahrungen. Mein ganzes Leben bestand daraus über so etwas zu lernen und zu verstehen. Ich habe in meiner Bahn deshalb viel Verständniss für das Menschlichen Gefühlsleben bekommen und versuchte dies auch immer an andere weiter zu geben, was oft auch der Fall war um einigen wieder auf die Sprünge zu helfen. Ob Beziehungsmäßig, Familieär, oder Beruflich. Leider bin ich unter anderen deswegen zu einem Privaten Tamagotchie geworden, aber ich habe große Hoffnung dies zu beseitigen um meine rechtmäßige Freiheit wieder zu erlangen und weiterhin wieder positive Gedanken an mein näheres Umfeld weiter zu geben.

Ich möchte hiermit einfach mal aufzeigen das Mind Control nicht nur schlechtes bedeutet und dies sogar in Seminaren und Behandlungen angeboten wird, aber natürlich nur zum Positiven Denken des eigenen Selbst und nicht um andere zu zerstören, was wohl ein Hobby einiger Machtbesessener geworden ist....

Kraft der Gedanken. Schöpfen sie ihr Potential voll aus:

http://www.bihlmaier-mentaltraining.de/



Das Mentalprinziep. Ich bin was ich will:

http://www.mentalprinzip.de/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Bewusstseinerweiternde und Glückbringende Artikel

Beitragvon Darksnow » Do 15. Apr 2010, 20:28

Die Intelligenz des Herzens
http://homepage.univie.ac.at/michael.ba ... herzens.pd


Alchemie des Herzens:
Lieben statt leiden
http://www.natuerlich-gesund-online.inf ... herzen.php


Die heilende Frequenz der Liebe
Alles was existiert, ist Schwingung –
so formulierte es bereits Hermes Trismegistos in der Antike
http://www.nirakara.de/HeilendeFrequenzderLiebe.pdf
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Eigene Körperliche wie Seelische Bewusstseinsbeeinflussung

Beitragvon MingaManga » Sa 17. Apr 2010, 11:55

Mit den folgenden Handgriffen könnt ihr sehr schnell feststellen, ob es sich bei euch um Geister (auch diese gibts) oder um Mikrowellenwaffen handelt. Besonders Hangriff Nr. 2 sollte jeder von euch zumindest einige Minuten lang testen...

Hoffe dieser eine Link darf hier unter Abschirmmaßnahmen stehen bleiben, finde den Artikel viel zu wichtig, um ihn unter haufenweise anderer Links zu posten...einige von euch könnten so in 3 Minuten ihr Problem los sein.

http://www.phoenix-netzwerk.com/1._Hilfe_Handgriffe.pdf

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Handgriffe gegen Stimmenhören

Beitragvon Sunny » Sa 17. Apr 2010, 13:56

Hallo MingaManga,

klasse , dass Du die Chakras ansprichst...........

Sie gehen uns absichtlich vorsätzlich mit Strahlen-Folter , Mind-Controling etc. auf alle Chakren=

natürliche körperliche Nervengeflechte und auf die Muskeln, Gelenke

die mit unserem Parasmypathicus wie dem Sympathicus in Verbindung stehen.

Neben diesen Handgriffen ist es auch hilfreich sich öfters den Nacken und den ganzen Kopf -

speziell den Atlas ( überhalb des 1. Halswirbels - hintere Unterkopf ) sanft zu reiben - die Hände

darüber zu streichen-

den Kopf insgesamt zu massieren und sich überall gut mit Fettcremes einzureiben - wo es

möglich ist ;-)

lg

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: Handgriffe gegen Stimmenhören

Beitragvon Darksnow » Sa 17. Apr 2010, 15:30

Hey Ming, sorry aber das geht am Thema vorbei, das nehme ich wieder raus. Das sind nur behauptungen aber keine Fakten. Über Geister will ichhuier auch nichts hören. Tut mir Leid den Beitrag nehme ich wieder raus.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Handgriffe gegen Stimmenhören

Beitragvon MingaManga » Sa 17. Apr 2010, 19:36

@Darksnow

Kannst das Thema natürlich auch rausnehmen, deine Sache, aber jeder kann mittels diesen Handgriffen sehr schnell feststellen (3 Minuten), ob es sich bei ihm um Geister oder Mikrowellenwaffen handelt.

Habe diese Handgriffe auch schon oft erfolgreich angewendet, da waren bei mir aber immer andere Stimmen, nicht die Standardstimme. Flog auch 1mal aus meinem Körper, daher - Geister gibts.

Will hier in diesem Forum auch gar nicht mehr über Esoterik usw. schreiben, aber diese Handgriffe finde ich schon sehr wichtig, auch in diesem Forum.

@ Sunny

Deine Methoden, Körperstellen zu schützen finde ich gut, alternativ kannst du auch zupfen...vor der schmerzenden Körperstelle (einige cm) einfach Luft mit Händen wegzupfen, dadurch nimmst du auch Druck weg. Schamanen nützen diese Technik Aura zu reinigen, werfen "dreckige Luft" einfach in ein Glas Wasser.

Weitere Alternative wäre: Körperstellen einfach bedingungslos lieben, meine bevorzugte Technik.

So, mehr werde ich in diesem Forum aber nicht mehr über Esoterik schreiben, bis wir alle unsere Stimmen losgeworden sind. Darksnow will das so und ich respektiere das.

MingaManga
MingaManga
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:58
Wohnort: Südtirol

Re: Handgriffe gegen Stimmenhören

Beitragvon Darksnow » Sa 17. Apr 2010, 22:05

Was du präsentierst sind Maßnahmen mit denen man hervorrufen kann mit dem Unterbewusstseín zu arbeiten, oder auch umgekehrt zu manipulieren.

Ich könnte dir wahrscheinlich genauso andere Handzeichen präsentieren und dir einreden das die dazu helfen und es würde funktionieren.

Glaube mir ich habe da meine eigenen Erfahrungen...

Was ganz gut wirkt ist ehr Klopfmassage, Druckmassage, Akkupunktur, Dehnübungen. Gegenschmerz ist auch eine sehr gute Variante um sich ab zu lenken, also das Bewusstsein auch ein anderes Gefühl zu geben.

Mehr ist das eigentlich sonst nicht.

Was du meinst geht auch mehr zu Körpersprache hin, die bei vilen mit den Jahren einrostet und nicht mehr da ist wenn sie sie am nötigsten brauchen, zB.

Körpersprache ist natürlich auch ein Heilender Effekt.

Ich habe das aber von Natur aus gelernt und kann behaupten es geht auch ohne irgend welche Imaginären Zeichen!

Alles eine Frage des Denkesn!!!

Das ist wie mit den Geistergeschichten, nur eine Erklärung die durch irgendwelche Gefühlszustände erschaffen wurde. Sei selbst. Erkenne das in dir und berufe dich nicht auf Geister zurück!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Nächste

Zurück zu Körperliche und Seelische Heilung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron