Orbital Kommunikationslaser / Vermessungslaser




zB. Weltraumlaser, Stromübertragungslaser Mikrowellenlaser, Millitärische Laserwaffen, Wissenschafts Laser, Medizinische Laser, Herstellungslaser. Mikrowellen, Ultraschall, Infraschall, Infrarot usw.

Aber bitte alles ein wenig geordnet!

Orbital Kommunikationslaser / Vermessungslaser

Beitragvon Darksnow » Mi 14. Apr 2010, 01:19

Ich beschreibe später!


Siehe auch:
Privatsatelliten/ Mini Cube's/ Schrottsatelliten/ uvm.
viewtopic.php?f=13&t=144



Satelliten kommunizieren per Laser
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-82 ... 05-16.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Mi 14. Apr 2010, 01:19

Anzeige
 

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » Fr 23. Apr 2010, 04:22

Im All auf Einsteins Pfaden
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/eins ... en/354488/

Satellit GOCE
Der Vermesser der Schwerkraft
http://www.br-online.de/wissen/weltraum ... 725621.xml



Projekt Longshot ist eine Studie aus dem Jahr 1988 mit dem Ziel, ein interstellares Raumschiff zu konzipieren,

Außerdem sollte der Reaktor einen Kommunikationslaser mit einer maximalen Leistung von 250 Kilowatt für die Datenübertragung zur Erde betreiben. Die größte Zeit während des Hinflugs soll dieser nur im Sparmodus betrieben werden, um Daten über Interstellare Materie zu senden. Am Ziel seiner Reise wird die Hauptantriebssektion abgeworfen und der komplette Energiedurchsatz für die Kommunikation mit 1 Kilobit/s verwendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ufologie



Hier muss noch viel nachgeholt werden. Es bestehen zwar schon einige Bezeichnungen für Laser aber nirgends eine Beschreibung.


Weltraumwaffe
http://de.wikipedia.org/wiki/Weltraumwaffe

Energiewaffe
http://de.wikipedia.org/wiki/Directed_Energy_Weapon


Hintze: Datenhighway im Weltraum ist Schlüsseltechnologie für moderne Kommunikationsnetze

Diesen Fortschritt in der modernen Satellitenkommunikation hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie über die DLR Raumfahrt-Agentur finanziert. Das Bundesministerium der Verteidigung hat die Kooperation mit den USA ermöglicht.

LCT stellt dabei eine Laserverbindung zwischen 25.000 Stundenkilometer schnellen Satelliten her - und das bei einer Entfernung von 5.000 Kilometer. Diese Genauigkeit würde in etwa dem Anvisieren und der Nachverfolgung eines einzelnen Flugzeugfensters in einem hochfliegenden Verkehrsflugzeug vom Boden entsprechen.

DLR und TESAT arbeiten bereits an der nächsten Generation der Laserterminals, dem "GEO-Relais", zur breitbandigen Vernetzung von Satellitensystemen. Damit können Satelliten Datenströme von jedem Punkt der Erde aufnehmen, ohne den Umweg über Bodenstationen untereinander weiterleiten und, praktisch ohne Zeitverzug, wiederum direkt zum Empfänger auf der Erde übertragen. Dies schafft die Voraussetzung für innovative kommerzielle, wissenschaftliche und sicherheitsrelevante Anwendungen. Nicht zuletzt sind mit dieser Technologie im Bereich der Exploration auch optische Verbindungen zu Sende- und Empfangsstationen auf dem Mond oder dem Mars möglich - mit Live-Video Bilder von der Mond- oder Marsoberfläche.
http://www.kompetenznetze.de/service/na ... tionsnetze


Hört sich fast nach dem an was in mir rumbohrt, aber keine Ahnung ob man damit durch Wände kommt!?
hmm...

Nahes Infrarot
http://de.wikipedia.org/wiki/Softlaser


Polarisierbarkeit :?: :?: :?:
http://de.wikipedia.org/wiki/Polarisierbarkeit

Tunneleffekt
http://de.wikipedia.org/wiki/Tunneleffekt
http://www.chemie.unibas.ch/~physnach/P ... effekt.pdf





Optischer Richtfunk
http://de.wikipedia.org/wiki/Optischer_Richtfunk
http://ronja.twibright.com/
http://www.optischer-richtfunk.de/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » Fr 23. Apr 2010, 09:21

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » So 23. Mai 2010, 16:11

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » So 23. Mai 2010, 16:23

Lasermessung (Satellite Laser Ranging)
http://www.swisstopo.admin.ch/internet/ ... tions.html


Blitzschnelle Satellitenbilder per Laser
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-79 ... 03-17.html

Blitzschnelle Satellitenbilder dank deutschem Laser
http://news.astronomie.info/ai.php/200803085


„Satellitenempfang KD 23,5 FREI für Alle“
http://www.dream-of-pirates.to/wbb2/thr ... 69efb5c22e
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » So 23. Mai 2010, 16:29

„Neuauflage des SDI-Programms“
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=11032


40 Jahre Mondlandung – ein Laserreflektor feiert Jubiläum
http://konzern.heraeus.de/de/presse/ter ... bilum.aspx
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » Mo 24. Mai 2010, 00:34

DLR kontaktiert Erderkundungssatelliten TerraSAR-X per Laserstrahl

Auszug:
...also etwa zwanzig Mal schneller als die Übertragungsrate der modernsten Satelliten mit der zurzeit üblichen Mikrowellentechnik...
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/t ... ead-14120/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » Mo 24. Mai 2010, 01:15

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser

Beitragvon Darksnow » Mo 24. Mai 2010, 01:19

Laserscanning - neue Vermessungsmethoden
http://www.vdv-online.de/landesverbaend ... nning.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Orbital Kommunikationslaser/Vermessungslaser

Beitragvon Darksnow » Mo 5. Jul 2010, 00:18

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Lasertechnik und Strahlungsarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron