Wettermanipulation mit elktr. magnetischen Wellen




zB. Weltraumlaser, Stromübertragungslaser Mikrowellenlaser, Millitärische Laserwaffen, Wissenschafts Laser, Medizinische Laser, Herstellungslaser. Mikrowellen, Ultraschall, Infraschall, Infrarot usw.

Aber bitte alles ein wenig geordnet!

Re: Wettermanipulation mit elktr. magnetischen Wellen

Beitragvon Darksnow » So 20. Feb 2011, 13:58

Kriegswaffe Wetter; n-tv Reportage (27 min)
http://rewashtv.wordpress.com/2011/02/0 ... ge-27-min/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » So 20. Feb 2011, 13:58

Anzeige
 

Re: Wettermanipulation mit elktr. magnetischen Wellen

Beitragvon Darksnow » So 27. Feb 2011, 08:13

Tja da ich nicht so recht weiß wohin ich die Tempelhof Anlage in Berlin, die gerade wohl auch abgerissen wird, hineinstecken soll.
War es ein Störsender, Eine geheime Spionageüberwachungsanlage, oder doch zur Wettermanipulation wie von den meisten im Internet Berichtenden.
Unter dem Codenamen "Teddybär" soll das geheime Projekt in den Achtziger Jahren geführt worden sein.

Ich habe hier einige verschiedenste Berichte die ich einfach mal ausstelle damit sich jeder selbst ein bild davon machen kann.


Codename "Teddybär"
Geheime militärische Anlage in Berlin-Tempelhof
gefährdet die Gesundheit der Berliner
von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
http://www.7stern.info/X_Botschaftensei ... pelhof.htm

http://www.bibelpoint.de/umschau/codena ... yb%C3%A4r/


Geheime militärische Anlage in Berlin-Tempelhof gefährdet die Gesundheit der Berliner - Codename "Teddybär"
http://info-agent.blogspot.com/2009/06/ ... erlin.html


-Codename „Teddybär“
-Flughafen Berlin-Tempelhof
-Brummsignale
-ELF-Wellen
http://www.fosar-bludorf.com/Tempelhof/ ... ichnis.htm


HAARP-Projekte auch mitten in Berlin?
http://weibel.blog.de/2009/12/11/haarp- ... n-7553994/


Das Echo des "Teddybären"
Leser berichten über eigene Erfahrungen mit ELF-Signalen
http://www.fosar-bludorf.com/Tempelhof/echo.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wettermanipulation mit elktr. magnetischen Wellen

Beitragvon Darksnow » Mi 1. Jun 2011, 19:04

Forscher messen Aschebelastung der Luft mit Laser
Jülich/Rendsburg (dpa/lno) - Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich haben begonnen, den Aschegehalt in der Luft über Schleswig-Holstein mit Hilfe eines Laserverfahrens zu messen. Gegen 18.00 Uhr am Dienstag sei ein leichter Anstieg festgestellt worden, sagte Cornelius Schiller vom Forschungszentrum Jülich am Mittwochmorgen. Das Messgerät sei in der Nähe von Rendsburg aufgestellt worden. Messflüge seien zurzeit nicht möglich, sagte Schiller. Genauere Ergebnisse werden im Laufe des Tages erwartet. Wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans Grímsvötn wurde der Luftraum über Norddeutschland gesperrt.
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/re ... Laser.html


Neue Laser können das Wetter ändern
http://www.welt.de/print/wams/vermischt ... ndern.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Lasertechnik und Strahlungsarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron