Hallo ich bin der David




Hier kannst du dich lang oder kurz Vorstellen. auf jeden fall wäre dies angebracht, damit andere ein Bild von dir haben und sich gegebenfalls dem anpassen können.
Keine Angst, dass alles soll helfen jeden einzelnen Fall auf zu klären.

Hallo ich bin der David

Beitragvon Darksnow » Do 10. Dez 2009, 18:14

Wie ihr sehen könnt bin ich auch zugleich Webmaster und will das auch gar nicht verstecken. Immerhin geht es hier um Vertrauen!
Ich werde mich sehr bemühen meine Sache gut zu machen und auf jeden einzelnen einzugehen um ihm zu helfen, da dies leider oft anderweitig auf der Strecke liegen bleibt. Ich werde hier auch stark Missverständnisse vermeiden und dafür sorgen das jegliche art von Stalker, oder Mobber nach analyse aus dem Forum raus fliegt. Leider gibt es in anderen Forums schon genug Opfergegner die versuchen uns unglaubwürdig und Mundtod zu machen, weshalb ich also auch dieses Forum eröffnet habe. Es kann nicht sein das wir im Jahr 2009 immernoch darum betteln müssen, dass uns Opfern jemand glaubt, oder gar ernst nimmt. Jeder hat ein Handy, aber Frequenzbeeinflussungen und Laser soll es plötzlich nicht geben. Jeder Dj an seinem Pult würde mir nur ein Müdes lächeln geben, bei dieser Aussage...

Um noch mal das Vertrauen an zu sprechen, will ich nur klar sagen, dass ich da sehr viel wert drauf lege. Leider habe ich oft die Erfahrung machen müssen ausgenutzt oder beabsichtigt missverstanden zu werden was ich hiermit gleich vermeiden will. Ich bin selber Opfer seit drei Jahren und kenne mich schon ganz gut in der Thematik aus und will anderen wie auch mir aus dem Leidensweg der uns angetan wird, natürlich zur Belustigung und nichts anderes anderer, -helfen.

Ich habe bewusst Kategorien ausgewählt die darauf ansprechen was und wie uns die Folter und anderweitige Beeinflussung durch EM Laser angetan werden, damit andere wie auch Fachpersonal klar unterscheiden können, das dies äußerliche Einwirkungen durch andere sind. Falls jemand noch ein paar Tips hat bin ich gerne offen dafür. Ich werde nicht knausern, oder wie andere euch einfach Ignorieren, oder dumm abstempeln, sondern alles sorgfalls diskutieren und zusammen mit euch auswerten. Zusammenarbeit ist in unserem Fall sehr wichtig, damit wir zusammen einen Nenner finden. Man muss sich auch nicht unbedingt leiden können um zusammen die Freiheit zu erarbeiten. Und das ist das wichtigste "Unsere Freiheit", wie auch Gesundheit!


Wie erwähnt bin ich selber jetzt drei Jahre Opfer von EM angriffen und kenne die Menschen die mir das antun auch persönlich, aber dennoch können sie mir jeden Tag Siegessicher, wie sie sich ausdrücken foltern und beeinflussen, weil der Staat selber nur wenig dagegen unternimmt. Und da sind wir an der reihe dies zu beweisen...
Man setzt mir täglich selber sehr zu in einer belustigkeit wie man sie selbst von Kindergartenzeiten nicht kennt, wenn wir uns verstehen. Sie lassen laufend ihre perversen Eigenarten an mir aus die ich mitlerweise für jeden einzelnen schon identivizieren kann. Ich kann auch so viel nachvollziehen und daher gut anderen in der Notlage helfen, wenn die Täter mal wieder versuchen jemanden was ein zu reden, oder weiteres. Ich kenne mich auch schon ganz gut in den Manipulationstechniken aus, weil sie mir ja angetan werden, was ich im Forum noch besser beschreiben werde. Wir sollten uns in unserer Lage auch nicht schämen, oder die Hoffnung nehmen lassen, dies zu beweisen, weil es immer eine Möglichkeit gibt Dinge zu unterscheiden, was die heutige Gesellschaft aber leider immer noch nicht wirklich ernst genommen wird.

Durch den einfluss der Täter her weiß ich auch ganz genau das dies keine ausgebildeten Personen sind, die mit Waffen über uns agieren, also lediglich schwere Kriminelle sind. Wenn man Mafia hört, hört sich alles gleich wieder kompliziert und wagemutig an, aber davon sollten wir Opfer uns nicht abschrecken lassen, weil wir nur dieses eine Leben haben und dieses uns nicht nehmen lassen müssen nur weil ein paar billige Neureiche mal was neues einmaliges zum spielen und damit die Kunst der Beeinflussung anderer haben. Das sind auch nur Menschen und nach meinen Erfahrungen auch nicht die Klügsten, wenn sie sich selbst noch Emotional leiten lassen. Das find ich schon irgendwie witzig, man muss nur wissen wie.
Außerdem braucht der Staat auch dieses Gespött der Gesellschaft später als Vorzeigefigur noch und das werden wir bewirken. Wir drehen einfach mal den Spieß um wie man so schön sagt.

Ich weiß auch das man es mir bestimmt nicht leichter machen wird, falls dieses Forum ein Erfolg wird, was ich jetzt leider schon zu gut verspüren muss...

Diese Profies sind ja so Siegessicher!


Ps.: ich komme aus dem herrlichen Thüringen am Mittelpunkt Deutschland's.
Meine genaue Adresse ist:
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Do 10. Dez 2009, 18:14

Anzeige
 

Re: Hallo ich bin der David

Beitragvon Darksnow » Sa 31. Jul 2010, 13:59

Das hier ist mein Tagebuch und möchte ich noch vorstellen. Das habe ich ganz vergessen, aber hole dies jetzt nach. Heute habe ich auch einige neue Zeilen über Kinderficker mit Lasergewallt geschrieben. "Kinderficker dürfen das und das ist Deutschland"!

Sollte man sich nicht ergehen lassen, damit einige mal wissen wozu Funkterroristen alles fähig sind!

http://tagebucheineselektrofolteropfer.blogspot.com/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Hallo ich bin der David

Beitragvon Darksnow » Do 18. Nov 2010, 20:03

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Hallo ich bin der David

Beitragvon Darksnow » Fr 20. Jun 2014, 22:28

Ich werde bald nicht mehr über PN erreichbar sein. Bitte wenden sie sich über Beiträge an mich!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Persönliche Vorstellung der Opfer von Strahlenangriffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron