hallo ich bin katja




Hier kannst du dich lang oder kurz Vorstellen. auf jeden fall wäre dies angebracht, damit andere ein Bild von dir haben und sich gegebenfalls dem anpassen können.
Keine Angst, dass alles soll helfen jeden einzelnen Fall auf zu klären.

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon whitepearl » Fr 24. Sep 2010, 15:47

Hallo
ich habe vor 4 Tagen jemanden aus meiner Stadt kennengelernt und mich vor 2 Tagen in seine Freundschaftslieste bei meinvz eingetragen. Darauf hin haben ihm gestern 6 Leute geschrieben was er denn mit mit wolle und das ich alle nur verarschen würde. 3 davon haben sich gleich wieder gelöscht .Auch waren plötzlich an die 600 neue Besucher auf seiner Seite.
Leider hat er diese Nachrichten schon gelöscht bevor ich sie sehen konnte.

Lg Katja
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

von Anzeige » Fr 24. Sep 2010, 15:47

Anzeige
 

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon Darksnow » Fr 24. Sep 2010, 15:52

Ich sagte doch, schreibe StudiVZ an und erkundige dich bei der Polizei. Dein Bekannter ist Zeuge und das sollte auch schon reichen. Also wenn du da jetzt nichts unternimmst, dann weiß ich auch nicht, aber ausschreiben hilft dabei auch nicht! Die lachen sich noch Tod wenn du dich nicht mal wehrst!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon whitepearl » Fr 24. Sep 2010, 18:07

ja werde ich noch machen ich hab heute nicht viel zeit im internet
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon Sunny » Fr 24. Sep 2010, 18:07

whitepearl hat geschrieben:Hallo
ich habe vor 4 Tagen jemanden aus meiner Stadt kennengelernt und mich vor 2 Tagen in seine Freundschaftslieste bei meinvz eingetragen. Darauf hin haben ihm gestern 6 Leute geschrieben was er denn mit mit wolle und das ich alle nur verarschen würde. 3 davon haben sich gleich wieder gelöscht .Auch waren plötzlich an die 600 neue Besucher auf seiner Seite.
Leider hat er diese Nachrichten schon gelöscht bevor ich sie sehen konnte.

Lg Katja


Sie lassen keine Situation aus uns zu versuchen vor aller Welt unglaubwürdig zu machen- manche davon sind bereits ihre Marionetten und andere werden gut dafür bezahlt..........

Wenn Du etwas dagegen unternehmen kannst, wehr Dich.
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon whitepearl » Mo 27. Sep 2010, 16:12

Hallo
ich habe am Freitag die Polizei angerufen und mich erkundigt. Mir wurde gesagt das ich nichts machen kann,da es ja nur gute Ratschläge waren. Es waren keine Beschimpfungen also könnte ich keine Anzeige machen.

Lg katja
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon Sunny » Mo 27. Sep 2010, 19:01

whitepearl hat geschrieben:Hallo
ich habe am Freitag die Polizei angerufen und mich erkundigt. Mir wurde gesagt das ich nichts machen kann,da es ja nur gute Ratschläge waren. Es waren keine Beschimpfungen also könnte ich keine Anzeige machen.

Lg katja


Die Äußerung, wie Du oben geschrieben hast, dass - Zitat: " Du alle nur verarschen würdest"- , ist nicht als guter Ratschlag sondern als Beleidigung , Verleumdung und Rufmord -siehe StGB- zu betrachten.

So sehe ich das.

LG

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon whitepearl » Mo 27. Sep 2010, 20:48

ja das denke ich auch
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon Sunny » Di 28. Sep 2010, 08:46

whitepearl hat geschrieben:ja das denke ich auch


Was sagt Dein Freund dazu ?

Steht er auf Deiner Seite ?

LG
Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon whitepearl » Di 28. Sep 2010, 14:33

Mein Freund/Bekannter, ach der sagt nichts weiter darüber, er denk das waren Leute die mich nicht leiden können und hat die Nachrichten gleich gelöscht. Auch haben wir schon keinen Kontakt mehr da er versucht hat mich zu erpressen. Natürlich wurde er manipuliert.
Die versauen es mir mit jedem. ich bekomme keinen Freund mehr alle die ich kennenlerne sind am Anfang total nett und wollen unbedingt ne Beziehung mit mir, doch das ändert sich schnell. Und das war vorher nie so.

Meine Peiniger sagen mir auch immer das ich keinen Freund mehr haben darf oder bekomme.

Einer wollte schon über ein Jahr was von mir und mit seiner Ex war schon 1 ½ Jahre Schluss.Als ich was mit ihm angefangen habe liebte er nach 2 Wochen auf einmal wieder seine Ex.Obwohl er mir am Anfang versicherte das er keine Gefühle mehr für sie hat.Am Anfang wollte er sogar das sie nen neuen Freund hat.
Naja man möchte nicht das ich wieder ne Beziehung führe und manipuliert alle. Ich weiß ja wie es ist wenn man meine Gefühlen manipuliert ins gute wie ins schlechte(Liebe sowie Abneigung). Auch bin ich schon in der Lage dies zu erkennen und dem entgegen zusteuern.
Leider wissen meine Bekannten/Freunde das nicht. Kann man halt nichts machen, vielleicht ist es auch gut so. Meine letzte Beziehung wurde auch manipuliert, das war nicht gut.Mein Ex wurde gegen mich verwendet und das hat viele Nerven gekostet. Leute sind so leicht zu manipulieren.Aber ich nehme es wie es kommt rege mich nicht auf und es ist mir egal.Ich lass mich nicht mehr damit ärgern.

LG Katja
"Es ist so gut wie unmöglich, jemanden mit Dreck zu bewerfen; ohne dabei selbst etwas abzubekomen!"
whitepearl
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 17:02

Re: hallo ich bin katja

Beitragvon Sunny » Di 28. Sep 2010, 14:55

whitepearl hat geschrieben:Mein Freund/Bekannter, ach der sagt nichts weiter darüber, er denk das waren Leute die mich nicht leiden können und hat die Nachrichten gleich gelöscht. Auch haben wir schon keinen Kontakt mehr da er versucht hat mich zu erpressen. Natürlich wurde er manipuliert.
Die versauen es mir mit jedem. ich bekomme keinen Freund mehr alle die ich kennenlerne sind am Anfang total nett und wollen unbedingt ne Beziehung mit mir, doch das ändert sich schnell. Und das war vorher nie so.

Meine Peiniger sagen mir auch immer das ich keinen Freund mehr haben darf oder bekomme.

Einer wollte schon über ein Jahr was von mir und mit seiner Ex war schon 1 ½ Jahre Schluss.Als ich was mit ihm angefangen habe liebte er nach 2 Wochen auf einmal wieder seine Ex.Obwohl er mir am Anfang versicherte das er keine Gefühle mehr für sie hat.Am Anfang wollte er sogar das sie nen neuen Freund hat.
Naja man möchte nicht das ich wieder ne Beziehung führe und manipuliert alle. Ich weiß ja wie es ist wenn man meine Gefühlen manipuliert ins gute wie ins schlechte(Liebe sowie Abneigung). Auch bin ich schon in der Lage dies zu erkennen und dem entgegen zusteuern.
Leider wissen meine Bekannten/Freunde das nicht. Kann man halt nichts machen, vielleicht ist es auch gut so. Meine letzte Beziehung wurde auch manipuliert, das war nicht gut.Mein Ex wurde gegen mich verwendet und das hat viele Nerven gekostet. Leute sind so leicht zu manipulieren.Aber ich nehme es wie es kommt rege mich nicht auf und es ist mir egal.Ich lass mich nicht mehr damit ärgern.

LG Katja


Ihm

http://twitter.com/ChristianWelp

geht es ähnlich wie Dir- seit Jahren boykottiert man ihm jede Beziehung zum weibl. Geschlecht, die Gründung einer Familie - er ist sogar der Meinung, dass seine Cyber-Stalker homosexuell sein müssen.

Die Täter/innen sind in der TAT derartig abartig und pervers uns in unsere Lebenspläne hineinzufunken - man kann sie ohne Umschweife als narzißtische neurotische asoziale verwöhnte arrogante Soziopathen bezeichnen.

Meine Beziehungen zu Männern wurden schon immer dahingehend manipuliert, als dass man meine Partner brutal gewalttätig auf mich hetzte - ich kann mit absoluter Sicherheit behaupten, dass meine Cyber-Stalker FRAUENHASSER sind, die es geradezu lieben mich über Dritte versuchen zu demütigen- sie unterdrücken das weibliche Geschlecht nur allzugerne und vergessen, dass sie , nur durch Frauen, die Weiblichkeit erst existieren.

Ich gehe davon aus, dass sie von ihren Müttern vernachlässigt oder schmählich im Stich gelassen wurden und deshalb einen Hass gegen Frauen, vor allem gegen emanzipierte Frauen, aufgebaut haben- was eine Erklärung aber niemals eine Entschuldigung für ihre Grausamkeiten ist.

Vielleicht sind es aber auch gezüchtete Retortenkinder , sog. Designer-Babys, deren Intelligenz in arrogante gnadenlose Gefühllosigkeit gegenüber dem natürlichem Leben übergeschwappt ist , hm ?!

Das ist allerdings auch nur eine Erklärung und niemals eine Entschuldigung für ihre Greultaten.

Das Wichtigste in diesen Situationen - ganz allgemein- ist sich persönlich absolut treu zu bleiben, Katja, ja , das stimmt.


LG

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 22:45

VorherigeNächste

Zurück zu Persönliche Vorstellung der Opfer von Strahlenangriffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron