Produziert jemand von euch seinen eigenen Strom?




Hier noch ein kleines Forum um einfach mal etwas zu plaudern, dichten, dampf ablassen, witzeln, spielen, halt worauf ihr gerade mal spontan lust habt
Forumsregeln
willkommen im Kindergarten, aber gestenkert wird trotzdem nicht....

Produziert jemand von euch seinen eigenen Strom?

Beitragvon Bettina » Di 26. Jan 2021, 15:02

Hallo, produziert jemand von euch seinen eigenen Strom? Also ich denke da an eine Solaranlage auf dem Dach. War es eine große Investition und zahlt es sich am Ende überhaupt aus? Ich habe eine große Dachfläche und mein Haus bekommt auch den ganzen Tag über ordentlich Sonne ab, so dass ich schon länger über diese Idee grüble.
Bettina
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 11:21
Wohnort: Berlin

von Anzeige » Di 26. Jan 2021, 15:02

Anzeige
 

Re: Produziert jemand von euch seinen eigenen Strom?

Beitragvon Niko » Do 28. Jan 2021, 23:03

Hallo,
das ist auf jeden Fall eine tolle Idee, denn die saubere Stromerzeugung ist sehr wichtig und solle gefördert werden.
Wenn du eine große Dachfläche hast, dann kannst du so viel Strom erzeugen, dass am Ende auch etwas für den Verkauf übrig bleibt.
Eine einfachere Lösung wäre allerdings die Dachflächenvermietung, so musst du selbst nichts investieren, bekommst aber monatlich eine gute Pachtzahlung von der Firma, die die Photovoltaik Anlage auf dein Dach montiert. Das ist auch eine Möglichkeit über die man nachdenken sollte, wenn man schon entschieden hat in dieser Richtung etwas zu machen.
Ich wünsche dir viel Erfolg damit.
Liebe Grüße
Niko
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Okt 2020, 10:41



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron