getätigte Behördliche Anschreiben




Wenn jemand Vorschläge hat dieses Forum zu verbessern, dann immer her damit. Ich würde mich sehr über eine zusammenarbeit mit anderen freuen...

Außerdem werden hier Behörden wie Polizeiliche Dienststellen (BKA), BND, Interpool Adressen aufgezeigt, wie auch Aufforderungen zum anschreiben zur Hilfeleistung.
Forumsregeln
Bitte nur ernst zu nehmende Texte

Re: getätigte Behördliche Anschreiben

Beitragvon Sunny » Do 3. Mär 2011, 09:38

Nicht der deutsche Staat ist ein Kinderfickerstaat- es sind pädophile deutschlandweite, europaweite, weltweite menschliche hochverräterrische , landesverräterrische Kapitalistensschweine , samt menschlicher Verbündeter, menschlicher Komplizen ( allerlei Geschlechts ) - auch menschliche kriminelle arrogante dekadente hochverräterrische Schicki-Micki-Mafiosi-Gören, das haste Recht - , die vermeintlich meinen sich mit Microweave-Weapons, Microweave-Weapons-Cameras, Lida Mashines,Psychotronic-Generatoren und anderen kriminellen High-Tech-Schnick-Schnack etc.p.p. , gottähnliche/satanähnliche Mächte verliehen zu haben und nun willkürlichst mit 4,5 Milliarden Menschen, unseren Haustieren, dem Planeten Erde, tun zu können was immer sie wollen und dafür noch straffrei auszugehen- sie sind doch eindeutig Ballaballablemmblemmdummdumm.............

Menschliche Erleuchtete singen, schwingen in der Regel :
AUUUUMMMMMMMMMMMMMMMMM...................

Die barbarischen tyrannischen menschlichen Möchtegern-Erleuchteten singen, schwingen : DDDUUUUUUUUUUUMMMMMMMMMMMMMMM.............

und das hallt , schallt durchs ganze (Welt-)All leckmich(
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3664
Registriert: So 28. Feb 2010, 21:45

von Anzeige » Do 3. Mär 2011, 09:38

Anzeige
 

Re: getätigte Behördliche Anschreiben

Beitragvon Darksnow » Mi 27. Apr 2011, 19:55

Dies ging vor Fünf Minuten an diese Adresse des BND's zentrale@bundesnachrichtendienst.de Und dies gebe ich anderen Behörden auch nocheinmal weiter!

Guten Tag,

mein Name ist David Otto und ich dürfte mittlerweile nicht mehr unbekannt sein. Ich habe sie vor kurzem schon einmal angeschrieben. Bitte kümmern sie sich selbst um diese Daten, da ich gerade nicht dazu fähig bin ihnen genaueres anzugeben.
Ich wurde gerade auf radikalste Weise vergewaltigt und mit Verbrennungen gefoltert. Man schreit auf mich ein, wie bringt auf brutalste Weise meine Eltern gegen mich auf bei denen ich zu besuch bin. Wohl will man mich aus diesem Haus oder gaar diesem Dorf herausfoltern. So brutal ist man seid sehr sehr langer Zeit nicht mehr auf mich eingedrungen, wohl weil ich seid Jahren dem BKA darüber berichte wie man auf mich meine Familie und meiner Umgebung Terror ausübt und selbst Menschen dabei ums Leben kamen, wie auch Familienmitglieder deshalb fast tödliche Verletzungen davontrugen.
Ich würde ihnen gerne diese Folter Vorgehensweise näher beschreiben nur fehlt mir dazu die Gedult wie die Kraft.
Ich muss mich nun seid Jahren auf das schlimmste verfolgen und quälen lassen und nur weil einigen Menschen danach ist unbehelligt zu morden.
Lesen sie mein Tagebuch nach und kümmern sie sich gefälligst um eine Aufklärung dieses Terrorismus.
Vergessen sie auch gleich mich weiter für Psychisch Krank zu erklären, das lasse ich mir nicht bieten und muss ich auch nicht. Sie können nicht einfach wegsschauen wenn es um Terrorrismus und vorsätzlichen Mord geht.
Dies ist keine staatliche Gewallt die hier auf mich ausgeübt wird, sondern verwöhnte nichtsnutzige Reiche Menschen wenn nicht sogar Kinder reicher Leute, wie ich es selbst vernehmen muss mit der pose man würde nebenher Egoshooter wie Call of Duty spielen, oder Sex haben um sich dabei besser zu amüsieren.

Ich werde dies weiter an die Öffentlichkleit tragen und mich bestimmt nicht wegsperren lassen. Ich bin nicht die Gefahr sondern diese Terroristen. Nur nochmal zu ihrer Kenntnisnahme. Ich glaube an sie, also bitte versauen sie das nicht und helfen sie mir wie meiner Familie und den Bürgern die nicht einmal die Vorstellung haben was man mit ihnen macht.

Es ist mir auch völlig egal wie weit diese Terroristen Politischen Einfluss haben. Das ist Völkermord was die hier betreiben. Diese Terroristen sollten nicht mal mehr Rechte haben so sehr wie sie Menschenrechte missachten.

Selbst hier beim schreiben bekomme ich Elektroschocks zugeführt wie werde verbal angegriffen. Diese Terroristen behaupten selbst Mitarbeiter des BND, Millitär's, sogar Interpol's zu sein. Sie wissen ja selber wie man vortäuschen muss um einen Geschädigten noch mehr einzuschüchtern.

Ich habe auch noch ein Video gedreht was ich die Tage wenn ich wieder in meiner Wohnung bin einstellen werde, da mir hier die Nötige Internetverindung fehlt.

Mein Elternhauss wo ich mich befinde ist in:
99976 Faulungen
Ziehborn 4a

Meine eigene Wohnung ist in:
99974 Mühlhausen
Untermarkt 16
Dort werde ich spätestens am Montag wieder sein.

Und kommen sie mir nicht mit Gelder, sie sind für meinen und dessen Schutz der Bürger der BRD verantwortlich. Ich habe einen Deutschen Ausweis den ich als Kopie im Anhang mitsende.



Hochachtungsvoll David Otto
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Regeln, Vorschläge/Beteiligungen/Aufforderungen / Beschwerden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron