Überwichtige Themen und Adressen




Wenn jemand Vorschläge hat dieses Forum zu verbessern, dann immer her damit. Ich würde mich sehr über eine zusammenarbeit mit anderen freuen...

Außerdem werden hier Behörden wie Polizeiliche Dienststellen (BKA), BND, Interpool Adressen aufgezeigt, wie auch Aufforderungen zum anschreiben zur Hilfeleistung.
Forumsregeln
Bitte nur ernst zu nehmende Texte

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Darksnow » Fr 3. Jan 2014, 03:13

LCRD: NASA will Laserkommunikation testen

Zur Zeit dauert es rund 90 Minuten, ein hochaufgelöstes Bild der HiRISE-Kamera des Marsorbiters MRO zur Erde zu übertragen. Mit einem optischen Kommunikationssystem, das Laserlicht verwendet, könnte die Übertragungsdauer für ein hochaufgelöstes Bild auf wenige Minuten reduziert werden. In einem LCRD für Laser Communications Relay Demonstration genannten Projekt will die US-amerikanische Raumfahrtagentur NASA entsprechende Möglichkeiten untersuchen.
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahr ... 3245.shtml


Laserkommunikation und Satellitenauswurf
Die derzeit nur dreiköpfige Besatzung der Internationalen Raumstation hatte an den letzten Tagen vielfätige und abwechslungsreiche Tätigkeiten auf dem Arbeitsplan.
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahr ... 1247.shtml


Eine Telefonzentrale für den Weltraum
Oberpfaffenhofen - In Oberpfaffenhofen entsteht eine Kommunikationszentrale für den schnellen Draht aus dem Weltraum. Sie soll den Informationsfluss zwischen Himmel und Erde beschleunigen und gleichzeitig verbessern.

Das soll sich durch das neue – EDRS genannte – System grundlegend ändern. Dabei werden die von einer vergleichsweise niedrigen Erdumlaufbahn (in 200 bis 1200 Kilometern Höhe) aufgenommenen Daten per Laserkommunikation zu einem der Satelliten, der 35 786 Kilometer über dem Äquator steht, gesendet und von dort aus laufend über drei Bodenantennen zur Erde gefunkt. Die Datenübertragungsrate von 1,8 Gigabit pro Sekunde entspricht 100 000 bedruckten Papierseiten. Das ist das 20-Fache dessen, was schnelle irdische Internet-Verbindungen heute bewältigen.
http://www.merkur-online.de/aktuelles/w ... 66538.html

Neue Satelliten sollen Datenfluss zur Erde beschleunigen
Europa soll bei der Satellitenkommunikation von den USA unabhängiger werden. Ein neues Satelliten-System der ESA ermöglicht außerdem im Fall von Naturkatastrophen schneller zu helfen.
http://www.handelsblatt.com/technologie ... 96152.html

Europas "Datenautobahn" aus dem All
Verbesserte Erdbeobachtung und mehr Unabhängigkeit bei der Satellitenkommunikation als Ziele des EDRS-Systems
http://derstandard.at/1339638907364/Unt ... us-dem-All


Arbeitsplatz hoch über den Wolken
MAINZ - (lkl). „Von Satellitenpositionen, Laserkommunikation und einem Arbeitsplatz über den Wolken“ berichtete Professor Martin Schlüter im Naturhistorischen Museum am Dienstagabend.
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokale ... 060104.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Fr 3. Jan 2014, 03:13

Anzeige
 

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Darksnow » Fr 3. Jan 2014, 04:11

Mit Laserwaffen gegen das Wetter
Genf - Sie wollen Blitze umleiten und Wolken zum Regnen bringen: Eine Forschergruppe in Genf arbeitet an nichts geringerem, als das Wetter mit Lasern zu beeinflussen. Unlängst gelang es ihnen, in einer Wolkenkammer Eiskristalle zu vermehren - so könnten dereinst «kühlere» Wolken erzeugt werden.
http://www.egadgets.ch/Mit+Laserwaffen+ ... detail.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Egregia C. Laude » Mo 3. Feb 2014, 21:25

möcht zu dem wetterbeeinflussungsversuch gern eine angelesene anekdote bezüglich ionenwerfer berichten. demnach soll es anfang der 70er jahre mehrere erfolgreiche versuche bezüglich der beherrschung jeder beliebigen wetterlage gegeben haben, woraufhin es sogar eine sondersitzung der uno gegeben haben soll, wo laut angeblichem protokoll der damalige machthaber der udssr, leonid breschnew, vehement auf die ächtung derartiger wetterwaffen plädiert haben soll.

wohlgemerkt: das war lange vor haarp und die entsprechende sitzung der vereinten nationen soll mitte der 70er jahre gewesen sein.
quelle ist mir leider nicht mehr bekannt, war aber eine website wo es über chemtrails ging und wo auch über diverse atombombentests in südseeatollen berichtet wurde^^
...denn diejenige Zeit, die der Same unter der Erde verbringt, gehört vorzüglichst mit zum Pflanzenleben...
Egregia C. Laude
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 03:32

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Darksnow » Fr 22. Aug 2014, 07:34

Ihr solltet auf jedenfall dem Verein Psycho Waffen beitreten, damit ihr gefoltert werdet.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Liesel » Do 4. Dez 2014, 01:48

Kann mir mal einer sagen was hier für ne Scheisse ab geht?
Mir wurde der mist bei ne Mandel Op eingepflanzt....
polizei( ?
Liesel
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Nov 2014, 22:47

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Darksnow » Fr 5. Dez 2014, 23:15

Das erzählen die dir nur. Man hat dir einen Peilsender eingepflanzt, aber mit Sicherheit nicht bei einer Mandel OP.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Liesel » Di 9. Dez 2014, 13:26

Wieso denn nicht bei einer Mandel OP?
Liesel
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Nov 2014, 22:47

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Liesel » Do 11. Dez 2014, 17:54

Was sind das denn für Spinner?
Liesel
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Nov 2014, 22:47

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Darksnow » Fr 12. Dez 2014, 22:50

Kennst du jemanden von der Ärzten die an dir die Mandel OP durchgeführt haben, oder kennst du Freunde der Ärzte und Hilfsärzte? So ein Peilsender lässt sich schnell implantieren.

Meist ins Rechte Bein, damit der RFID Chip nicht in die überlebenswichtigen Organe wandert.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5245
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Überwichtige Themen und Adressen

Beitragvon Liesel » Sa 13. Dez 2014, 18:31

Nein kenn ich nicht,das haben die mir gesagt das sie das bei meiner Mandel OP implantiert haben...
Hab auch schon namen und Adresse von Arzt raus bekommen...
HAb auch mal einen Strom schlag durch ein elek.Gerät bekommen,da hab ich gemerkt das das teil im hals sitzt....
Was verlangen die denn von dir?
Liesel
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 25. Nov 2014, 22:47

VorherigeNächste

Zurück zu Regeln, Vorschläge/Beteiligungen/Aufforderungen / Beschwerden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron