Gehirnwäsche Software der Bekloppten




Wer sich ein wenig in Sachen Software und Hardware auskennt und vieleicht ein parr Beispiele angeben kann womit die Täter den ganzen Tag ohne Problem an uns Opfer agieren um zu manipulieren, der kann dies hier Vorstellen.

Gehirnwäsche Software der Bekloppten

Beitragvon Darksnow » Fr 14. Okt 2011, 11:47

Ich stelle hier einige Software vor um dem Leser leicht verständlich zu machen wie die Terroristen Datensammlungen der Zielperson über Tabellenkalkulationen erstellen um diese wie persönlich gefordert in systematischen Aufgabenstellungen zu verwenden.
Diese werden genutzt um einige bestimmte Vorgehensweisen in beeinflussenden Techniken gegen die Zielperson einzusetzen, wie besonders, ich will sagen fahrlässig (ich liebe dieses Wort), über Datenweitergabe durch zB. RFID Chips organisiert Mittäter zu informieren, dieselbe Erarbeitung wissentlich auf die Zielperson anzuwenden.



Tja was soll ich persönlich noch dazu sagen, außer das den Terroristen eh egal ist wie und überhaupt sie gegen die Zielperson und Mitmenschen vorgehen, da sie sich nicht mal bemühen müssen, weil es diese Kommunikationslaser und Art des Terrorismus gar nicht offiziell gibt, jeder Idiot Lügen erzählen kann weil es nichts leichteres gibt als sich selbst schaden eingestehen zu können um diesen an anderen auszuüben, sie dies seid Jahren aus Eigennutzen praktizieren, es ihnen noch mehr egal ist und ich echt kein Bock mehr habe überhaupt erklären zu müssen das es solche beschissenen Menschen gibt die aus der eigenen Lust heraus sich jedes Recht heraus nehmen und in ihrer irrationalen Denkweise soweit damit kommen Völkermord betreiben zu können.
Sieht man doch überhaupt in der Gesellschaft, wie ein Virus kann sich keiner einmal eingestehen Fehlerhaft zu sein. Kennst du niemanden bist du ein Niemand, interessiert dich das nicht bist du Opfer der Fehler anderer. Immer die selbe Scheiße. In der Schule haben sies versucht, habens sies gesagt und am, Ende brauchen die Lehrer selbst Therapieplätze in den Sommerferien. Fürn Arsch, ich wünsch euch Glück und Frieden in eurer beschissenen Traumwelt bis ihr auf den besch. Sterbebett liegt und euch in Kurzdurchlauf eingesteht das es eh sowieso sinnlos gewesen wäre Opfer zu sein.
Wir hier laufen draußen dumm rum, weil man uns dumm haben will und dem rest ist es scheiß egal. Ja unterstützt die doch noch, strengt euch nicht mal an denen das zu verwehren, habt nicht mal selber Einsicht, und drückt uns Geschädigten noch richtig einen drauf wie missbraucht unser Vertrauen nur um euch selbst Sicher zu sein. Heute hat doch keiner mehr ne eigene Meinung und wenn dann nur vermittelt er das auf abzweigendem falschweisenden Wege. Macht doch keiner mehr sich die Mühe Einfühlsam eigenverantwortlich in sich selbst zu schauen, weil alleine sein scheiße ist und jeder unsterblich sein muss, weil er sonst Opfer wird. Schönes Wort. Mhh ist nen Wort. Ich kenne nicht mal ne Handvoll Menschen die überhaupt mal ehrlich waren.
Ja genau spezifiziert noch alles, weil ihr eh nicht klar kommt. Wisst ihr wir sind Organe die hierzu nach wieviel Jahren Evolution geworden sind und angefangen hat es mit Lauten die uns darauf Aufmerksam machen wie wir uns fühlen. Ja genau geht Jagen, bringt irgendwas um und nennt es normal. Fühlt man sich besser und wir wollen uns ja alle nur gut fühlen. Würdet ihr mal die Wahrheit eingestehen, das wäre ja mit Arbeit verbunden. Deswegen werdet ihr auch alle immer so schnell aggressiv, weil ihr es nicht besser gelernt habt. Ich war auch faul, aber nicht so dumm mir das eigene Leben schwerer zu machen als es sein könnte. Ja verredet einfach alles fühlt sich doch besser an. Da habt ihr auch euren Placebo effekt, weil ich bilde mir das ein genauso wie andere Elektrosmogempfindliche, die nur Krebs bekamen, weil sie so negativ denken. Wäre auch zu schwer bewusst zu machen das beides verantwortlich sein kann und Mobielfunk die Wirtschaft mehr fördert als den Krankenkassen zu spenden. Gestern sagte mir ne ältere Dame erst. Tja ist nun mal so "Kapitalismus". Wie oft höre ich dieses schön beschissene Wort schon. Letzten Monat unterhielt ich mich mit einer andere älteren Dame, die vermittelte mir das gleiche, das alle nur noch ignorant und unbeherrscht sind und genauso das die Krebs und Allergierate vor der Wende hier in den alten Bundesländern nie so hoch waren. Die Menschen bringen sich schon selbst um weil sie keinen Job mehr haben, oder weil sie ihre Liebe verloren. Keiner wird mehr aufgeklärt, das was unserer Großeltern uns noch vermittelt haben das tut heute keiner mehr weil jeder nur noch mit sich selbst beschäftigt ist. Rechnungen frei Haus, kein geregeltes System und Politisch beschäftigt man sich zu mind. 30% mit derzeit belanglosen Dingen. Ich weiß nicht, ich erfahre nichts anderes, aber jeder denkt wir sind ja so weit entwickelt. Ne ich rede das nicht schön, viele spüren das genauso wie ich aber niemand wird aufgeklärt, über sich, seinen Körper, seinen Umgang und und und. das alles wurde vergessen und schön geredet, weil es ja auch noch so sehr schön zu reden ist. Dann dazu noch falsch alte Systeme auf andere angewendet, ohne das die überhaupt lernen konnten Verständnis für Überhaupt aufbringen zu können. Ne ich musste selber lernen, lesen, begreifen, warum der Umgang unter uns Menschen so beschissen ist. Klar ist die Bibel und der Koran wie weiteres nicht mehr Zeitgemäß, aber ich bin nicht religiös und verstehe sehr gut was man da versucht hat uns beizubringen. Es passt heute keiner mehr Zeitgemäß an, wie wir begreifen können was wir selbst sind. Es gibt aber genug Menschen die es irgendwo einzeln oder unbekannt wie derzeit teuer vermitteln wollen. Ich las Psychologie Heute wie Fetzen aus sämtlichen Zeitschriften um mir Bewusstsein anzueignen. Da steht nix kompliziert, oder beschuldigend wie man es beim Wort Psychologie gewohnt ist. Genau sagt noch Psychologen, Vertrauenspersonen zu Hilfspersonen in Schulen für Kinder. Mhh, das kann auch keiner ernst nehmen. Wie bekloppt seid ihr überhaupt.


Ach ich habe eigentlich keinen Bock mehr weiter zu predigen. 5 Jahre rede ich davon nur um mich am leben zu halten und meine Persönlichkeit zu behalten obwohl die hier wollen das ich der letzte Dreck bin und mich auch so fühlen muss. Ich dachte doch echt noch ne Weile das dies hier begreifen, weil man selbst meine Einstellung versuchte nach Außen zu bringen, auf verschiedensten Wege, wo ich nicht weiß was oder wer spielt hier alles noch mit und mich noch verleumden will, obwohl mir das ganze ehrlich scheiß egal ist.
Aber wie immer geht das drei Tage gut und dann verfällt alles wieder ins alte Schema. Genau, weil wie ich nicht nur wie hier schon zum Ausdruck brachte das man es falsch vermitteln tut und es da noch ne andere Seite gibt. Solange hier nicht einer mal ein System aufstellt fährt weiterhin alles gegen die Wand und versucht diese einfach mit Spachtelmasse wieder auszubessern. Neue Weltordnung, nen scheiß. Götter, nen scheiß. Weltuntergang, nen scheiß. Es geht um eine Entscheidung, oder erklärte man mi doch bitte wie sich in einem jahr alles ändern sollte. Ich muss mich mit dem warten weiterhin anfinden, so wie ihr denkt es richtig zu halten.
Hey CIA ich kann auch 25 Jahre vorausdenken, dazu stell ich kein rätzelraten auf. Ihr ward wohl zulange in Tibet. Ja macht aller weiter so und wir gehen den Weg Richtung letz fetz.vVelleicht wollt ihr ja weiter nicht das jeder so verantwortlich denken kann, dann seid ihr auch nichts besonders für mich. Habt ihr wenigstens Arbeit. Schöne grüße ge. Gut zu wissen das ich nicht alleine war. Ich hab mich dran gewöhnt, ich war gerne ein besonderer niemand, ich hab mir die scheiße nicht ausgesucht und ehrlich gesagt wird es mein Problem nicht sein.

Wie immer bleibt das da stehen wo ich es für richtig halte. Underground wa.
Alles schön reden, aber das man mich hier misshandelt ist wohl wieder zu ehrlich als das man damit klar kommen könnte. Mhh fragt mich mal und ich sitze nicht im Knast, oder liege unter der Erde. Ich kann sogar noch lachen.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Fr 14. Okt 2011, 11:47

Anzeige
 

Re: Gehirnwäsche Software der Bekloppten

Beitragvon Darksnow » Fr 14. Okt 2011, 12:00

XMind 3.2.1

Ein Mind-Mapper wie XMind hilft der Kreativität auf die Sprünge. Per Eingabe- und Einfügen-Taste erstellt man ein Baumgerüst aus hierarchischen Konzepten zum Buchprojekt oder zur Diplomarbeit. Das Open-Source-Programm beschränkt sich auf die wichtigsten Mind-Mapping-Qualitäten plus einige Optionen zur Gestaltung, eine kleine Clip-Art-Galerie und die Möglichkeit, Notizen, Fotos und Hyperlinks einzufügen. Freemind- und MindManager-Dateien lassen sich importieren. Das Resultat wirkt ebenso edel wie schlicht und lässt sich als HTML-Seite, als Bild in gängigen Austauschformaten oder notfalls als Text exportieren. (akr)

... Das Open-Source-Programm XMind 3 dient sich als Alternative zu MindManager an. XMind 3.0 liefert klassisches Mind-Mapping: Eingabe-, Einfügen und Entfernen-Taste ergänzen beziehungsweise löschen Stichpunkte, die sich zu einer fest hierarchischen Baumstruktur zusammensetzen. Schwebende Stichpunkte fügt man per Doppelklick in die freie Fläche und übernimmt sie per Drag & Drop als Zweig in die Mind-Map. Mit den Pfeil-Tasten navigiert man zwischen den Konzepten, sodass man die Maus beim Brainstorming kaum braucht. Ausladende Stichpunkte schiebt man mit der Maus zurecht.

http://www.heise.de/software/download/xmind/51774
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Gehirnwäsche Software der Bekloppten

Beitragvon Darksnow » Fr 14. Okt 2011, 12:03

FreeMind 0.9.0

Mind-Mapping bringt Ordnung in die Ideensammlung, indem es den Gehirnstürmer nach einer strengen Regel die Einfälle eingeben lässt: Jeder neue Stichpunkt muss per Zweig mit genau einem übergeordneten Stichpunkt verknüpft sein. So entstehen klare Gedankengebilde in einer festen Hierarchie, die sich als Gliederung für Vorträge, längere Texte oder ganz allgemein zur Planung einsetzen lassen. Der kostenlose Mind-Mapper FreeMind setzt das Konzept auf dem PC um und bindet zusätzlich Notizen, Grafiken und Hyper-Links ein. Das Resultat exportiert FreeMind als Bild, PDF oder OpenOffice-Writer-Dokument. (akr)

... Bei der Auswahl hübscherer Farben ist man auf den eigenen Geschmack angewiesen, denn FreeMind bietet zwar eine umfangreiche Farbpalette, aber nur ein Standard-Schema. Nach etwas Handarbeit holt man ein ansehnliches Erscheinungsbild aus den spärlichen Möglichkeiten heraus und kann es als Standardformat festlegen. FreeMind setzt Links auf Dateien, auf Zweige sowie ins Web und bindet Fotos ein. Allerdings kann man diese nach dem Einfügen nicht skalieren und sollte daher darauf achten, dass sie nicht zu hoch auflösen. Ein eingebundenes Digitalfoto lässt die Map in der Totalen auf Ameisengröße schrumpfen.

http://www.heise.de/software/download/freemind/18854
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Gehirnwäsche Software der Bekloppten

Beitragvon Darksnow » Fr 14. Okt 2011, 12:08

PersonalBrain 6.0.7.5

PersonalBrain: Einem ähnlichen Ansatz wie Mindmapping folgendes Tool zum persönlichen Informations- und Wissensmanagement mit wanderndem Fokus, wodurch vielfältige Vernetzungen und Beziehungen in beliebiger Detaillierung darstellbar sind; bietet eine Such- und Sortierfunktion sowie vier verschiedene Darstellungsmodi; erweiterte Versionen (Core und Pro) erhältlich (Versionsvergleich)
http://www.heise.de/software/download/p ... rain/62820
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße



Ähnliche Beiträge

Gehirnwäsche
Forum: Einleitung/ Themenbereich Mikrowellenwaffen und Möglichkeit
Autor: Darksnow
Antworten: 49
reclaix software
Forum: Plauderecke
Autor: kiara
Antworten: 2
Gehirnwäsche- NEIN DANKE !
Forum: Plauderecke
Autor: Sunny
Antworten: 24

Zurück zu Software und Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron