Völkermord




Ja.., die Überschrifft müsste eigentlich schon reichen...

Völkermord

Beitragvon Darksnow » So 12. Dez 2010, 21:25

Die meisten wollen es ja nicht für wahr haben und die Verantwortlichen wie Agierenden schon gar nicht. Dies hier ist Völkermord was man gegen mich und meine Mitmenschen betreibt. Ich bilde mir das ganz und gar nicht ein wie andere Menschen und nicht nur in meiner unmittelbaren Umgebung angefallen, missbraucht und verletzt werden. Viele bemerken es aber wer traut sich schon gegen etwas auszusagen, oder zu akzeptieren das eine Gewallt die unaufhaltsam wirkt, denn nicht mal durch das staatliche Sicherheitssystem aufgehalten werden kann, die Welt beherrscht. Das ist Völkermord und niemand sollte wegschauen, oder dies verherrlichen.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » So 12. Dez 2010, 21:25

Anzeige
 

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » So 12. Dez 2010, 21:29

Der Völkermord an den Sinti und Roma
http://www.sueddeutsche.de/p5d38e/37712 ... -Roma.html

Frankfurt. Der wegen Völkermords angeklagte Ruander Onesphore R. muss sich vom kommenden Januar an vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main verantworten. Der Prozess beginne voraussichtlich am 18. Januar, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Als Bürgermeister der Gemeinde Muvumba soll Onesphore R. im April 1994 in führender Funktion an dem Völkermord der Hutu an der Minderheitsbevölkerung der Tutsi in Ruanda beteiligt gewesen sein.
http://www.nh24.de/index.php?option=com ... &Itemid=59


In Kambodscha müssen nur wenige Verantwortliche für den Völkermord der Roten Khmer vor Gericht. Nun ist fraglich, ob über den bereits inhaftierten Führungskader hinaus überhaupt ermittelt werden kann
http://www.fr-online.de/politik/ermittl ... index.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Di 21. Dez 2010, 03:57

Simone Veil erhält den Europäischen Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma 2010
http://www.mittelstandcafe.de/simone-ve ... 14709.html


MERSEBURG/MZ. Mitglieder der Geschichtswerkstatt Merseburg-Saalekreis, der Stadtverwaltung und des Stadtrats legten am Donnerstagabend an der Stele für die ermordeten Sinti und Roma in Merseburg neben der Neumarktkirche ein Blumengebinde nieder.
http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer ... 8348861894


16 Jahre nach dem Völkermord an den Tutsi: Ruandas Präsident Paul Kagame sieht die Zeit für Europas Exilruander gekommen, in das ostafrikanische Land zurückzukehren.http://www.taz.de/1/politik/afrika/artikel/1/ruanda-ist-in-gutem-zustand/


Der weibliche Aufschwung Ruandas
http://auslandsjournal.zdf.de/ZDFde/inh ... .html?dr=1
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » So 26. Dez 2010, 03:58

Der 90-minütige Dokumentarfilm "Aghet" (armenisch: "die Katastrophe") von Eric Friedler erzählt von einem der dunkelsten Kapitel des Ersten Weltkriegs: dem Genozid an den Armeniern, bei dem bis zu 1,5 Millionen Menschen im Osmanisch-Türkischen Reich starben. Dieser Völkermord wird allerdings bis heute von der Türkei als historische Tatsache nicht anerkannt und von der Welt weitgehend ignoriert.
http://catinfor.com/de/2010/12/22/aghet-ein-volkermord/

Wer in der Türkei den Begriff “Völkermord” in den Mund nimmt und mit dem Begriff “Armenien” verbindet, muss damit rechnen, von nationalistischen Fanatikern erschossen zu werden.
http://www.european-circle.de/thema/les ... niern.html


Während des Völkermordes in Ruanda gehörte Charles Mugabanake zu den Hutu-Killern, die systematisch Tutsi töteten. Unter seinen Opfern: die Familie seines Nachbarn, des Pastors Stephan Gahigi. Im Gefängnis sahen die beiden sich wieder. Eine ungewöhnliche Geschichte begann.
http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41B ... ntent.html


In der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg findet am Freitag eine Gedenkveranstaltung des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma statt.
http://www.rbb-online.de/nachrichten/po ... rmord.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Di 18. Jan 2011, 02:35

Völkermord von Mannheim aus gesteuert
http://www.morgenweb.de/service/archiv/ ... 53994.html


Gesellschaft für bedrohte Völker erinnert an jahrzehntelangen Völkermord und fordert Unterstützung für Aufbau eines demokratischen Südsudan
http://www.darfur-hilfe.org/index.php?i ... 6b0e81f32b


12.1.1951: UN-Konvention gegen Völkermord tritt in Krafthttp://www.kalenderblatt.de/index.php?what=thmanu&lang=de&manu_id=1138&sdt=20110112&maca=de-RSS_de_zeitgeschichte-4829-xml-mrss
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Di 25. Jan 2011, 02:49

Afrikas schlimmste Despoten
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... en;2733699


Erster deutscher Prozess um Völkermord in Ruanda hat begonnen
http://www.tagesspiegel.de/politik/erst ... 09068.html
ARTIKELSTAMBAUM
http://www.tagesspiegel.de/themen/V%C3%B6lkermord


Die Legende um den “Völkermord” an den Hereros
http://www.ex-k3-berlin.de/?p=17789
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Di 25. Jan 2011, 02:52

Autorenlesung zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus
http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 53,2661236


Anklage Völkermord
Ingenieur aus Erlensee soll Massaker an 3732 Flüchtlingen befohlen haben
http://www.bild.de/BILD/regional/frankf ... haben.html


Prozess um Völkermord
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1098051


Hier filmt der irre Amok-Schütze sein College
"Das ist meine Völkermord-Schule"
http://www.blick.ch/news/ausland/das-is ... ule-164687


„Täter können sich nicht aus dem Staub machen“
Ruanda-Expertin betont Bedeutung des Völkermordprozesses
http://www.domradio.de/aktuell/70830/ta ... achen.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Fr 4. Feb 2011, 09:19




Generalisierung ist die Sprache des Hasses
http://www.papsnet.de/generalisierung-i ... es-hasses/


Ein kleiner Schritt zu spät: Europarat verurteilt Dhimmi-Status
http://christen-im-irak.blogspot.com/20 ... parat.html


Coiab bekräftigt Ablehnung von Belo Monte und befürchtet Völkermord
http://plattformbelomonte.blogspot.com/ ... -belo.html


Wulff in Auschwitz
Tagesspiegel: Mahnung und Auftrag
http://www.badische-zeitung.de/kommenta ... 81741.html


Gut 100 Vertreter aus aller Welt besuchen Auschwitz
http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... a0b451.281
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Fr 4. Feb 2011, 09:20

Mutmaßlicher NS-Kriegsverbrecher in den USA gestorben
http://www.stern.de/news2/aktuell/mutma ... 49677.html


Europaparlament gedenkt des Völkermordes an den Roma zur NS-Zeit
http://www.stern.de/news2/aktuell/europ ... 49951.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Völkermord

Beitragvon Darksnow » Mo 7. Feb 2011, 07:45

Satellitenüberwachung entdeckt Aufmarsch an der Grenze zum Südsudan
http://derstandard.at/1295571043740/Sat ... -Suedsudan


Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Seit 1996 ist es der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.
http://www.fnp.de/nnp/region/hessen/hin ... 97.de.html


Völkermord in Ruanda
In Deutschland vor Gericht
http://www.faz.net/s/Rub0D783DBE76F14A5 ... ~SMed.html


Völkermord-Angeklagter lehnt Psychiater ab
http://www.bild.de/BILD/regional/frankf ... er-ab.html


Oranienburg – In der Gedenkstätte Sachsenhausen wurde am Donnerstag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert, speziell ans Schicksal der rund 550 Häftlinge, die bei der ersten Krankenmordaktion „14 f 13“getötet wurden. Von Friedhelm Brennecke
http://www.die-mark-online.de/nachricht ... 98993.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Nächste

Zurück zu Verantwortungsloses Weltgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron