Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!




Ja.., die Überschrifft müsste eigentlich schon reichen...

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Mi 1. Jun 2011, 03:23

Beschluss des SPD-Präsidiums: Aufarbeitung und Wiedergutmachung von Kindesmissbrauch ist unverzichtbar


Das Präsidium der SPD hat heute folgenden Beschluss gefasst:

1. Aufarbeitung und Wiedergutmachung von erfahrenem Leid - unverzichtbar für Betroffene und Gesellschaft

Die menschenverachtenden Fälle von sexueller Gewalt in Schulen, Internaten und anderen Einrichtungen, die im vergangenen Jahr bekannt geworden sind, haben zu einer breiten gesellschaftlichen Debatte geführt und einen umfassenden Aufarbeitungsprozess eingeleitet. Viele Betroffene haben seitdem ihr Schweigen gebrochen und den Mut aufgebracht, über das Erlebte zu sprechen. Sie haben damit in erheblichem Maße dazu beigetragen, das Thema der Gewalt und Misshandlung von Kindern und Jugendlichen in Institutionen und in der Familie weiter zu enttabuisieren. Dafür gebührt ihnen unsere Anerkennung und unser Dank.

Vor etwas mehr als einem Jahr hat die Unabhängige Beauftrage zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Dr. Christine Bergmann, ihre Arbeit aufgenommen. Sie gründete die Anlaufstelle für Betroffene, wo seitdem mehr als 15.000 Anrufe und Briefe eingegangen sind. In dieser Woche wird sie der Bundesregierung und dem „Runden Tisch - Sexueller Kindesmissbrauch in Abhängigkeits- und Machtverhältnissen in privaten und öffentlichen Einrichtungen und im familiären Bereich“ ihre Empfehlungen über immaterielle und materielle Hilfen für Betroffene vorlegen. Dabei ist neben Entschädigung und Verlängerung der Verjährungsfristen die Unterstützung bei Therapie und Beratung äußerst wichtig für die Betroffenen.

Der von Dr. Christine Bergmann eingeleitete Aufarbeitungsprozess ist von hohem Wert nicht nur für die Betroffenen, sondern für unsere Gesellschaft insgesamt. Die SPD setzt sich deshalb dafür ein, dass die Arbeit der Unabhängigen Beauftragen dauerhaft weitergeführt werden kann. Das Angebot der Anlaufstelle für von sexueller Gewalt Betroffene, das sich als ein zentraler Baustein für die Aufarbeitung erwiesen hat, darf nicht - wie bisher geplant - im Herbst 2011 beendet, sondern muss zur dauerhaften Institution ausgebaut werden.

2. Gleichwertige Hilfe und Unterstützung für alle Opfer von Unrecht und Misshandlungen

Bereits im Januar 2011 hat der „Runde Tisch - Heimerziehung in den 50er und 60er Jahren“ seinen Abschlussbericht sowie seine Empfehlungen zur Rehabilitierung der Betroffenen vorgelegt. Er hatte sich auf Anregung der SPD im Februar 2009 gebildet und war mit der Aufarbeitung, Anerkennung und Wiedergutmachung des vielfachen Leids und Unrechts, das Kindern und Jugendlichen während ihrer Unterbringung in Erziehungsheimen der Bundesrepublik Deutschland widerfuhr, beauftragt. Ausdrücklich ausgenommen von der Arbeit des Runden Tisches war die Praxis der Heimerziehung in der DDR.

Es besteht dabei jedoch kein Zweifel daran, dass es ebenso Leid und Unrecht für Heimkinder in der DDR gab wie für Heimkinder in den 50er und 60er Jahren in der Bundesrepublik. Aus diesem Grund setzen wir uns dafür ein, dass zügig ein einheitliches Hilfemodell für alle Opfergruppen Anwendung findet. Es muss allen Opfern von Misshandlungen wirksam, gleichwertig, unkompliziert und diskriminierungsfrei geholfen werden - unabhängig davon, ob ihnen das Leid in einer Institution oder in der Familie widerfahren ist, ob sie aus Ost- oder aus Westdeutschland stammen.

Unabhängig von der umfangreichen Aufarbeitung des in westdeutschen Heimen erlittenen Unrechts durch den Runden Tisch „Heimerziehung in den 50er und 60er Jahren“ muss jetzt auch eine Aufarbeitung des erfolgten Unrechts in DDR-Heimen erfolgen. Wir fordern die Bundesregierung auf, dafür einen Forschungsauftrag zu vergeben.

3. Gesellschaft muss Verantwortung übernehmen

Es ist ein großer Erfolg, dass es in den vergangenen Jahren gelungen ist, eine gesellschaftliche Diskussion über Misshandlung und sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Deutschland zu initiieren und das Schweigen zu brechen. Diesen Prozess wollen wir weiterführen. Die Gesellschaft muss das von Kindern und Jugendlichen erlittene Leid und Unrecht anerkennen und die Verantwortung dafür übernehmen. Neben der Entschädigung und der Verlängerung von Verjährungsfristen brauchen wir vor allem ein enges Netz an Beratungs- und Therapieangeboten. Von zentraler Bedeutung ist aber auch eine bessere Prävention sowie ein umfassender Kinder- und Jugendschutz. Die SPD wird sich deshalb für ein gutes Bundeskinderschutzgesetz einsetzen, das die Prävention ausbaut und bundeseinheitliche Standards, verlässliche Strukturen sowie eine nachhaltige Finanzierung des Kinderschutzes sicherstellt.


Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Parteivorstand

Wilhelmstraße 141
10963 Berlin
Telefon (030) 25991-300
FAX (030) 25991-507

Herausgeberin: Andrea Nahles
Redaktion: Tobias Dünow
e-mail: pressestelle@spd.de

http://www.spd.de

http://www.meinespd.net/


http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=108645&sektor=pm&detail=1&r=453081&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

von Anzeige » Mi 1. Jun 2011, 03:23

Anzeige
 

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » So 21. Aug 2011, 01:24

Amorbacherin gegen Kindesmissbrauch
http://www.main.tv/buntes/amorbacherin- ... rauch.html


Sturz oder Schlag? - Ambulanz deckt Kindesmissbrauch auf
http://braunschweig-aktuell.forumieren. ... brauch-auf


Rentner verprügelt Schwiegersohn
Weil er Kindesmissbrauch befürchtete, hat ein 66 Jahre alter Mann seinen Schwiegersohn mit einem Kantholz geschlagen. Der Fall landete vor Gericht, die Familie ist zerstört.
http://www.fr-online.de/rhein-main/bad- ... 8740270/-/


INTERNETKRIMINALITÄT
Der schwierige Kampf gegen Kinderschänder
http://www.abendblatt.de/politik/deutsc ... ender.html


Helios unterstützt Aktion gegen Kindesmissbrauch
http://nachrichten.lvz-online.de/region ... 00454.html


Gericht Am Erlanger Amtsgericht stand ein Mann, der sowohl seinen Stiefsohn, seinen eigenen Sohn und seine Nichte unsittlich berührte, um sich selbst zu erregen. Sein Geständnis milderte den Schuldspruch.
http://www.infranken.de/nachrichten/lok ... 5,188907,C


Erschütternd, ergreifend, erschreckend
Man wünscht sich, das Buch «Tiger, Tiger» über Kindesmissbrauch beruhe auf Fiktion – doch der Roman der Amerikanerin Margaux Fragoso ist ein Tatsachenbericht.
http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/buec ... y/23935594


Ein Zwölfjähriger hat gestanden, auf einem Spielplatz in Kamp-Lintfort zwei kleinere Jungen sexuell missbraucht zu haben. Der Tatverdächtige erschien am Mittwochabend mit seiner Mutter auf der Polizeiwache und räumte ein, einen fünf, einen neun und einen zehn Jahre alten Jungen unter einem Vorwand in ein nahe gelegenes Toilettenhäuschen gelockt und dort sexuelle Handlungen an den beiden Jüngeren vorgenommen zu haben. Der Zehnjährige konnte zuvor flüchten.
http://nachrichten.rp-online.de/regiona ... -1.1350411


Sektenchef wegen Kindesmissbrauch verurteilt
http://www.sueddeutsche.de/panorama/usa ... -1.1128251

http://www.spiegel.de/video/video-1142713.html (Video)


32-Jähriger gesteht erneuten Kindesmissbrauch
http://www.kn-online.de/lokales/kiel/24 ... rauch.html


Virtueller Protest gegen Kindesmissbrauch
http://www.regenbogenwald.de/themen/kin ... brauch.htm


Luftballon gegen Kindergewalt – Mit einer Aktion Aufmerksamkeit erzeugen
http://www.treffpunkt-regional.com/2011 ... -erzeugen/


54-jähriger Berliner soll neunjährigen Jungen missbraucht haben
http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... -PAR-EEU78


Wegen Missbrauchs verurteilter Colonia-Dignidad-Mann soll in Deutschland sein
http://derstandard.at/1313024302534/San ... tenfuehrer


Kindesmissbrauch: Eltern für Klärung
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,688246
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » So 21. Aug 2011, 01:32

«Abgehoben, elitär und narzisstisch»
Der irische Premierminister Enda Kenny hat mit scharfen Worten den Vatikan für seinen Umgang mit Fällen von Kindesmissbrauch kritisiert. Die Vergewaltigung von Kindern werde heruntergespielt, die Macht und Reputation der Kirche hingegen betont.
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 31297.html

Vatikan ruft Botschafter aus Irland zurück
http://www.focus.de/panorama/vermischte ... 49034.html


Missbrauch an siebenjährigem Mädchen – weil er „in den Knast“ wollte
http://www.focus.de/panorama/vermischte ... 48902.html


Szene von Kindesmissbrauch bei “Die Super-Nanny”: Medienaufsicht schaltet sich ein
http://www.loomee-tv.de/2011/07/szene-v ... -sich-ein/


Kindesmissbrauch: Drei Jahre Haft für 26- Jährigen
http://www.vol.at/kindesmissbrauch-drei ... 8-12495433


Wo Schweigen nicht Gold ist
Im Herbst soll die ärztliche Schweigepflicht bei Verdacht auf Kindesmissbrauch gelockert werden. Tiroler Mediziner sehen in der Gesetzesnovelle nur bedingt einen Fortschritt.
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/%C3% ... ld-ist.csp


Debatte um Kinder-Schönheitswettbewerb in Australien
http://derstandard.at/1311802337480/Mel ... Australien


WELS. Im Fall eines des Besitzes von Kinderpornos und sexuellen Missbrauchs verdächtigen Arztes prüft heute die Justiz, ob die Untersuchungshaft um weitere vier Wochen verlängert wird.
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,678915


Kindesmissbrauch - 17-Jähriger kommt in Psychiatrie
http://www.bild.de/regional/hannover/ha ... .bild.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » So 21. Aug 2011, 01:42

Facebook-Seite "Keine Gnade für Kinderschänder" - Neonazis beim Agitieren zusehen
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/ ... sehen-1749


Kindesmissbrauch und Kindesmisshandlung: Schützen Sie Ihre Kinder
http://www.experto.de/b2c/gesundheit/ki ... inder.html


09.07.2011 / Kindesmissbrauch – Was nutzt ein höheres Strafmaß, wenn man es nicht anwendet!
Es ist unverständlich, dass solche Taten in Luxemburger immer noch als Kavaliersdelikt abgetan werden
http://www.luxprivat.lu/News/Kindesmiss ... tan-werden


Sexueller Kindesmissbrauch: gutes Netz in Mainz
http://www.mittelrhein-tageblatt.de/?p=7612


Schwieriger Kampf gegen Pädophilen-Tourismus
http://www.derwesten.de/nachrichten/pol ... 64269.html


Erschütternde Zahlen über Kindes-Missbrauch
http://www.bz-berlin.de/aktuell/deutsch ... 25777.html


Kindesmissbrauch: Politiker fordern rasche Vorgaben für Sicherungsverwahrung
http://www.berlinerumschau.com/news.php ... 0737764657


Kindesmissbrauch in Dortmund
Tragisches Ende einer Resozialisierung
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 50,00.html


Täter reichen vom pädophilen Priester bis zum Mitschüler
http://www.zeit.de/gesellschaft/familie ... nstitution


Kinderschutz in Deutschland wird wichtiger
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15233941,00.html


Pfarrer wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert
http://www.focus.de/panorama/vermischte ... 46918.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » So 21. Aug 2011, 01:52

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Do 3. Nov 2011, 03:58

Wie Sie Ihr Kind schützen können
http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/paedophilie102.html


„Poliezei“: Bewegender französischer Ensemblefilm
Es geht um den aufreibenden Arbeitsalltag einer Pariser Spezialeinheit, die sich um Kindesmissbrauch kümmert.
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/film ... 77581.html


Kindesmissbrauch: Befremdlich
http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/art ... ?id=111092


Missbrauch in allen Schattierungen
http://www.welt.de/print/die_welt/hambu ... ungen.html


EU geht härter gegen sexuellen Kindesmissbrauch vor
http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... e17356.591


Ein Ermittlerteam der Kripo Rhein-Erft vernimmt Kinder, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Opfer sexuellem Missbrauchs wurden. Die Arbeit erfordert enormes Feingefühl - denn die Aussage kann vor Gericht entscheidend sein.
http://www.rundschau-online.de/html/art ... 1870.shtml


Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch im Sport
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sport/1580349/


Radiologen sollen Kindesmissbrauch erkennen
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/ ... 58174.html


US-Bischof muss nach Missbrauchsvorfall vor Gericht
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 34,00.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Do 3. Nov 2011, 04:00

Jenseits von Afrika
Irgendwo auf der Welt wird heute der siebenmilliardste Mensch geboren. Wahrscheinlich in Schwarz-Afrika. Vielleicht ist es ein Mädchen, das sich schon bald dem grausamen Ritual der Beschneidung unterziehen muss und dann ihr Leben lang Schmerzen erleiden wird. Vielleicht ist es ein Junge, der womöglich mit Drogen vollgedröhnt als Kindersoldat missbraucht wird. Vielleicht stirbt die Mutter bei der Geburt, vielleicht hat der Vater Aids. Vielleicht stirbt auch der neue Erdenbürger vor seinem fünften Lebensjahr an Durchfall oder Malaria. Oder er macht sich irgendwann auf den Weg in die reiche Welt, um unsere Luxusprobleme zu teilen.
http://www.hersfelder-zeitung.de/nachri ... 69325.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Mi 9. Nov 2011, 09:58

Missbrauch wird Politikum
Die Missbrauchsvorwürfe im ehemaligen Kinderheim auf dem Wilhelminenberg haben am Freitag den Gemeinderat beschäftigt. Auf Antrag der FPÖ wurde über die Frage diskutiert, ob Kindesmissbrauch in Wiener Kinderheimen System hat.
http://wien.orf.at/news/stories/2506307/
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Fr 23. Dez 2011, 09:31

Schicksal der rund 30000 Kindersoldaten lässt die Politiker kalt
Verloren und Vergessen: Kongos Kindersoldaten
http://www.grenzecho.net/ArtikelLoad.as ... ab7adfec78

Wahl im Herzen Afrikas
Kongos Zukunft ist ungewiss
http://www.n-tv.de/politik/Kongos-Zukun ... 58891.html

Die Resozialisierung ehemaliger Kindersoldaten im Kongo ist schwierig
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/einewelt/1613930/

Für ein würdiges Dasein
Münster - Im Dezember ist er vier Jahre in St. Ida - Kaplan Hilarius Mbao Nawej. Seine Heimat ist der Kongo. Im Juni dieses Jahres war er zu Hause. Mit einem Riesencontainer an Hilfsgütern, die mit vereinten Kräften von Gremmendorf und Münster aus gepackt und auf den Weg gebracht wurden. Nachdem das Gesundheitszentrum mit Schwerpunkt Geburtshilfe erfolgreich arbeiten kann, geht es dem Geistlichen nun um Kinder und Jugendliche, die als Kindersoldaten eine grausame Zeit erlebt haben und nun dringend Hilfe brauchen.
http://www.westfaelische-nachrichten.de ... asein.html


Kriegsopfer lange nach Kriegsende
Aki Ra ist ein Täter. Aber auch ein Opfer. Nicht aus freien Stücken wurde er als Zwölfjähriger Kindersoldat. Erst musste er für die Pol-Pot-Leute - die seine Eltern umgebracht hatten - Minen verlegen. Nach dem Sturz der angeblich »Roten« Khmer verlegte Aki Ra Landminen für die kambodschanische Armee entlang der Grenze zu Thailand. Er sagt: »Wir Kambodschaner sind von ausländischen Mächten wie den USA, China, Vietnam, Frankreich verführt und verwirrt worden. Wir wussten am Ende nicht mehr, wer Freund, wer Feind war, wer wir selbst waren.«
http://www.neues-deutschland.de/artikel ... sende.html


Ein böses Buch
Völkermord, Kindersoldaten, Massenvergewaltigungen, Massenliquidierungen, Hungersnot. Wörter, die untrennbar mit Berichten über Afrika verbunden sind. Die meisten hier im fernen Europa können diese Gewalt, dieses Elend abblocken.
http://www.nachrichten.at/nachrichten/k ... 272,770741


Traurig blicken die ehemaligen Kindersoldaten. Sie haben keine familiären Bindungen und müssen körperlich bis zur Erschöpfung im Bergwerk arbeiten. Kaplan Hilarius Mbao Nawej aus St. Ida möchte ihrem Elend mit einem Bildungszentrum ein Ende setzen und bittet dabei um Hilfe.
http://www.westfaelische-nachrichten.de ... ktive.html


Ein Kindersoldat zerschoss ihm sein Bein, als Torschütze fasst Mohamed Bangura jetzt neuen Mut. So wie die anderen Opfer des unfassbar brutalen Bürgerkriegs im Team der Amputierten von Sierra Leone. Sie beweisen großes Geschick auf dem Rasen. Doch das Grauen spielt immer mit.
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,799829,00.html


Rückkehr Ins Leben - Ich War Kindersoldat Buch
http://irierastasistren.blogspot.com/20 ... oldat.html


Krieg und Gefühl
Literatur: Vor zweihundert Jahren brachte sich Heinrich von Kleist um
http://www.jungewelt.de/2011/11-21/002.php

Mit einer Doppelausstellung im Berliner Ephraim Palais und im Kleist Museum Frankfurt (Oder) wurde das Kleist-Jahr 2011 gefeiert. Der Katalog zur Ausstellung bietet Einblicke in die Lebensphasen des Schriftstellers Heinrich von Kleist und eröffnet neue Betrachtungsweisen auf sein Werk und die Wirkungsgeschichte.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/buec ... t/1609647/


Conradin Perner zu Gast im «Grischalog»
Nach mehreren Stationen im Ausland blieb er schliesslich im Sudan hängen. Unter anderem rettete er auf spektakuläre Weise Tausende Kindersoldaten vor der äthiopischen Armee. Der Tod kam ihm mehrmals bedrohlich nahe.
http://www.suedostschweiz.ch/vermischte ... grischalog


Rote Hände für New York
Sechtsklässler protestieren gegen Existenz von Kindersoldaten
http://www.derwesten.de/staedte/schwert ... 95377.html


Schüler der IGS Osthofen und Unicef werben bei Politik für Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention
http://www.wormser-zeitung.de/region/os ... 373988.htm


Ex-Kindersoldat entschuldigt sich für Handgranatenangriff
Er tötete als Jugendlicher in Afghanistan einen amerikanischen Soldaten. Nachdem er in Guantanamo herangewachsen ist, steht er nun vor einem Militärgericht und zeigt sich reuig. Juristische Taktik seines Verteidigers oder ernst gemeinste Entschuldigung?
http://www.wiwo.de/politik/guantanamo-e ... 93496.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Wie Kinder missbraucht und zu Taten gezwungen werden!

Beitragvon Darksnow » Fr 23. Dez 2011, 10:19

Google kämpft gegen moderne Sklaverei
http://www.rockefeller-news.com/27738/g ... sklaverei/


Afrika: Salesianer im Kampf gegen Kinderhandel und Beschneidung
http://www.kathweb.at/site/nachrichten/ ... 43649.html


FÜR KINDER IN NOT
Sternsinger dringend gesucht
http://www.derwesten.de/staedte/bergkam ... 70416.html


„Kindersoldat“ als Nazi-Spion hingerichtet
http://www.rundschau-online.de/html/art ... 5391.shtml

Hans-Gerd Dick (Zülpich) schrieb endlich die längst überfällige wissenschaftlich fundierteDarstellung zu dem Euskirchener Jugendlichen Heinz Petry. Der kaum dem Knabenalter entwachsene Schüler wurde beim Kriegsende als Kindersoldat missbraucht und als Spion hinter die Linie der Westfront geschleust, bereits nach einem Tag aufgegriffen und von einem Militärgericht zum Tode verurteilt.
http://www.ksta.de/html/artikel/1324377086210.shtml


Kaum Strom, schlechtes Internet, ein löchriges Mobilfunknetz: Im Südsudan versuchen Zeitungsmacher trotz aller Widerstände eine freie Presse aufzubauen. Doch den Journalisten stehen im jüngsten Land der Welt nicht nur technische Probleme im Weg.
http://www.sueddeutsche.de/medien/press ... -1.1239263


VERGEWALTIGTE MÄDCHEN LEIDEN
„Ich habe meine Würde verloren“
http://www.westfaelische-nachrichten.de ... Leben.html


Théodora Nisabwe ist Professorin an der Université du Burundi in der Hauptstadt Bujumbura. Die Psychologin hat unter anderem zu Waisen, HIV-positiven Kindern, Kindersoldaten und sexuell missbrauchten Mädchen in Burundi geforscht. Sie ist wissenschaftliche Beraterin von AMADE Burundi.
http://www.pnp.de/mitmachen/ein_licht_i ... erung.html


Einst Kindersoldat, heute Chef über 14.000 Mitarbeiter
http://www.hr-online.de/website/radio/h ... t_43363252


Flut Sri Lanka
Erst die Welle, dann der Krieg
In der Zwischenzeit: Medizinische Hilfe für Kindersoldaten
In Kriegszeiten dürfen Kinder keine Kinder mehr sein. Sie werden häufig als Soldaten missbraucht — so auch in Sri Lanka. Um Kindersoldaten einen Weg zurück in die Gesellschaft zu ebnen, knüpfte das HAMMER FORUM Verbindungen zu einem Lager für ehemalige Kindersoldaten in Poonthodam (Vavuniya). Die Camps wurden auf freigerodeten Flächen errichtet — ohne sanitäre Anlagen und ausreichend Wasserzufuhr. Die Kinder litten an Malaria, Durchfallerkrankungen und Hautinfektionen. In Notfällen war eine ärztliche Hilfe nicht erreichbar. Unsere Ärzte und Krankenschwestern begannen mit der Behandlung vor Ort: Bei zehn Kindern konnte das Augenlicht wiederhergestellt werden. Weiterhin half das Team 30 Kindern, die unter kriegsbedingten post-traumatischen Belastungsstörungen litten. Zusätzlich zur medizinischen Untersuchung erhielten unterernährte Kinder spezielle Zusatznahrung. Das Kindersoldatenlager ist mittlerweile geschlossen und die Kinder sind entlassen worden, wenn möglich in ihre Familien.
http://www.aktion-deutschland-hilft.de/ ... der-krieg/


PKK-Anschläge und Kindersoldaten
http://www.turkishpress.de/2011/12/09/b ... -tv/id4282

Die Führungsriege der PKK lässt es sich gut gehen, während kurdische Kinder zwischen 7 und 17 in den Bergen der Türkei auf Militärstationen gehetzt werden und nicht mehr wiederkehren.
http://www.turkishpress.de/2011/12/01/a ... pkk/id4271


Wo ist meine Tochter?
Zurück zum Leid der kongolesischen Mutter: 13 Jahre alt war Judith, als sie ihr im Jahr 1998 entrissen wurde. Ob sie Kindersoldatin wurde? „Ich sah, dass die Soldaten meine Tochter und meinen Mann mitnahmen. Wer Widerstand leistete, wurde erschossen“, berichtet die 46-jährige Annette Mambwe, die heute mit ihren drei Söhnen in Kolwezi in Armut lebt. Sie hat den Waffenlärm noch im Ohr. Und dabei glaubte die kongolesische Bevölkerung nach sieben Jahren Elend an ein Leben in Frieden, als im Mai 1997 der kongolesische Präsident Mobutu entmachtet worden war. Doch ein neuer Krieg überzog das Land.
http://www.westfaelische-nachrichten.de ... chter.html


Kindersoldaten "Töte ihn, oder wir werden dich töten"
http://de.streetnewsservice.org/nachric ... 80%9C.aspx


Volkshochschule als "emotionales Zentrum"
Reutlingen. Organhandel, HIV, Straßenkinder, Kindersoldaten - die Ausstellung "Gesundheit geht uns alle an" widmet sich mit Einzelschicksalen Gesundheitsthemen. Die VHS wird so zum "emotionalen Zentrum".
http://www.swp.de/muensingen/lokales/re ... 74,1240162


«Morgen ess ich dich auf»
Über die Darstellbarkeit gesellschaftlicher Traumata im subsaharischen Afrika
http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/ak ... 14400.html
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 00:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste

Zurück zu Verantwortungsloses Weltgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron