Biofeedbackverfahren unter Hochfrequenz- Verfolgung, Folter

Hier sollen Artikel und schreiben zur Möglichkeit von Mikrowellenwaffen eingebracht werden, damit Außenstehende ein Ansatz haben worum es geht und das wir Opfer nicht die einzigsten sind die davon wissen...

Biofeedbackverfahren unter Hochfrequenz- Verfolgung, Folter

Beitragvon Darksnow » Sonntag 11. Juli 2010, 05:02

Hier geht es darum was ein Biofeedback ist. Das Biofeedback der Opfer benutzen die Machtjunkies um herauszufinden wie das Opfer bei Situationen reagieren und zeichnen dieses auf. Dies nennt man auch Gedankenlesen. Zuerst verfolgen die Machtjunkies das gewählte opfer um der Körperrythmus und Maße herauszufiltern um das Opfer immer wieder sofort identivizieren zu können. Damit wissen die Machtjunkies dann auch durch einzelne Tests, wie der Körper des Opfers auf einzelne Manipulationen sich verhält, auch auf dauer verhält um dies dann gegen das Opfer auszunutzen um über längere wie kurzer Zeit etwas damit beim Opfer zu bewirken http://de.wikipedia.org/wiki/Sensorische_Deprivation


Ich schaue mal was ich noch alles dazu erklären und aufzeigen kann, damit jeder versteht wie leicht das Verfahren der Verfolgung und Zersetzung funktioniert und wie die Machtjunkies die Gedanken anderer lesen und mit dem Wissen des Biofeedback's der Allgemeinheit gegen verwenden oder herbeiführen können! Oder auch wie sie wissen und sehen was das opfer gerade in seiner Umgebung tut!

http://de.wikipedia.org/wiki/Biofeedback
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Biofeedback

Beitragvon Sunny » Sonntag 11. Juli 2010, 10:04

Darksnow hat geschrieben:Hier geht es darum was ein Biofeedback ist. Das Biofeedback der Opfer benutzen die Machtjunkies um herauszufinden wie das Opfer bei Situationen reagieren und zeichnen dieses auf. Dies nennt man auch Gedankenlesen. Zuerst verfolgen die Machtjunkies das gewählte opfer um der Körperrythmus und Maße herauszufiltern um das Opfer immer wieder sofort identivizieren zu können. Damit wissen die Machtjunkies dann auch durch einzelne Tests, wie der Körper des Opfers auf einzelne Manipulationen sich verhält, auch auf dauer verhält um dies dann gegen das Opfer auszunutzen um über längere wie kurzer Zeit etwas damit beim Opfer zu bewirken http://de.wikipedia.org/wiki/Sensorische_Deprivation


Ich schaue mal was ich noch alles dazu erklären und aufzeigen kann, damit jeder versteht wie leicht das Verfahren der Verfolgung und Zersetzung funktioniert und wie die Machtjunkies die Gedanken anderer lesen und mit dem Wissen des Biofeedback's der Allgemeinheit gegen verwenden oder herbeiführen können! Oder auch wie sie wissen und sehen was das opfer gerade in seiner Umgebung tut!

http://de.wikipedia.org/wiki/Biofeedback


Man kann nicht nur Gedanken lesen , mit diesen neuen Techniken, man kann sogar die Gefühle über Hirnareale sichtbar machen und diese auch über die Ferne übertragen - sozusagen von Kopf zu Kopf über die Ferne unsichtbar übermitteln - wie man diese Verfahren nennt , die man eigentlich nur aus Science-fiction-Filmen und Krimis kennt, können sehr wahrscheinlich nur Neurologen fachmännisch erklären.

So können sich Menschen illegal gesetzeswidrigst wie Parasiten an unseren Gedanken und Gefühlen laben - die stärksten Schmerzen spüren- sogar gefühlsechte Nahtoderlebnisse haben- ohne dabei persönlich verletzt zu werden und das scheint ein ganz besonderer perverser Kick für die zu sein- like Bungee-Jumping ....
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Atemrhythmus

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 25. August 2010, 00:40

Atemrhythmus
http://www.pflegewiki.de/wiki/Atemrhythmus

Allgemeines zur Funktion der Atmung.
http://www.drk.de/angebote/erste-hilfe- ... thmus.html

Der Atemrhythmus gehört auch zum Biofeedback. Man beeinflusst den Atem der Zielperson in jeglicher Hinsicht wenn schon der gerichtete Laser in den Weichkörper eindringt. Je nach Pulsstärke kann man dies dann bei dem fixierten Laser an dem Atmungssystem einstellen, ob es sich schneller oder langsamer bewegen soll.
Oft werden auch elektromagnetische Impuls-Schocks auf das Zwerchfell ausgelöst mit einer Folgeeinstellung des Laser’s in der dauerhaften Gesamtheit seiner Energiestöße um den Weichkörper nach dem Schock gleichmäßig auf die gewollte Atemfrequenz einzustellen.
Genauso kann man während man schon eine lange Zeitlang die Zielperson an die Pulseinstrahlung des Lasers gewöhnt hat und den gewohnten Atemrhythmus je nach beobachteter Handlungs- und Wirk-Situation aufgenommen und ausgewertet hat, diese Daten bei „bestimmten“ Verhören wie einen Lügendetektor benutzen um herauszufinden ob die Zielperson lügt.
Leider wird dies auf diese Art ehr von Geheimdiensten benutzt, aber hier handelt es sich leider immer noch um Personen mit dem Eigeninteresse das Opfer langsam zu zersetzen und die Persönlichkeit zu verändern indem der Machtjunkie dem Opfer Falschinformationen suggeriert und einer Gehirnwäsche unterzieht.


Hier noch etwas um einfach zu erklären wie wichtig es ist immer die richtige Atmung zu konzentrieren um immer für die beste Energieverteilung zu sorgen.

Atemrhythmus beim Laufen
http://michu.name/sport/berichte/Atemrh ... Laufen.pdf

Atem-Techniken - von Yoga Atmung bis Stimmtraining
http://www.innere-kraft-64.de/atemtechniken.htm
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Blutkreislauf

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 25. August 2010, 01:18

Blutdruck
http://de.wikipedia.org/wiki/Blutdruck


Nach dem Atemrhythmus kommt der Blutkreislauf, der gewöhnlich auch erst durch die Atmung bestehen kann. Auch dies zählt zum Biofeedback, da es also schon alleine durch die Atmung beeinflusst wird, wie auch viel über das Befinden/ Kreislaufstabilität der Zielperson aussagt.

Hier habe ich eine Umschreibung die ich noch etwas mehr auseinander nehmen müsste, inwiefern einzelne Antriebe außer der Lunge und des Herzens zusätzlich den Blutkreislauf stabilisieren. Die also durch Lasereinstiche zur Reaktion gefördert werden können, aber das ist mir momentan erst mal zu langwidrig und gebe daher erst mal nur einen Ansatz zu dem was über Lasermanipulationen auf den Weichkörper in unterschiedlichster Form alles möglich ist.

Wie die Blutdruckregulation funktioniert
http://www.naturheilt.com/Inhalt/Blutdruckregelung.htm

Das zeigt natürlich auf den ersten Blick auf was überhaupt an Störungen des Blutkreislaufes alles vorkommen kann und mir fehlt wie die meisten jetzt wohl belächeln immer noch der Beweis für Mikrowellenlaserwaffen, aber ich weiß nun mal selber aus sehr guter Erfahrung das es leicht ist mit diesen speziellen Pulswellenlaser oder wie sie auch zu nennen sind, den Weichkörperkreislauf gezielt zu beeinflussen!


Dies finde ich ist ein gutes Beispiel wie man über die richtige Software, schnell messen kann ob sich der Blutdruck normal verhält und inwieweit er beeinflussbar ist ohne die Zielperson gleich umzubringen.

Blutdruckmessung und Kreislauffunktionstest
http://medfak.uniklinikum-duesseldorf.d ... df?id=8947
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Biofeedback

Beitragvon Sunny » Mittwoch 25. August 2010, 08:48

Und das verwendet man an uns - mit neuesten High-Techniken - nicht um heilende Effekte zu erzielen, sondern in zerstörerischer Absicht ...........

http://de.wikipedia.org/wiki/Radionik

Manche nennen das auch in verniedlichender Form "Bio-Reiki"

In Deutschland besteht übrigens ein Fernbehandlungsverbot für Ärzte und Heilpraktiker - Cyber-Doc`s- dass dies ebenso für kriminelle Syndikate gültig ist , muss wohl nicht mehr erwähnt werden............
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Mittwoch 25. August 2010, 08:48


Forenking.de
 

Sehnen (Anatomie)

Beitragvon Darksnow » Samstag 28. August 2010, 19:39

http://de.wikipedia.org/wiki/Sehne_(Anatomie)

Sehnen – Tendo
http://www.medizinfo.de/rheuma/anatomie/sehnen.htm

Die Sehnen gehören deshalb zu Biofeedbackverfahren der Funkterroristen, weil sie über das arbeiten der Sehnen hörbar nachweisen können welche Bewegung die Zielperson gerade ausführt ohne ein Röntgenverfahren oder Bildverfahren einsetzen zu müssen. Auch bei Körperimplantaten würde sich die Aufnahme der Bewegung der Zielperson auf diese Art identifizieren lassen. (Z.B. Kann auch ein Schrittzähler in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden um zu verfolgen wohin sich die Zielperson gerade bewegt und wo es etwas bedeutendes abgelegt hat).

Jeder Gliedmaßen des Weichkörpers besitzt seine eigene Sehnenstruktur die nach Körperschall auch in ihren eigenen Rhythmus dehnbar bei Bewegung klingt, wodurch sich nach einiger Beobachtung und Datenspeicherung genauestens sagen und auch virtuell darstellen lässt wie sich der Weichkörper bewegt und in welcher Stellung er sich befindet.

So lässt sich auch hörbar herausfiltern welche Sehne sich gerade über einen Mikrowellenlaser anvisieren lässt, ohne eine Bilddarstellung sichtlich zu benutzen. Der Laser lässt sich über Software auch so einstellen, damit er auf bestimmt Körpergeräusche reagiert und zielgenau darauf anspringt wie anvisiert!

Falls es sich um ein Implantat handelt das elektronische Impulse ausstoßen kann, reagiert es fast genauso und Stößt seine Energie auf das Aktionspotential der Sehnen- und Muskelbewegung ab, wobei es dann zielgenau trifft. Dazu können die Funkterroristen ihre Überlegenheit und Genauigkeit präsentieren oder Suggerieren um die Zielperson einzuschüchtern und zu verunsichern.

Aber im ganzen ist es eine Kleinigkeit was jedes Kind könnte.

Ich sage ja, lügen ist leicht, aber Ehrlichkeit muss gelernt sein! Wie es aussieht fällt das lernen aber den meisten schwer….
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Körpergewicht/ Körpermasse/ Körpermaße/ Körperhaltung

Beitragvon Darksnow » Sonntag 29. August 2010, 22:36

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpergewicht


Ok.., hier kann ich nur spekulieren weil ich mich in Pyhsik nicht so sehr auskenne, was eigentlich schon aussagt das dass auch nicht jeder Laie betreiben dürfte nur um seine Minderwertigkeit an andere weiterzuverteilen, aber so läuft die Wirtschaft :cry:

Das Körpergewicht hat aber irgendetwas mit der Anziehungskraft überhaupt zu tun. Ich habe mal gelesen das im Durchschnitt auf jeden Menschen 20 Tonnen Atmosphärischer Druck lastet.

Jetzt ist zu bedenken das diese elektromagnetischen Pulsstrahlen Energien, oder wie man diese Mikrowellenlaser in Fachkreisen auch immer nennt ein eigenes Gravitationsfeld aufweisen, das zusätzlichen eigenen Atmosphärischen Druck ausstoßen, oder mitführen tut, was dabei zusätzlich auf den menschlichen Weichkörper lastet.

Egal aus welcher Richtung dieser zusätzliche Druck auf die Zielperson über Laser ausgeführt wird, es ist eindeutig eine hohe zusätzliche künstliche Belastung auf den Weichkörper und dessen Imunsystem.

Viele Elektrofolteropfer berichten auch, das es sich anfühlt als ginge eine Welle durch seinen Weichkörper, er erschlagen würde, oder wie von unsichtbaen Wasserwellen hin und her geschüttelt wird.
Und so fühlt es sich auch sehr oft an wenn der Mikrowellenlaser nicht richtig bei Wind und Wetter (Wiederstände aller Art) auf die Zielperson ausgerichtet justiert wird, oder wie ich auch oft feststellen musste, zu oft, das bewusst mutwillig diese Druckverhältnisse verändert werden um die Zielperson über Schmerzen zu beeinflussen!

Ich sprach meine Verfolger oft darauf an, aber sie lachen darüber nur und geben sich nicht der Einsicht hin, nicht zulässig zu sein um solche Kommunikationswaffenlaser zu führen. Für mich ist es immernoch eine Waffe und das wird sich nicht so schnell mehr ändern!

Ich will nur darauf aus, das das Körpergewicht oder Körpermasse eine sehr wichtige Rolle spielt, wobei Wassergehalt, Gewebegehalt und ectr. eine wichtige Rolle dabei spielt. Auch der Knochenbau in seiner Tragfähigkeit spielt dabei eine sehr große Rolle, was den Rahmen der Benutzung solcher Laser längst sprengt....


Hierzu ein Video über den BMI Wert, wobei man zum Schluss mal ganz genau zuhören sollte, das sich die richtigen Körpermasse propotional gar nicht so einfach errechen lässt wie dort vorgeschlagen:

Oder auch in Deutsch genannt:
Bernhardt-Formel
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernhardt-Formel



Dabei Komme ich auch gleich zu den Körpermaßen!

Die Körpermaße spielen soweit eine große Rolle wenn es um das Mustererkennungsverfahren einer Person geht, um sie damit auch schnell aufzuspüren und ist einer der leichtesten zu identifizierbaren Biofeedbackmaße, die man auf der Stelle auch über Kamerasysteme feststellen kann.

Genau gesagt wie es hier steht heißt das Verfahren:
Bertillonage
Die Bertillonage ist die Bezeichnung für ein von Alphonse Bertillon entwickeltes anthropometrisches System zur Identifizierung von Personen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bertillonage

Und so leicht kann man messen ohne Maßband, sondern Lasermessung:
Bild
3D-Körpervermessung für Motorradbekleidung
http://www.motorradonline.de/de/bekleid ... ebot/95900

Hier noch eine mehr ausführlicheres PDF
http://rosuda.org/lehre/WS0708/Berichte ... Keffel.pdf
Bild



Und sogleich auch zur Körperhaltung:

http://www.google.de/images?um=1&hl=de& ... =&gs_rfai=
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Neurofeedback

Beitragvon Darksnow » Montag 30. August 2010, 01:03

http://de.wikipedia.org/wiki/Neurofeedback



Tja wie auf dem Video schon gezeigt und gesagt zählt das Neurfeedback ganz klar zum Biofeedback. Wenn meine Folterknechte nicht so fahrlässig Dumm tun und agieren würden, würde ich sagen das sie die größten Stümper sind und es sie gar nicht interessiert wie sie das Neurofeedback nutzen können um mir meine tiefsten Geheimnisse zu entlocken, aber im profezionellen Bereich wird dies allerdings auch über Mikrowellenlaser genutzt.

Die Täter/ Machtjunkies interessiert das einzigste daran das eigene Neurofeedback gegen die Zielperson zu benutzen. Sie nehmen es über einen längeren Zeitraum auf, analysieren es, bearbeiten es zur MP3 und reflektieren es gezielt wieder auf die Zielerson um dessen Bewusstsein dementsprechen je nach Emotion zu beeinflussen.

Aber was schreibe ich, eigentlich sind es Stümper und Vergewaltiger die uns dies hier antun. Kriminelle Vereinigungen mit illegalen Waffen in der Hand. Diese Stümper machen sich nicht die Mühe jeden einzelnen Probanden auch vom Neurofeedback zu identivizieren, das kostet ja sinnlos Zeit und Datenmüll in der sie doch schon die Zielperson auch mit ihrer Dämlichkeit Gehirnwäschen können.
Warum analysieren und verarbeiten, sie machen einfach ihre eigene Kreation.... Ich sage ja das sind "Künstler"!

Zur Verständlichkeit was ich meinte Algorythmen zu reflektieren eignet sich dieser Artikel hier ganz gut, obwohl ich irgendwo noch einen liegen habe wo genauer berichtet wird, wie Algorythmen aufgenommen und auf den Probanden unterbewusst wiedergegeben wurde um die dafür zuständigen Emotionen manipulieren zu können.

Stumme Befehle aus dem Affenhirn
US-Forscher brachten Rhesusaffen dazu, durch die bloße Kraft ihrer Gedanken einen Roboterarm zu steuern
http://www.geo.de/GEO/mensch/medizin/1909.html

Hier auch ein sehr gutes Video über bestimmten Schwingungen die unser Bewusstsein manipulieren können. Und genau diese Frequenzschwingungen nutzt man gewöhnlich aus in Stümperfachkreisen um die gewünschte Zielperson zu beeinflussen/ manipulieren.
Kriminelle Vereinigungen halt.
Klack-Klack, die bekommen ihre Armreifen noch... ne kuschlige Jacke und ein gepolzterter Raum um sich auszutoben wäre auch nicht schlecht. Wir wollen ja das es diesen besonderen Menschen richtig angenehm gut geht, nicht das sie sich noch selbst verletzen.

"Bingo im Führerbunker" Kilgore Trout

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Verhaltensmuster

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 22. September 2010, 04:01

http://de.wikipedia.org/wiki/Verhaltensmuster

Das Verhaltensmuster spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Vefolgung der Zielperson unter Mikrowellenterror. Meist werden die Zielpersonen eine Zeit lang beschattet, studiert und analysiert, wie und wann in jeglicher Situation die Zielperson reagiert und handelt. Natürlich nutzen die Terroristen das nicht zum guten Zwecke über die Zielperson aus, wenn dann nur manchmal wenn sie ihnen nett und kooperativ entgegenkommt, also mitspielt, sondern um das tägliche Verhaltensmuster der Zielperson zu stören und völlig aus dem Kreislauf zu bringen. Dazu kommt noch das die Terroristen das Verhaltensmuster austesten, welcher störende Einfluss vertragen wird und wie die Zielperson damit umgeht.
Das ganze Verfahren wird stichpunktartig tabellarisch in einem Computersystem gespeichert und je nach Wahlart später umsortiert und um für einen kurzen Mausklick ausgelößt zu werden, wie auch abfragebereit zu sein, sollte die Zielperson wieder in eine ähnliche Situation kommen.

Meist benutzen die Terroristen aber nur störende Einflüsse die in der Zeit bei gleichen Handeln immer und immer wieder wiederholt werden damit die Zielperson aus der Ruhe kommt, oder gerade weil sie dabei aus der Ruhe kommt um sie auf dauer damit einzuschüchtern, wehrlos zum machen wie in den Wahnsinn zu treiben, also eine sensorische Deprivation zu bewirken.


Hier noch ein paar gute Videos zum Thema Verhaltens -Muster, -Weise.

Dieses Dreiteilige Video passt perfeckt um Verhaltensweisen von Opfer und Täter aufzuzeigen. Ich sage ja, nicht nur die Täter haben genug Zeit um die Verhaltensweise des Opfers auszuspähen. Auch wenn ich gequält werde, zeigte ich oft den Terroristen eigenes Verhalten auf, was aus meiner Klugscheißerei Anfangs aber nicht zu meinen Gunsten stand, außer es brachte die Täter mal wirklich aus der Fassung und sie müssen heute noch öfters schlucken, wenn sie mir mal die Freiheit lassen nicht mit Schmerzen behandelt zu werden. Trotzdem meist wollen sie es nach einer kurzen Pause wieder überhören, oder drehen die Taktik mit Schmerz und andere suggestiven Art um, damit ich verwirre und gar nicht mehr etwas in ihrem Tun anzweifeln kann. So selbstsicher sind sie nämlich in ihrem eigenem Bewusstsein wenn sie überhaupt eines besitzen....



Hier erklärt ein normaler Mensch irgendwo wohl im Urlaub etwas über eigene Verhaltensmuster erkennen, diese zu ändern um eine Bewusstseinerweiterung zu erreichen, also auf gut Deutsch mit jeder Situation spielend fertig zu werden!


Hier erklärt wohl ein Eheberater etwas über schlechte Verhaltensweisen in Beziehungen, die am Ende zur Trennung führen.


Diese Videos zeigen normale Verhaltensweisen in der Tierwelt auf und wir Menschen sind ja gewissermaßen auch nichts anderes als Tiere...


Ohne Worte.. und das sollte wohl reichen um zu zeigen was Verhaltensmuster sind und wie sie analysiert werden, besonders wie normal und wie lange dies in der Gesellschaft schon genutzt wird.


Im Grunde nutzen gewöhnliche Verhaltensweisen der Opfer die Terroristen auch im Internett aus um sie schnell un zuverlässig von Foren und anderweitigen Hilfsmitteln fernzuhalten. Ich erkannte dies schon sehr früh, weshalb ich immer auf der Hut bin aber aus eigenem amüsieren auch mal gerne darauf eingehe. Vom Jäger zum Gejagten!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Weichkörperfrequenzen/ Astral Körper/ Heiliger Geist

Beitragvon Darksnow » Samstag 25. September 2010, 01:40

Jetzt zu einer der schwierigen Themen von Biofeedback, was wohl mit dem Neurofeedback zu vergleichen ist. Der Menschliche Körper strahlt im lebendem Zustand Energien aus, was man auch als Körperwärme und Aktionsfrequenz unterschiedlichster Art herausfiltern kann. Beides ist nah mit einander verbunden, denn ein Funkgerät funktioniert auch nicht ohne Strom der die Elektronik und damit die Antenne betreibt. Jeder kleinste Biochemische bis Elektrische Prozess stößt Frequenzwellen aus, was durch die einzelnen Organe zu einem Gleichton zusammenverläuft, wie auch als Signalgeber über die einzelnen Organe arbeitet. Man sagt ja nicht umsonst "im Enklang". Aus verschiedensten Religionen und Kulturen erfährt man bei nachschlag diese Körperfrequenzen früh erkannt und zur Gesundheit genutzt zu haben. Ich selber habe darin sehr gute Erfahrungen in meinem Leben gemacht und war sehr selten Krank, außer ich brauchte mal Urlaub. Im Katholischen nennt man diese Körperenergien "Heiliger Geist" im Buddhismus "Astralkörper" und in welchen Religionen wie auch immer noch. Es gibt auch viele Abwandlungen dieser in Sportarten wie Therapien von den Ursprüngen der Religionen her weg, weil immerhin sind wir eine neuorientierte Gesellschaft mit mehr Wissen wie Verständnis zu uns selbst geworden. Was leider zu oft vergessen und ausgenutzt wird, wie in Naturheilverfahren und Pharmaindustrie.

Auf jedenfall kann man diese Körperfrequenzen ob Wärme oder Ton heutzutage längst über Technische Wunderwerke aufnehmen, analysieren und auswerten. Uns Normalbürgern ist nur die Krankenhausmethode bekannt, die zwar Revolutionär war aber längst veraltet ist und an Drähten hängt, oder wir sehen diese Technischen Mittel gerade mal in Agentenfilmen, schon der 80er, aber heute zu teuer oder unbekannt für den Normalbürger.
Tja und Menschen in den richtigen Kreisen wie Geld, kommen sehr leicht an diese Technischen Spielerein, wovor der Normalbürger mit Angst unterdrückt wird. Judas in ehren....

Hier zeige ich nur etwas über die Möglichkeiten des Biofeedbackverfahren auf, alles was ich über die Technischen Mittel dazu erfahre stelle ich in anderen dafür vorgesehene Kategorien aus. Immerhin ist es ein sehr umfassendes Thema, oder soll ich lieber Tatbegehen sagen, worum es hier geht und ist nicht mit zwei Seiten abzuschreiben, damit jeder andere dies auch nicht wieder vergessen muss, das es hier draußen in der Welt nicht nur hungernde Kinder, Tierquälerein, Mord, Vergewaltigung, Krieg, Menschenhandel, Korruption und und und gibt, wozu nun mal Teile der Gesellschaft fähig sind. Nein vieleicht gleich um die Ecke, dein Nachbar, oder Bekannter heimlich, lautlos gefoltert und getötet wird, nur weil es einigen gerade mal passt. Und wenn keiner aufsteht, dann wird diese Gesellschaft unsere Zukunft sein und sich eure Kinder sich dafür bei euch bedanken werden.



Das Elektromagnetische Spektrum und das Spektrum menschlicher Emotionen
http://www.freiescientologen.de/tonescale.htm

Im ganzen kann ich dafür nur diese Ausarbeitung von mir empfehlen, ohne es kopieren zu müssen. viewtopic.php?f=58&t=547#p4035
Dort finden sie noch so einiges zu Raum und Zeit!



Um nocheinmal genauer auf das Thema zu kommen, leicht erklärt, lesen die Terroristen über ihre Hochfrequenzsender diese Körperenergien aus, oder beeinflussen sie gar in jeglicher Situation dazu, wie verändern sie.
Nicht zu vergessen das es sich hier nicht um Profiler, Forensen, oder sonstiges "helfendes" Menschliches Personal handelt, sondern hochkriminelle Verbrecher die ihre Okkulten Folterpraktiken an anderen Mitbürger auslassen und bis dessen Tod agieren.

Helden gibt es nur im Fernsehen Terroristen überall...
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5237
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Samstag 25. September 2010, 01:40


Forenking.de
 


Zurück zu Einleitung/ Themenbereich Mikrowellenwaffen und Möglichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Foren Hosting © 2007-2019 by Forenking.de | Impressum dieses Forums | Datenschutz