Seite 1 von 1

Erpresst man euch auf irgendeine Art?

BeitragVerfasst: Samstag 24. Juli 2010, 23:10
von Darksnow
Erpresst man euch auf irgendeine Art damit ihr nicht so handelt wie ihr es eigentlich tun wollt, oder damit ihr etwas tut was ihr nicht tun wolltet, oder vorhattet, oder damit ihr etwas lasst was die Terroristen schädigen könnte?

Da gibt es ja viele Beispiele wie man selbst mich oft genug erpresst hat und immernoch tut. Es geht ja schon los das nach einer harten Folter eine besänftigende Person das Mikrofon und Knöpfe übernimmt um mir weiß zu machen, das es doch noch gute Menschen auf dieser Seite der Terroristen gibt aber eigentlich mit dem Vorhaben mich wieder hörig für das nächste Spiel der Sklaverei die zur weiteren Folter führt, zu machen.

Oder fügt man euch etwas zu wie eine Sucht und hält es euch dann permanet mit Beeinflussungsformen vor, wenn ihr zu Polizei gehen wollt, oder Behörden anschreiben wollt und nach Hilfe zu fragen? Oder beziehungsweise, hält man euch dann kleinere Delikte vor die ihr mal getan habt, die man euch sogar noch befohlen hat, damit ihr ein schlechtes Gewissen habt?

Foltert man euch auch vermehrt wenn ihr am Pc sitzt und etwas tun wollt um euch zu Helfen, also verwehrt man euch die Nothilfe?

Erpresst man euch auch mit Folter wenn ihr neue Kontakte aufbaut mit einer Begründung man hätte euch die Folter übergeben, oder man wird euch vermehrt foltern wenn ihr diese Kontakte haltet?

Sollt ihr einige Leute nicht Photographieren weil die Terroristen vorgeben diese Person will euch helfen? Das machen sie mit mir oft!

Bietet man euch Geschenke an, oder gestellte Personen- Gesprächs- und anderweitige Vorteilsituationen, damit ihr weiterhin gefügig bleibt und nach dem handelt was man von euch verlangt?


Drohungen werde ich in einer extra Umfrage nachharken!

Eine Erläuterung hier zu ist dringend Notwendig. "Macht euch vorher Stichpunkte!!!"

Ich schließe mich dann auch noch an, aber ich will nicht alles vorlegen, aus einigen Gründen!

Re: Erpresst man euch auf irgendeine Art?

BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juli 2010, 10:40
von MingaManga
Ja, andauernd :-)

Als ich am Freitag meine Mütze bastelte durfte ich auf ca. 20.000 Fragen antworten, war der Hammer - hatte auch schon 1 Tag nicht geschlafen. Die wussten ganz genau, dass mir diese Mütze Schutz bringt, da kann man sehr gut jemanden Taten kommentieren, nörgeln, lästern und jeden Handgriff in den Dreck ziehen.

Bei mir sinds aber sonst hauptsächlich Eso-Themen, darüber schreibe ich nix mehr hier :-)

MingaManga

Re: Erpresst man euch auf irgendeine Art?

BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juli 2010, 14:14
von Sunny
Nun, elektronische Folter schmerzt- so werde ich genötigt, erpresst bestimmte Schmerztabletten einzunehmen oder die Schmerzen auszuhalten.

So wurde ich auch genötigt , erpresst meinen Hausarzt aufzusuchen um evt. körperliche Ursachen
(Blutbild-> Borreliose, MRT -> Multiple Sklerose , Neurologe-> Nervenerkrankungen ) auszuschließen

Elektronische Folter lässt sich am besten ertragen, abschwächen im" Faradyschen Käfig "- so werde ich genötigt , erpresst öfter mal Auto zu fahren, Benzin zu verbrauchen, als es normalerweise notwendig wäre , um mich zu "entladen" bzw. entspannen zu können.

Elektronische Folter kostet den Körper erhöhte Anstrengung und so werde ich genötigt ,erpresst Nahrungsergänzungsmittel wie Calcium, Magnesium, Vitamin-B-Komplex zuzuführen .

Elektronische Folter bedeutet rund um die Uhr 24 h ständig beobachtet und gestalkt , "bearbeitet" zu werden- ob das nun im Zusammenhang mit schwarzen illegalen Forschungen oder mit virtueller Zwangsprostitution u.ä. betrieben wird, werde ich dabei ständig genötigt, erpresst ganz genau darauf aufzupassen, wie ich mich ausdrücke, wie ich welche Sätze formuliere, was ich sage oder nicht sagen (will).

Elektronische Folter verlangt dem Körper, der Psyche, dem Geist , Höchstleistungen ab, wenn man sich persönlich treu sein will,bleiben will, wenn man seine ureigene Persönlichkeit, seine ureigene Identität , unabhängig von Bewusstseinkontrolle und Bewußtseinsmanipulation , authentisch bewahren will .

Re: Erpresst man euch auf irgendeine Art?

BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juli 2010, 20:40
von Darksnow
Super gemacht liebe Leute.

Wenn euch noch mehr einfällt immer hier rein damit. Unsere späteren Anwälte werden es brauchen ;)
Und wir müssen uns nicht mehr damit rumschlagen. Immerhin ist es auch traumatisch für uns nochmals darüber nachzudenken, was Sunny schon am Schluss ausdrückte, die eigene Persönlichkeit beizubehalten. Da denkt keiner gerne über die letzte Woche nach, was man uns nicht schon wieder angetan hat um den Verstand zu behalten...
Dann kommt eines zum anderen und nennt sich Suizid!
Also Leute immer positiv nach Vorne schauen, diese kleinen Spinner kerkern wir ein 8-) !

Ich habe hier noch etwas krasses. Man wollte mich am Anfang noch damit erpressen das ich mir irgendwelche Frauen auf der Straße oder auf Party aussuche die ich dann mit nach Hause nehme um mit ihnen zu schlafen. Vergewaltigen nene ich das ehr und außerdem bin ich ein Typ der auf Vertrauen steht und nicht auf One Night Stand's! Da bei braucht es schon etwas mehr als miteinander zu schlafen. Ich stehe auf feste Beziehung und nicht mal die mal die. Ich weiß wer ich bin!
Außerdem würde ich mir das ein Leben lang nachragen wenn ich wüsste ich hätte meine Ehefrau bewusst nur über Beeinflussung über EM Pulsstrahlenlaser gewonnen!
Aber da sieht man mal für was diese Mörder und Vergewaltiger ihren Machtvollen Mind Control Laser benutzen! :x

Nachtragen muss ich das sie das heute noch öfters von mir verlangen, aber wisst iihr, es ist alles nicht so einfach für mich. es tut mir weh. Nicht das ich keine Frau entlich kennenlernen will, aber wem soll ich da mit hereinziehen? Ich verkümmere gerade wieder an diesem Gedanken von alleine...


Man erpresste mich dazu auch das man mir sagte wenn ich mit einer Frau schlafe würde ich die Machtjunkies, Funkterroristen an dieses Mädel übergeben, blasen bei Kerlen würde auch reichen. Aber wem soll ich denn diesem Horror zumuten? Ich weiß schon das ich damit zu tun habe am Leben zu bleiben und so hart im nehmen wie ich, ist selten einer. Außerdem reicht meine Vorstellungskraft soweit um vorher zu wissen, wie die Person auf die ich diesen Horror übertragen darauf reagieren wird. Deswegen glaube ich auch nicht ernsthaft das die Machtjunkies dann einfach aus meinem Leben verschwinden.....


Ich habe da noch mehr, aber nicht mehr Heute. Eins nach dem anderen!

Re: Erpresst man euch auf irgendeine Art?

BeitragVerfasst: Samstag 25. Januar 2014, 15:39
von Egregia C. Laude
was eigene erfahrungen angeht: gottlob bin ich nicht erpressbar, auch wenn das einstige verhör sehr an die nerven ging. deshalb tut mir jeder leid, der tatsächlich irgendetwas am kerbholz hat, weil i kann mir vorstellen, wie sehr sie denjenigen erst unter druck setzen können müssten.

bei meinem kumpel, dem sie schwerste schmerzen zugefügt hatten, kam eine aufforderung von "denen" mMn einer erpressung gleich, denn sie sagten zu ihm wenn er mir das messer in den hals stechen würde, würden sie ihm sofort die schmerzen wegnehmen smilieopfer((((((((((((((

von einer anderen person weiss ich, dass derjenige definitiv erpresst wurde, indem man ihn vor die alternative gestellt hatte, entweder 200 euro pro monat in automaten zu werfen (damit er verarmt) bzw wenn er das nicht tun würde, würde er massivst mit stimmen gequält

Ähnliche Themen

Verfasst: Samstag 25. Januar 2014, 15:39
von Forenking.de


Foren Hosting © 2007-2019 by Forenking.de | Impressum dieses Forums | Datenschutz