Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Um es allen E-Folteropfern möglich zu machen eine schnelle Antwort ohne großes hin und her abzugeben, wie, wann und warum jedem Einzelnen etwas angetan wird, kann hier kurz mit einem Umfragesystem das Leid und Verfolgung beantwortet werden. Hier kann auch kurz darüber berichtet und diskutiert werden.

Diese Umfragen sind sehr wichtig, damit außenstehende Personen sich schnell ein Bild darüber machen können, wie man uns unrechtmäßig behandelt!
Forumsregeln
"Denkt selbstständig darüber nach und lasst euch nichts einreden" das hier ist sehr wichtig, das ihr eure eigene Kontrolle über eure Gedanken behaltet. ich weiß selber wie schnell das geht das ich das tue was die Terroristen von mir wollen!

Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Ja
7
87%
Nein
1
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 8

Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Beitragvon Darksnow » Montag 13. Juni 2011, 04:38

Schießt man euch in die Gliedmaßen um Gestiken und Gleichgewichtsstörungen auszulösen?

Oft wird berichtet, was ich zu gut bestätigen kann, das das ganze Umfeld auf einen sehr seltsam reagiert und Gestiken gezielt auf einen ausgeführt werden. Die meisten Opfer werden auf diese Weise fehlgeleitet das alle anderen im Umfeld von der Verfolgung wüssten und Mobbing wie Stalking, wie Beleidigungen auf das Opfer ausführen.

Das stimmt nicht ganz so, worauf ich besonders in der obigen Fragestellung hinweise.
Ich weiß man betäubt und beeinflusst uns so schnell, das wir das meiste wieder vergessen müssen und nicht verarbeiten können.


Deshalb, hat man euch selber schon einmal in die Arme, Beine, Hüfte, Gesicht oder andere Körperstellen geschossen damit ihr bestimmte Gestiken ausführen müsst?
Das soll euch auch erinnern, das man die selbe Manipulation auch auf euer Umfeld auslößt. Die Laser sind sehr dünn und nach Softwarejustierung sehr genau auf kleinste Bereiche anwendbar.
Habt keine Angst vor dieser Wahrheit. Heute im 21Jahrhundert kann niemand mehr diese Möglichkeit abstreiten. Denkt zB. an diese Green Laser, die haben auch keinen sehr großen Umfang vom Strahl her.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Beitragvon Darksnow » Montag 13. Juni 2011, 04:42

Siehe auch hier:

Bewegungsrichtung beeinflussen
viewtopic.php?f=54&t=385&sid=f22338cfcf3eb1bb8fdbc5e79f952006#p1791


und hier:

Gesichtsmanipulation durch Traktion der Gesichtsmuskel
viewtopic.php?f=54&t=385&sid=f22338cfcf3eb1bb8fdbc5e79f952006#p1837


und hier:

Steuerung der Blickrichtung
viewtopic.php?f=54&t=385&sid=f22338cfcf3eb1bb8fdbc5e79f952006#p1789
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Beitragvon Sunny » Montag 13. Juni 2011, 10:59

Darksnow hat geschrieben:Schießt man euch in die Gliedmaßen um Gestiken und Gleichgewichtsstörungen auszulösen?

Oft wird berichtet, was ich zu gut bestätigen kann, das das ganze Umfeld auf einen sehr seltsam reagiert und Gestiken gezielt auf einen ausgeführt werden. Die meisten Opfer werden auf diese Weise fehlgeleitet das alle anderen im Umfeld von der Verfolgung wüssten und Mobbing wie Stalking, wie Beleidigungen auf das Opfer ausführen.

Das stimmt nicht ganz so, worauf ich besonders in der obigen Fragestellung hinweise.
Ich weiß man betäubt und beeinflusst uns so schnell, das wir das meiste wieder vergessen müssen und nicht verarbeiten können.


Deshalb, hat man euch selber schon einmal in die Arme, Beine, Hüfte, Gesicht oder andere Körperstellen geschossen damit ihr bestimmte Gestiken ausführen müsst?
Das soll euch auch erinnern, das man die selbe Manipulation auch auf euer Umfeld auslößt. Die Laser sind sehr dünn und nach Softwarejustierung sehr genau auf kleinste Bereiche anwendbar.
Habt keine Angst vor dieser Wahrheit. Heute im 21Jahrhundert kann niemand mehr diese Möglichkeit abstreiten. Denkt zB. an diese Green Laser, die haben auch keinen sehr großen Umfang vom Strahl her.


Ja, das kann ich nur bestätigen. Man schießt mir auch in die Waden um nächtliche Wadenkrämpfe auszulösen- es fühlt sich ähnlich an , wie natürliche Wadenkrämpfe , die durch Magnesiummangel ausgelöst werden können- sie sind aber in ihrer Intensität wesentlich stärker , halten dafür aber von der Zeit her sehr viel kürzer an.

Man schießt mir auf das linke Hüftgelenk und die linke Kniescheibe- das fühlt sich ähnlich an, wie eine natürliche Hüftgelenk- bzw. Kniegelenksarthrose- ist aber ebenfalls nicht lang anhaltend.

Man versucht mich manchmal in eine bestimmte Blickrichtung schauen zu lassen - meistens gelingt ihnen das aber nicht, weil ich den "Fremdbefehl" vorher erkenne, als Fremdbefehl wahrnehme.

Es werden unzählig viele Krankheitsymptomatiken damit provoziert, die natürlichen Erkrankungen ähneln.

Ich habe ein sehr gutes Gedächtnis , könnte ein Buch darüber schreiben, welche Experimente sie mit mir damit versucht haben - ich kann nur sagen , dass es absolut menschenunwürdig und abartig brutal ist, wie man uns absichtlich vorsätzlich behandelt !
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Schießt man euch in die Gliedmaßen?

Beitragvon Darksnow » Montag 13. Juni 2011, 21:11

Sunny,

ankreuzen nicht vergessen!


Wie man in meinem Tagebuch entnehmen kann traktiert man mich auch zu gerne, oder lässt mich durch die Wohnung stolpern, die Treppe herunterstolpern, oder man mir anderweitig in die Hände, Armgelenke, Genick, oder Hüfte schießt.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Montag 13. Juni 2011, 21:11


Forenking.de
 


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Foren Hosting © 2007-2018 by Forenking.de | Impressum dieses Forums | Datenschutz