Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Um es allen E-Folteropfern möglich zu machen eine schnelle Antwort ohne großes hin und her abzugeben, wie, wann und warum jedem Einzelnen etwas angetan wird, kann hier kurz mit einem Umfragesystem das Leid und Verfolgung beantwortet werden. Hier kann auch kurz darüber berichtet und diskutiert werden.

Diese Umfragen sind sehr wichtig, damit außenstehende Personen sich schnell ein Bild darüber machen können, wie man uns unrechtmäßig behandelt!
Forumsregeln
"Denkt selbstständig darüber nach und lasst euch nichts einreden" das hier ist sehr wichtig, das ihr eure eigene Kontrolle über eure Gedanken behaltet. ich weiß selber wie schnell das geht das ich das tue was die Terroristen von mir wollen!

Siehe Fragen Oben

Ja meine Steckdose, Steckdosenleiste (für Elektrizität) blitzt oft wenn ich Stecker stecke oder ziehe!
3
50%
Ja die Haupt-, oder zuständige Neben- Sicherung für meine, eine Elektroinstallation sprang schon einmal, oder mehrmals heraus!
1
16%
Nein das habe ich noch nie beobachtet!
1
16%
Nein das geschieht bei mir nie!
1
16%
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 30. November 2011, 18:16

Blitzt öfters kurz die Steckdose wenn du einen Schucko Stecker aus der Steckdose ziehst, oder einsteckst?
Oder ist schon mal die Hauptsicherung deiner Elektro Hausinstallation herausgesprungen/ die Stromzufuhr abgeschaltet, als du einen Stromstecker, angeschlossen, oder abgeschlossen hast?

Bei den Schucko Steckern passiert das weil diese Erdungskontakte besitzen. Wenn dein biolog. Weichkörper durch die auf dich gerichteten Mikrowellen statisch aufgeladen ist, wie auch die Atmosphäre um dich herum, dann gibst du der über die Kabel fließenden Elektrizität, selbst noch leitend über Plastik ausreichend aufgeladene ähhm Luftleitung, dass die über die Kabelleitung fließende Elektrizität eicht auf die Erdung überspringt. wenn die Steckdose eine rdung besitzen würde, würde die Elektrizität deinen Körper als Erdungspunkt wählen und die einen Stromschlag versetzen.

Ist wie ein Plasma-Effekt.

Plastik leitet auch aber nur übe die Oberfläche!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Beitragvon kiara » Donnerstag 1. Dezember 2011, 09:07

das mit den schlägen, die man früher von autotüren kannte, als man (ich) noch ein leben hatte ohne den rotz, hab ich auch noch nebenbei. mit teppichboden und bestimmte fasern, die man anhat z.b. kannte man das auch das man eine gewischt kriegt wenn man jemand die hand gibt. jetzt passiert es alleine wenn sie einen so richtig aufladen und barbeiten, du fasst irgend was an und zisch+ autsch coolbaby(

so jetzt nochmal zu den pn symbolen das weiß ich immer noch net, auch net die richtige reiehenfolge des schreibens, hau in die tasten und mal isses weg (entwurf) und mal isses da...??? bin auch net mit word am vorschreiben is für mich alles zu komplziert bei der beschallung! hau in die tasten und hoffe es steht hier pfeif( also darksnow oder sunny vielleicht kann man für doofe die reihenfolge nochmal erklären......... drehtsich( aufmerksam( und darksnow danke für das angebot, wollt eh mal mit dir telefonieren, sollte es klappen........???????????? und bei googlemail bin ich eigentlich nicht....aber wer weiß vielleicht die dummdumms mit meinem hex777hex??? keine ahnung hatte nur mal versucht zu neuschieren, was das mit google + auf sich hat, da gings aber net mehr weiter, is ne weile her aus der biblio...??? ich kann aber auch net glauben, daß die hier nix lesen können oder meintest du nur besucher vom forum, denn die blemmblemms (ich liebe den satz von sunny....ihr seid net böse ihr seid....:-()lesen eh alles!!!!! immer angetackert die klettendummdumms...hihi
kiara
 
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 10:33

Re: Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 1. Dezember 2011, 16:27

Warum kreuzt du hier nein an? Wegen dir habe ich die Umrage doch gestartet. Jetzt versteh ich dich nicht.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Beitragvon kiara » Donnerstag 1. Dezember 2011, 18:27

Darksnow hat geschrieben:Warum kreuzt du hier nein an? Wegen dir habe ich die Umrage doch gestartet. Jetzt versteh ich dich nicht.

hab ja angekreuzt und dann wars weg...also leer
kiara
 
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 10:33

Re: Kurzschluss, Blitzschlag der Steckdose

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 1. Dezember 2011, 19:12

hm, naja jetzt hastes ja angekreuzt.
Immer in Umfragen ankreuzen wenn ihr was beschreibt und nicht vergessen.

Mit den statischen Aufladungen da hast du recht und das ist halt besonders unter Mikrowellenbestrahlung sehr gefährlich.

Achte darauf Baumwollstoffe zu benutzen und kein Polyester. Beim Auto das liegt das an der Reibung zwischen deinen Kleidern und dem Autositz. Beim aussteigen entlädst du dich dann am Autoblech!


PN steht für persönliche Nachrichten.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Donnerstag 1. Dezember 2011, 19:12


Forenking.de
 


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Foren Hosting © 2007-2019 by Forenking.de | Impressum dieses Forums | Datenschutz