Was heißt eigentlich IKVA?

Wenn jemand Vorschläge hat dieses Forum zu verbessern, dann immer her damit. Ich würde mich sehr über eine zusammenarbeit mit anderen freuen...

Außerdem werden hier Behörden wie Polizeiliche Dienststellen (BKA), BND, Interpool Adressen aufgezeigt, wie auch Aufforderungen zum anschreiben zur Hilfeleistung.
Forumsregeln
Bitte nur ernst zu nehmende Texte

Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Dienstag 10. Mai 2011, 13:51

Die URL lautet ja vpn-zum-ikva-beweisforum
VPN = könnte Virtual Private Network heißen, paßt aber eigentlich auch nicht
IKVA = ????

Was heißt die URL jetzt ausgeschrieben?
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Dienstag 10. Mai 2011, 17:15

Puhh um ehrlich zu sein weiß ich jetzt gerade nicht, was du wohl herzlichst für dich auslegen wirst. Vorab ich habe das Forum innerhalb von einer Nacht zusammengestellt und dies war vor etwa 2 Jahren.

Wenn ich das nötige Kleingeld habe, mal habe, will ich es sowieso umändern.

Ich denke aber das ganze sollte heißen "Virtuelles Privates Netzwerk zum Illegalen Kybernetischen Virtuellen Angriff" Bei dem letzten "v" für Virtuell bin ich mir nicht mehr ganz sicher.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Mittwoch 11. Mai 2011, 09:21

Darksnow hat geschrieben:...was du wohl herzlichst für dich auslegen wirst...


Ich will gar nix auslegen, ich wollte es nur wissen. :)
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Mittwoch 11. Mai 2011, 11:17

Brettschreck hat geschrieben:
Darksnow hat geschrieben:...was du wohl herzlichst für dich auslegen wirst...


Ich will gar nix auslegen, ich wollte es nur wissen. :)


Die Definition für IKVA - ikva lautet:

Internationale
Kultur (kultiviert)
Visionen (sichtbarer)
Austausch ( Kommunikation)
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Mittwoch 11. Mai 2011, 12:14

Sunny hat geschrieben:Die Definition für IKVA - ikva lautet:

Internationale
Kultur (kultiviert)
Visionen (sichtbarer)
Austausch ( Kommunikation)


Sorry, aber:
HÄ?
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Mittwoch 11. Mai 2011, 14:39

Brettschreck hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:Die Definition für IKVA - ikva lautet:

Internationale
Kultur (kultiviert)
Visionen (sichtbarer)
Austausch ( Kommunikation)


Sorry, aber:
HÄ?


Soll ich Dir jetzt etwa wirklich erklären was:

" Internationale kultivierte sichtbare Kommunikation" heisst ?

Sind das für Dich etwa sowas wie Fremdwörter ?

Diese Abkürzung ikva ist gleichbedeutend mit: Eine über Deutschland hinausgehende , gepflegte , den guten Sitten entsprechende fruchtbare Kommunikationsplattform , Informationsplattform , die sich durch Wort(e) und Schrift , also auch durch Buchstaben und Zahlen, Fotos, Bilder usw. für das menschliche Auge gut und verständlich sichtbar, auszeichnet .

Und hier , ganz speziell für Dich , noch eine Erklärung zu Internetforen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Internetforum

Interesant ist hier auch der Hinweis zu Troll, Trollen, aber darüber brauchen wir ja nicht gross zu reden.......

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll

siehe bei Interesse unter Troll_(Netzkultur)
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 11. Mai 2011, 15:41

Nene Sunny das was ich geschrieben habe stimmt schon aber deine Idee wäre auch nicht schlecht.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Mittwoch 11. Mai 2011, 18:42

Darksnow hat geschrieben:Nene Sunny das was ich geschrieben habe stimmt schon aber deine Idee wäre auch nicht schlecht.


Ergänzt sich doch bestens:

ikva-
Illegaler
Kybernetischer
Virtueller
Angriff

ist ja ganz im Sinne des EM Strahlenfolter Beweisforum`s:

http://vpn-zum-ikva-beweisforum.forenking.de

virtuellesprivatnet-zum-illegalenkybernetischenvirtuellenangriff-beweisforum.forenking.de

kombiniert mit

Internationaler
kultureller
Virtueller
Austausch

damit die Netiquette, die sog. Hausordnung dieses Forums auch allen Benutzern deutlich erklärt ist.

LG

Sunny sunn(
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Mittwoch 11. Mai 2011, 19:20

Ok Ok Sunny jetzt versteh ichs. Hab mal wieder auf der Leitung gestanden.
Und so ist es. Wir wollen uns hier unterhalten uns helfen und darüber aufklären was man uns antut, damit sich andere dagegen schützen können.

Bösewichtel werden verbannt um mal darüber nach zu denken wie man Dinge auch Friedlich klären kann.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 08:37

Sunny hat geschrieben:Soll ich Dir jetzt etwa wirklich erklären was:
" Internationale kultivierte sichtbare Kommunikation" heisst ?

Nein, ich fands nur total schräg, wie du von IKVA auf "International kultivierte sichtbare Kommunikation kommt. Das war eher mit der Brechstange herbeigereimt.

Sunny hat geschrieben:Und hier , ganz speziell für Dich , noch eine Erklärung zu Internetforen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Internetforum

Interesant ist hier auch der Hinweis zu Troll, Trollen, aber darüber brauchen wir ja nicht gross zu reden.......

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll

siehe bei Interesse unter Troll_(Netzkultur)

Danke für deine Erläuterung zu Internetforen und Trolling. Ich glaube ich kenne mich im Internet etwas besser aus wie du, deswegen möchte ich dir noch noch einen Hinweis auf Flame, Flamewar geben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Flame

Willst du mich als Troll bezeichnen?
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Donnerstag 12. Mai 2011, 09:07

Darksnow hat geschrieben:Ok Ok Sunny jetzt versteh ichs. Hab mal wieder auf der Leitung gestanden.
Und so ist es. Wir wollen uns hier unterhalten uns helfen und darüber aufklären was man uns antut, damit sich andere dagegen schützen können.

Bösewichtel werden verbannt um mal darüber nach zu denken wie man Dinge auch Friedlich klären kann.


Wichtel, grins...........

Eine sehr gute Wortwahl, Darksnow !

Ich würde vorschlagen, dass wir eine Hausordnung , eine Netiquette aufstellen , an die sich alle Forums- User zu halten haben um den Frieden zu wahren- was meinste ?

Ich kümmer mich mal drum.

LG

Sunny
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 10:16

Sunny hat geschrieben:Ich würde vorschlagen, dass wir eine Hausordnung , eine Netiquette aufstellen , an die sich alle Forums- User zu halten haben um den Frieden zu wahren- was meinste ?

Ich kümmer mich mal drum.


Gibts schon, hat David schon geschrieben, es sei denn, er mag seine dann durch deine ersetzen.
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Donnerstag 12. Mai 2011, 10:33

Brettschreck hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:Ich würde vorschlagen, dass wir eine Hausordnung , eine Netiquette aufstellen , an die sich alle Forums- User zu halten haben um den Frieden zu wahren- was meinste ?

Ich kümmer mich mal drum.


Gibts schon, hat David schon geschrieben, es sei denn, er mag seine dann durch deine ersetzen.



Stimmt, die AGB ist auch schon eine strikt zu befolgende Netiquette , eine Hausordnung :

http://www.forenking.de/agb.php

Im Zusammenhang mit kultivierten, friedlichen Verhaltensregeln: Punkt 9

Das genügt vollkommen .
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Donnerstag 12. Mai 2011, 10:33


Forenking.de
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 11:17

Sunny hat geschrieben:Stimmt, die AGB ist auch schon eine strikt zu befolgende Netiquette , eine Hausordnung :


Hm, streng genommen ist eine AGB keine Nettiquette.

Zur Nettiquette gehören Dinge wie z.B. die Lesbarkeit:
- Nachrichten möglichst gut lesbar
- korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung)
- Nicht immer alles zitieren!
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Sunny » Donnerstag 12. Mai 2011, 12:50

Brettschreck hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:Stimmt, die AGB ist auch schon eine strikt zu befolgende Netiquette , eine Hausordnung :


Hm, streng genommen ist eine AGB keine Nettiquette.

Zur Nettiquette gehören Dinge wie z.B. die Lesbarkeit:
- Nachrichten möglichst gut lesbar
- korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung)
- Nicht immer alles zitieren!


Die AGB sind Allgemeine Geschäftsbedingungen, die für die (Be-)Nutzung dieses kultivierten Forums sprechen.

Ich würde mal vorschlagen, dass Du eine Netiquette verfasst, die Deinen o.g. Ansprüchen genügt und im Sinne dieses kultivierten Forums ist .

Vielleicht kommen wir ja damit auf einen "grünen Nenner", hm ?!
I am what I am , and that what I am, that`s what I am always going to be.
Bilder für die Herzen unter http://jannell.jimdo.com/
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 3661
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 22:45

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 13:24

Nein, diese Mühe werde ich mir nicht machen, sorry.
Da nehme ich lieber deine Linkliste auseinander. :)
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 14:15

Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 14:17

@Betty ich kann dir auch eine Krankheit zuweisen. Du glaubst gar nicht wie schnell das geht und wie verdammt guth ich in der Materie schwimmen tue.

Bist du Krankenversichert? Mir reicht es. Ich wünsch dir was!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 14:42

Darksnow hat geschrieben:@Betty ich kann dir auch eine Krankheit zuweisen. Du glaubst gar nicht wie schnell das geht und wie verdammt guth ich in der Materie schwimmen tue.

Bist du Krankenversichert? Mir reicht es. Ich wünsch dir was!


Willst du mir drohen? Ich hab weder dir noch Sunny was getan, was einen solchen Ton rechtfertigt!

Wie Sunny schon aufgeführt hat:
http://www.forenking.de/agb.php
§8: Bitte nutze die Foren in angemessener Weise, d.h. keine Beleidigungen oder Spam.

Du willst doch nicht gegen die AGBs deines Hosters verstoßen?
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:39

Ach komm schon tue nicht so als würdest du das nicht provozieren. Das ist doch immer deine Masche. Nach all deinen Unterstellungen kannst du froh sein das ich dich nicht gebannt habe.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:40

Brettschreck hat geschrieben:
Darksnow hat geschrieben:@Betty ich kann dir auch eine Krankheit zuweisen. Du glaubst gar nicht wie schnell das geht und wie verdammt guth ich in der Materie schwimmen tue.

Bist du Krankenversichert? Mir reicht es. Ich wünsch dir was!


Willst du mir drohen? Ich hab weder dir noch Sunny was getan, was einen solchen Ton rechtfertigt!

Wie Sunny schon aufgeführt hat:
http://www.forenking.de/agb.php
§8: Bitte nutze die Foren in angemessener Weise, d.h. keine Beleidigungen oder Spam.

Du willst doch nicht gegen die AGBs deines Hosters verstoßen?



Das meine ich mit Unterstellung. Ich weise lediglich dein Vorgehen auf.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:43

Darksnow hat geschrieben:Ach komm schon tue nicht so als würdest du das nicht provozieren. Das ist doch immer deine Masche. Nach all deinen Unterstellungen kannst du froh sein das ich dich nicht gebannt habe.


Welche Unterstellungen habe ich denn getätigt, die einen Ban rechtfertigen würden? Ich habe hier nicht provoziert, sondern nur Sachen gefragt. Sachen die nicht schlimm waren. Es sei denn, du definierst Fragen als provokativ.

Jetzt tritt mal einen Schritt zurück und überlege, ob das nicht vielleicht etwas übertrieben war, daß du mich jetzt so angegast hast.

Ich war keiner der Gäste, ich habe meinen eigenen Account.
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:46

Nochmal http://de.wikipedia.org/wiki/Asozialit%C3%A4t

Du provozierst in deinem Verhalten andere Menschen, was ich bei Langer Weile alles zusammentragen kann und gegen dich verwende. Das ist nicht abstreitbar, aber du hast bestimmt schon wieder eine neue Ausrede und Vorgehensweise womit du das ganze verreden kannst.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Brettschreck » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:47

Darksnow hat geschrieben:Das meine ich mit Unterstellung. Ich weise lediglich dein Vorgehen auf.


Ach komm, mach mal jetzt nicht eins auf dünnhäutig. Wenn ich mit dir so umgehen würde, wie du mir teilweise kommst, dann hätte ich schon nach kürzester Zeit keinen Account mehr.

Und wo war das eine Unterstellung? Ich habe mich ganz normal unterhalten, und du hast mich von 0 auf 100 schief von der Seite angemacht, weil dir die Unterhaltung im Gästebereich auf die Eier gegangen ist, und ich gerade da war. Da hab ich einfach etwas Humor ausgepackt. :-P
Brettschreck
 

Re: Was heißt eigentlich IKVA?

Beitragvon Darksnow » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:48

Um weitere sinnlose Diskussionen die wohl in dein Vorteil ausfallen sollen, sperre ich dieses Thema.
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Ähnliche Themen

von Forenking.de » Donnerstag 12. Mai 2011, 15:48


Forenking.de
 


Zurück zu Regeln, Vorschläge/Beteiligungen/Aufforderungen / Beschwerden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Foren Hosting © 2007-2019 by Forenking.de | Impressum dieses Forums | Datenschutz