Seite 13 von 14

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2016, 22:05
von Darksnow
War echt teuer jemanden weh zu tun. Tschüssie cool( Ihr Luschen.

Verfasst: Do 22. Dez 2016, 22:05
von Anzeige

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 23:22
von wolfgang23
Und hello again!

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 23:14
von wolfgang23
Apokalypse now?

http://www.berliner-zeitung.de/japanisc ... t-17524790
Der Endzeit-Wahn war schon immer ein ganz besonderer Hau http://www.schmidt-salomon.de/achsebloed.pdf
Achse des Blöden :-) - das könnte von mir sein, dieser Schmidt-Salomon gefällt mir immer besser ::-(:
Wobei aber "Probleme anderer Leute" bzw. das Stecken der Nase in dieselben bei unseren Spannern und Gaffern offenbar ein zentrales Anliegen darstellt. Der Typus "Else Kling" hat allem Anschein nach gegenwärtig Hochkonjunktur und daran, dass solche Leute irgendwo blöd sind, sollten kaum Zweifel bestehen. Irgendwann bricht vielleicht jemandem dabei die Nase ab. Mein Tipp: Da helfen Plaste und Elaste wie einst bei Michael Jackson :-)

Unverbesserlichen ApoklapysInnen und Apoklapysen empfehle ich dieses Buch:
Der elektrische Mönch - von Douglas Adams
"Auf einem weit entfernten Planeten arbeitet sich ein humanoider Roboter, genannt Elektrischer Mönch, durch eine Reihe unsinniger Glaubensvorstellungen. Seine einzige Aufgabe ist es, Dinge zu glauben (um so anderen Leuten die Mühe zu ersparen, es selbst zu tun), aber eine Störung hat dazu geführt, dass sein Glaubenssystem zunehmend fehleranfällig wurde."
Einmal abgesehen davon, dass ich kein Glaubenssystem ohne Fehler kenne: Könntet Ihr DEN nicht auch gebrauchen? Der glaubt für Euch ALLES :-) . Aber nicht vergessen, ihn vorher zu reparieren! Ich hole mir auch so einen Mönch. Der glaubt dann vielleicht sogar DAS: http://www.sunverlag.org/index.htm


Da draußen laufen immer mehr Bekloppte herum - die werden sogar schon Präsidenten. Na ja, so ganz ohne Tradition ist das auch nicht. Trotzdem: Ungarn, dann die Türkei, die USA, was kommt als nächstes? Frauke Petry? "Hölle Hölle Hölle" teufel( ?

Und unsere Wohnungen? Nun, wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall! Die sind schon lange kein wirkliches Daheim mehr - sie sind zum Freizeitpark und Kino für Dumpfbacken, Spanner und Perverse mutiert.

Man nimmt uns unser Leben - einfach so. Eigentlich müsste man den Spieß doch auch mal umdrehen dürfen!
Die Zeitungsfritzen unter den Spannern jagen wir am liebsten. Piff! Paff! Stimmt's, Schabracko? cool(
Manch eine(r) taucht in der rogues' gallery schon gar nicht mehr auf - oh oh polizei(

Und hier der neueste Werbespot der Gangstalker-Organisation
https://www.youtube.com/watch?v=6T9Oel7V1lE
leckmich(

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 20:25
von wolfgang23
./.

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 23:31
von Darksnow
Ich kapiere nicht was Wolfgang hier will. Ja er ist zurück, aber was will er damit erreichen? Warum schreibt er wieder etwas, obwohl ehr kein Opfer ist?

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 16:00
von wolfgang23
Jaja - so langsam kapiere ich auch nicht mehr, was ich hier will.
Alle Vierteljahr' muss ich aufpassen - dann schaut der Admin mit der Regelmäßigkeit eines Quartalssäufers hier rein und sondert irgendwelchen Aggro-Senf ab. Wär ja nicht weiter schlimm - nur kann ich dann das, was mir im Nachhinein wirklich als Mist erscheint, nicht mehr rückstandslos löschen.
Der diesmal gelöschte Beitrag war übrigens kein Mist, er war halt nur die x-te Wiederholung des leidigen Themas mit anderen Worten.

Ich kann mir Leute, die mich und mein Leben begaffen oder die bei dieser Stalker-Organisation mitmachen, partout nicht als richtige Menschen vorstellen.
Wer MIR nachstellt oder in mein Leben gafft, der muss sowas von verpeilt sein - den braucht man, da er sowieso einen Schuss hat, nicht einmal abzuschießen engel( . Er hat den Schuss halt nicht gehört ::-(:

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 19:52
von Darksnow
Genau wegen so Kommentare mag ich Leute wie dich nicht. Quartalsäufer. Ah Ok, dann nenne ich die mal Sinnlosclown. Oh du wirst beobachtet du armer Kerl. Ich werde regelmäßig gefoltert. Und den ganzen Tag steckt ein starker schmerzhafter EM Laser in meinem Körper. Ich weiß ja nicht von wem du dich beobachtet fühlst. Vielleicht sind es ja die Nachbarn, oder die Vögel auf dem Baum. Du schreibst irgendwas tolles zurecht, aber das Du wirklich ein Opfer von Terrorist bist bezweifle ich stark. Geh mal in der Psychiatrie vorbei. Da hast du Zeit ein Buch zu schreiben darüber wie toll Du bist. Was auch immer.

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 21:29
von wolfgang23
@Darksnow
Jetzt mal ganz ohne Polemik:
Bei mir steht das "Gang-" bzw. "Stasi-Stalking" im Vordergrund. Das heißt es wird immer wieder bei mir eingebrochen und es werden dabei minimale Schäden verursacht, die für sich allein nicht angezeigt werden können, da der Sachverhalt dann unglaubwürdig wirkt.
Zudem erhalte ich völlig unterschiedlich geartete Rückmeldungen aus der Öffentlichkeit, die mir signalisieren, dass ich bei ALLEN Tätigkeiten beobachtet und bei allen verbalen Äußerungen belauscht werde.
Das mag für Dich unrealistisch klingen, es ist aber leider wahr.
Ob die Täter bei mir Laser- oder Strahlenwaffen einsetzen, weiß ich ganz einfach nicht. Normalerweise müsste ich das deutlich spüren.
Aber da es Strahlenterror gibt, schließe ich diese Betroffenen in meinen Protest mit ein.
Natürlich ist diese körperliche Folter ungleich schlimmer als das reine Gestalkt- und Begafftwerden.
Nur bin ich ein Mensch, dem ein persönlicher Rückzugsbereich ungemein wichtig ist und ich kann mich wirklich nicht mit diesen ganzen perversen Affen anfreunden, die heimlich genau dort hineinstieren.
Ich brauche ein Forum, um gegen dieses Pack zumindest verbal mit maximaler Kraft vorzugehen.

Wie schon einmal gesagt: Mein Privatleben geht diese wie auch immer entartete Teilöffentlichkeit einen feuchten Kehricht an und wer sich durch sadistische Stalkerei oder infantile Gafferei an meinen Grundrechten vergeht, der IST feuchter Kehricht. Wer von Euch Verbrechern es möchte, dem gebe ich das schriftlich mit meiner Unterschrift. Für Euch brauchen wir Hochdruckreiniger, Kehrmaschine und eine kräftige Spülung.
Diese Gesellschaft leidet unter zahlreichen Krankheiten - aber der Stalking- und Strahlenterror scheint mir darunter zur Zeit eine der gefährlichsten zu sein.
Aber die weitaus gefährlichste Krankheit war und ist ist die Religion. Das findet jeder denkende Mensch tagtäglich bestätigt und das zeigt auch ein Blick in die Geschichte. Wobei wir die größten Spinner bei den monotheistischen Religionen finden. Was bitte ist der Grund für 95% des Terrors der letzten Jahrzehnte?

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 00:10
von Darksnow
Die ersten zwei Zeilen reichen schon. Also ich habe auch gerade Lust mich an jemanden wie dir Aus zu lassen, der nur dahin schreibt und mir etwas gibt worüber ich mich aufregen kann. Naja im Krassen Fall würde ich deswwegen andere Menschen schaden, oder sogar töten. Die Polizei stand jetzt schon mehrmals hier vo meiner Tür. Beim letzten mal machte man sich Sorgen um mich. Meinst Du nicht langsam mal deine Taktik zu ändern um mir zu Helfen. Um Menschen zu helfen.

Ich denke echt das ich der einzige, der eine Bin.

Man wollte nicht auf mich hören und ermordet deswegen jeden anderen.

Du solltest dieses Forum lieber ernst nehmen.

Ich weiß Du machst das aus irgend einem Grund.

Aber deshalb hast du viele Menschen getötet.

Und ja Ich nehme das sehr ernst. So wie die Polizei es Ernst nimmt wenn ich morgen Tod bin.

Ich habe ein Seil und hier gibt es überall Bäume.

Entweder Du änderst etwas, oder ich bringe mich U.

Ich rede mir jeden Abend ein das der Tod nicht schlimm ist und es ist nicht schlimm.

Menschen wie Du bringen mich auf zu geben. Es ist mir auch egal. Ich muss nicht mein Leben erhalten.

Es st nicht schlimm wenn ich Tod bin. Ich habe alles geleistet. Und du du schreibst nur Müll.

Ich habe es versucht und das Internet weiß es.

Re: Der Wahnsinn in der Glasbox...

BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 23:18
von wolfgang23
Was soll denn "das Internet" wissen?
Diese, pardon, depperte Frau H. nennt es "Die Interne".
Das ist ein terroristisches Kollektiv, welches aus fanatisierten Idioten besteht. Wie alle an der "Sache" Beteiligten inklusive Esos und Fundamentalisten, egal, welcher Religion sie angehören.

Und DU bist exakt der Letzte, der sich umbringen würde.

Apropos umbringen. Um das klarzustellen: Ich habe meines Wissens bislang noch niemanden umgebracht. Wie kommst Du zu solchen Unterstellungen?