Verwarnung




Falls ihr Probleme mit Jusern dieses Forums, oder Beiträgen habt dann könnt ihr das hier bei mir melden. Ich werde mich dann natürlich darum kümmern um die beste Lösung mit euch zu finden.

Missverständnisse gibts an jeder Ecke...
Forumsregeln
Bitte bleibt sauber in der Wortwahl und versucht die Beschwerde ausführlich zu schreiben, damit ich auch gleich verstehe worum es geht.

Re: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

Beitragvon ThomasRichter » Do 18. Mär 2010, 02:02

Auch musst du mal nachdenken wie du schreibst, weil die anderen die das lesen leben, atmen und denken wie du auch und wenn du dir mal eine Vorstellung machst wie die meisten in unserer Lage reagieren wenn sie solche Tips bekommen von wegen durchsuche dein Auto nach Wanzen und die zusätzlich noch verrückt gemacht werden, dann gibt es bald wohl wieder selbstmorde, oder einweisungen ind die Psychiatrie. Leider sind nicht alle so stark wie du muss ich jetzt echt mal gemein sagen....


ich habe 300 Mitglieder in meinen 3 Foren, ich tue solche komplizierten Sachverhalte zum lesen vorlegen und wenn die Mitglieder sagen ,das ist ok und die haben alles verstanden dann bringe ich das so.

Meine E-Mails hast du doch auch missachtet und erzähl nicht du hättest sie nicht bekommen.

Habe sie eben erst gelesen, wenn du das nicht glaubst geh in dein ACP und prüfe das da steht die Uhrzeit

Vorstellung steht in einem anderen Thread als 1 Beitrag

Du schreibst nicht wie du die Kamera, was auch immer für ne Kamera du benutzt hast. Muss ich dir alles aus der Nase ziehen?


eine billig Kamera von Aiptek DV6800

Ich bin Übrigens echt die Ruhe selbst.
Nicht aufgeregt bei Blutdruck ist super eingestellt, gegen Schmerzen bekomme ich Morphin (keine die Kicks verursachen, diese sind dchon lange vom Markt genommen worden)von

Meine Tips wurden von meiner Familie von allen mitgemacht und funktionierten, ein anderes Opfer hat dies auch getestet bei ihm funktionierte nur nicht das er (wenn er die Hände vor die geschlossenen Augen hält) kein scharfes Bild erkennt, er sieht es unscharf und "nach hinten weg immer kleiner werden bis es weg ist" dazu gab ich ihm noch 2 Tips das die Gegner länger "suchen" also einstellen müssen und dies klappte dann bei ihm, er konnte 2 Leute sehen

Gruß Thomas
ThomasRichter
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 23:01

von Anzeige » Do 18. Mär 2010, 02:02

Anzeige
 

Re: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

Beitragvon Darksnow » Do 18. Mär 2010, 15:19

Nein Thomas, sorry aber das ist Hallozinieren! Ohne Geräte oder Aufspührwerkzeug kannst du keine Leute durch einen Laser erkennen! Das ist pure Einbildung und ich verbitte es, dies hier noch weiter zu erzählen. Ich will nicht das sich andere hier so ein Schwachsinn einbilden müssen. Wenn du der Meinung bist deine 300 Leute auf diese art zu trainieren, dann mache das wo anders, aber mehr als dir davon ab zu raten kann ich nicht!

Wenn du geschrieben hättest, das man die Laser in einem bestimmten Licht oder Winkel sieht, wenn man meinetwegen in den Spiegel schaut, dann hätte ich dir gut glauben können, aber nicht das man Bildchen der Täter sieht, wenn man die Hand vor die Augen legt. Oder meinst du Laserpunkte?
Bitte drücke dich richtig aus!

Deine Morphiate interessieren mich auch nicht, aber ich bin froh das du ruhig bleibst!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

Beitragvon ThomasRichter » Do 18. Mär 2010, 18:21

Bist du so bekloppt das du so ein müll schreibst.

JA

du schmeist Texte komplett durcheinander und stellst das als unsinn hin.
,
Ich habe inerhalb der Wohnung Punkte gefilmt und keine Gesichter.

Du bist zu blöd zum lesen oder du bist selbst so ein krimineller der weitere Opfer sucht um sich dort zu beteiligen, wie Hackbert und Co.

Mach das Forum zu hier.

es ist so unübersichtlich zu viele Kategorien und Infos nur von anderen Seiten stückchenweise.

Aber eine Info schreibst du, das du deine Hauptschlagader im Kopf spürst, so ein Müll, genauso wie deine Müllvideos wo alles voller Alufolie hängt die absolut nichts bringt.
Oder der Quatsch mit deiner Pferdekoppel und dem Weidezaun-lass es so bekommst du keine Mitglieder.
Ein Forum lebt vom INHALT und MITGLIEDERN, du kannst ein Blog nehmen das reicht für dich voll aus.
ThomasRichter
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 23:01

Re: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

Beitragvon Darksnow » Do 18. Mär 2010, 20:47

Was willst du dann hier? Wenn du von deinen Punkten so überzeugt bist, warum stellst du sie nicht bei youtube aus?

Ich muss mich von dir beleidigen lassen nur weil du nicht durchsiehst und jetzt willst du mich noch für deine uneinsicht wie ignoranz fertig machen lassen.

los zeig mal deinen beitrag, ach du großer gott, du allwissender.

das forum ist allerdings gut, aber dich scheint es ja von anfang an nicht zu interessieren. hauptsache du kannst irgend einen müll von dir geben, den nämlich absolut niemand versteht.

verzieh dich und kümmere dich um deine 300 leute. zuviele filme gesehen oder was?

du willst hier nichts beitragen, außer stuss, dann verzieh dich, echt. ich habe keine lust mich mit einem besserwisser rum zu streiten. und ich habe schon andere pläne, außer nen block!

sunny ist auch nicht gleich durch gestiegen, aber sie bemüht sich und putzt mich nicht gleich runter. man muss auch fehler einsehen. tschau dann!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Sinnlose Gespräche Teil 1

Beitragvon ThomasRichter » Do 18. Mär 2010, 23:04

http://www.familienforum.biz/board35-st ... -darksnow/

Darksnow kam hierher und schrieb ich solle mal in sein Forum kommen.

http://vpn-zum-ikva-beweisforum.forenking.de

Zitat
EM Strahlenfolter Beweisforum

Dieses Forum soll dazu dienen, das Opfer von gerichteter Laser Strahlung von außen durch andere sich wehren können, um dieser schweren Freiheitsberaubung ein Ende zu setzen.



Es ist sehr unübersichtlich hat 4 Mitglieder und der Name verspricht viel und hält nichts.

Zitat

Ich würde so gerne mal wieder Fersehen schauen, aber das geht nicht weil man mir das Gefühl zu ruhigen Konzentration ständig nimmt.

Entweder schießt man nebenher in meine Organe, erhöht die Strahlung auf mich, oder redet in Akustischen manipulierten Art auf mich ein.

Auch beschallt man meine Lautsprecher. Und seit man mir meine Dolby Soround Sound Anlage kaputt geschossen wurde, kann ich gar kein Fernsehen mehr schauen, weil die Fernfunker über Softwarsystem sich besser meinem Umgebungsschall anpassen können.

Ich habe aber auch schon Kopfhörer ausprobiert und extra nach den richtigen mit hohen Frequenzen und so weiter gesucht wie gefunden. Aber dann haben sie den Touch Screen meines MP4 Players zerschossen. Lustig oder?

Jedes Radio hat einen eigenen Code und anhand dieses Codes kann man dich aufspühren. Also Leute schmeißt eure Autoradios in den Müll.

Also als ich noch Auto fuhr, da hatten sie selten Probleme an mich ran zu kommen. Außer das meine Schleimhäute im Kopf ständig brannten, fällt mir dazu nichts ein. Fenster stellt für die ja auch keine Barrierie dar. Außerdem ist ein Auto nur für Blitzeinschläge eine Farad. Käfig, weil telefonieren kann man daraus ja auch. Da gibt es dazu auch irgendwo einen Bericht!
Ich hoffe ich nehme dir nicht das letzte bissien Kraft...

Einmal weiß ich nur als ich mit einem Kumpel aus Erfurt kam und enormer Sturm draußen herrschte, so das ich schon ganz schön das Lenkrad festhalten musste, brannte mein ganzer Kopf so sehr das ich anfangen zu schreien und weinen musste. Ich hielt natürlich am Wegesrand an, weil ich mich absolut vor Schmerz auf nichts anderes Konzentrieren konnte. Ich stieg raus in den fürchterlichen Wind und der brennende Schmerz hörte auf. Zum Glück war der Sturm so laut, das mein Kumpel mein Geschrei nicht hören konnte. Ich musste einfach vor Schmerz nur noch schreien und weinen. Zu meinen Glück erfuhr ich an diesem Ort wo ich draußen stand auch noch etwas gutes was ich bis heute nicht vergessen werde und was mir ein Gefühl gab, Gott würde noch auf mich aufpassen. Und zwar befand sich zur Seite ein Maschendrahtzaun der an Stangen befestigt war. Die Stangen waren Rohre die oben eine Öffnung hatten. Dadurch das der Wind so stark war gaben diese Rohre eine Art Klang Windspiel wieder was mich sehr beruhigte und mir seit langem ein Gefühl für etwas schönes gab, obwohl ich gerade in der Hölle zu sein schien.
Da sah ich wieder Grund weiter zu leben....



Weder werden Beweise genannt noch irgend welche Tips gegeben.

Es gab einen Thread der hieß: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

http://vpn-zum-ikva-beweisforum.forenkin…=182&p=342#p316

Dieser wurde gelöscht und ein neuer erstellt: Sinnlose Gespräche Teil 1

http://vpn-zum-ikva-beweisforum.forenkin….php?f=40&t=186

Ich habe nie einen solchen Thread mit diesem Namen erstellt oder geschrieben.

Hier werden Texte zusammengebastelt und man steht als Vollidiot dar.

Hier geht also nichts mit rechten Dingen zu.

Es gibt bessere Foren als solch ein Müll.
ThomasRichter
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 23:01

Re: Sinnlose Gespräche Teil 1

Beitragvon Darksnow » Do 18. Mär 2010, 23:14

mhh,

wie du meinst!

Ich hoffe du hast dich damit abgeregt, weil anscheinend kannst du wenigstens so etwas erstellen. Das stört mich aber nicht.

Wenigstens mache ich den Leuten keine Angst und weiß auch was ich tu!

Ist mir egal was du verbreitest, denn ich bin darauf aus meinen Arsch zu retten.

In Grimma sind deine Videos? Seit Sechs Jahren? Mhh! Schön!

Hat mal gut getan darüber zu reden!

Und zur Begründung: Ich habe den Beitrag verschoben und umgenannt weil es nicht in die Kategorie passt die ich Vorschlug, weil eigentlich bin ich darauf aus, Fakten von allen zu sammeln und zusammen zu tragen, aber du hast andere Pläne, also lasse es und führe dein undurchsichtiges Durcheinander weiter!

Am besten du bleibst vom Computer weg, kaufst dir erst mal ne Abschirmung und kümmerst dich um deine Familie. Und dann kannst du noch mal herkommen, alles mal genau lesen, auch worum es hier geht, nämlich um Ordnung und gut wiederlegte wie beschriebene Beweise!

Nenn es Studie!

Mach Gut, ich wünsche dir Ruhe und Glück im Famileinleben. Schütz dich!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Sinnlose Gespräche Teil 1

Beitragvon Eternity-7 » Fr 19. Mär 2010, 00:14

Leider muß ich dir auch sagen dass ich das überhaupt nicht gut fand das du meinen Betrag umbenannt hattest. Es ist ja nicht so schlimm wenn du ein Thema verschiebst aber den Titel zu ändern geht meiner Meinung nach entschieden zu weit. So kannst du ein Forum nun wirklich nicht ernsthaft führen. Wie fändest du es wenn das jemand auf einem anderen Forum mit deinen Beiträgen tun würde? Ich hoffe du änderst dass.
Eternity-7
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 22:32

Re: Sinnlose Gespräche Teil 1

Beitragvon ThomasRichter » Fr 19. Mär 2010, 00:21

Wenn du Texte löschen tust ist das beschiß

Also als ich noch Auto fuhr, da hatten sie selten Probleme an mich ran zu kommen. Außer das meine Schleimhäute im Kopf ständig brannten, fällt mir dazu nichts ein. Fenster stellt für die ja auch keine Barrierie dar. Außerdem ist ein Auto nur für Blitzeinschläge eine Farad. Käfig, weil telefonieren kann man daraus ja auch. Da gibt es dazu auch irgendwo einen Bericht!
Ich hoffe ich nehme dir nicht das letzte bissien Kraft...

Einmal weiß ich nur als ich mit einem Kumpel aus Erfurt kam und enormer Sturm draußen herrschte, so das ich schon ganz schön das Lenkrad festhalten musste, brannte mein ganzer Kopf so sehr das ich anfangen zu schreien und weinen musste. Ich hielt natürlich am Wegesrand an, weil ich mich absolut vor Schmerz auf nichts anderes Konzentrieren konnte. Ich stieg raus in den fürchterlichen Wind und der brennende Schmerz hörte auf. Zum Glück war der Sturm so laut, das mein Kumpel mein Geschrei nicht hören konnte. Ich musste einfach vor Schmerz nur noch schreien und weinen. Zu meinen Glück erfuhr ich an diesem Ort wo ich draußen stand auch noch etwas gutes was ich bis heute nicht vergessen werde und was mir ein Gefühl gab, Gott würde noch auf mich aufpassen. Und zwar befand sich zur Seite ein Maschendrahtzaun der an Stangen befestigt war. Die Stangen waren Rohre die oben eine Öffnung hatten. Dadurch das der Wind so stark war gaben diese Rohre eine Art Klang Windspiel wieder was mich sehr beruhigte und mir seit langem ein Gefühl für etwas schönes gab, obwohl ich gerade in der Hölle zu sein schien.
Da sah ich wieder Grund weiter zu leben....


der Text war hier im Thread mit originalüberschrift

wo ist er hin?

du löschst und veränderst Texte - das ist Betrug

Dein löschen nützt dir nichts erstens gibt es Screenshots davon und noch den Googlecache wo alles noch original ist, aber du bist ja der Superfachmann in Technik.

und in diesem thred steht das hier:
Re: Fernseh schauen

Neuer Beitragvon Darksnow » Donnerstag 18. März 2010, 21:50
Wie schießt man dich denn dabei zusammen?


du schreibst laufend selber das du beschossen wirst, dein m4player zerschossen u.s.w.

und nun frägst du Sunny - Unmöglich sowas
ThomasRichter
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 23:01

Re: Geändertes Diskusionsthema

Beitragvon Darksnow » Fr 19. Mär 2010, 00:38

Hey Eternity,

schön dich hier mal wieder zu sehen und ja, vieleicht habe ich in meiner lässigkeit auch etwas übertrieben. Aber ich bin locker, weißt du!
Ich meine ich bin auch kein Vater und habe andere Sorgen!

Ich habe die Überschrift nur geändert weil es absolut nicht mehr da rein gepasst hat als überhaupt. Und ich habe auch nur die Überschrift geändert! Ich schreibe nicht über die Namen von anderen, dann könnt ich mir auch ein neues Psydonüm nebenbei anlegen und mich als jemand anderen ausgeben. Ich denke auch das ist mit meiner gesammten Zusammenfassung schon erklärt!
Hier geht es um Sauberkeit und mich nervt es alles alleine Ordnen zu müssen. Am besten ich mache ein Nebenforum auf, wo die Leute wie sie lustig sind schreiben und ich nach anfrage einiges raus sortiere und mit dem jenigen, wenn er es denn kann sauber noch mal hier ein zu katalogisieren. Versteht mich denn keiner? Ich habe keine Lust auf geschnattere, das kann ich auch im Stimmenhörerforum. Ich will klare schnell nachvollziehbare zusammengefasste Beweise!

Ich habe die Themaüberschrift nochmnal geändert. Ich hoffe es ist ok, vieleicht habe ich ja auch etwas übertrieben, aber so ist es!


Thomas es reicht, was weiß ich wo das steht. Ich suche es jetzt auch nicht und lasse mich von dir nicht weiter beleidigen oder sinnlos beschuldigen. Ich habs dir jetzt ein paar mal gesagt. Ich lasse mich bestimmt nicht auch noch von dir Schickanieren! Sonst sperre ich dich. Meinst du ich rechne nicht?
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

Re: Mit welchen Geräten bestrahlt man uns?

Beitragvon Darksnow » Fr 19. Mär 2010, 03:39

So, es reicht mir.

Thomas du bist raus, ich will und muss mir das nicht bieten lassen. Ich bin auch mal andere Beiträge von dir durchgegangen und habe bemerkt das du selber einiges verändert hast um mich wohl unter zu buttern!
Leider stehen Änderungen ja nicht mit Uhrzeit und Datum da!

Auch hast du die Überschrift geändert, was ich mir verbitte!
Die Überschrift habe außerdem ich selber am Anfang der Eröffnung des Beitrages geschrieben, wenn du dich entsinnst, also ist es auch mein Recht diese zu ändern besonders wenn es total vom eigentlichen Thema vorbei geht!

Um noch mal zu erklären. Ich habe diesen Beitrag angefangen!

Hiermit verweise ich dich so lange bis du mir eine Begründung zuschreibst und auch deine weiteren Handlungen erklärst das du mit machen willst, oder Private Kämpfe abstatten möchtest!
Benutzeravatar
Darksnow
Administrator
 
Beiträge: 5244
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 01:48
Wohnort: 99974 Mühlhausen/ Karl-Marx-Straße

VorherigeNächste

Zurück zu Beschwerden und Begründungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron